Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

ABBYY Online Angebote und Markeninfos

 

Über ABBYY

Kontaktinformationen

ABBYY Europe GmbH

Anglerstr. 6
80339 München


Service-Hotline
089-511159-0
Webseite

Allgemeines
ABBYY Europe GmbH ist ein marktführender Anbieter von verschiedener Software für Dokumenten-Umwandlung, Data-Capture und Linguistik. Die hauptsächlichen Bereiche der ABBYY Forschungs- und Entwicklungsabteilung sind Technologien zur Dokumenten-Erkennung und für angewandte Linguistik. Die Hauptaufgabe sieht ABBYY darin, mit Erkennungstechnologien und Produkten Menschen zu helfen, die ständig wachsende Flut von Informationen zu bewältigen. Leistungsstarke Tools sollen dabei Informationen aus Papierdokumenten und Fotos herausfiltern, entdeckte Daten automatisch registrieren und weitere wertvolle Informationen aufarbeiten und speichern.

Geschichte
ABBYY (genannt BIT Software bis 1997) wurde 1989 vom jetzigen Präsidenten des ABBYY Vorstandes David Yang gegründet. Begonnen hat alles mit einer Idee Wörterbuchsoftware zu erstellen. Die erste Version der Software ABBYY Lingvo wurde im Juli 1990 veröffentlicht und war gleichzeitig das erste ABBYY Produkt (Übersetzung vom Russischen ins Englische und zurück). Weitere neue Produkte kamen beispielsweise mit dem FineReader, der der Konvertierung von Dokumenten dient, dem FormReader - einem notwendigen System für Data Capture - sowie speziellen Entwicklungstools auf den Markt.

ABBYY heute
Heute ist ABBYY ein internationales anerkanntes Unternehmen mit neun Niederlassungen und über 880 Mitarbeitern in zahlreichen Ländern, darunter Russland, USA, Deutschland, UK, Ukraine, Zypern, Taiwan und Japan. ABBYY-Produkte verkaufen sich über ein Netzwerk regionaler und internationaler Partnerschaften in über 130 Ländern in aller Welt. Produkte (Endanwender für PC und Mobiltelefon, Lösungen für Unternehmen, Entwicklungstools) werden heute von mehr als 30 Millionen Menschen genutzt. ABBYYs Mission möchte die Lebensqualität durch die Entwicklung intelligenter Technologien verbessern, indem diese Informationen effizient Erfassen, Übersetzen und Konvertieren in brauchbares Wissen.