Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Akademische AG Online Angebote und Markeninfos

 

Über Akademische AG

Kontaktinformationen

Akademische Arbeitsgemeinschaft

Janderstr. 10
68199 Mannheim


Service-Hotline
0621-8626262
Wissenswertes über Akademische Arbeitsgemeinschaft
Der Verlag Akademische Arbeitsgemeinschaft bietet Ratgeber zu den Themen Steuern, Geld und Recht. Zudem bietet die Akademische Arbeitsgemeinschaft weitere Loseblattwerke, Bücher, Software und Online-Informationen an. Alle Ratgeber haben ein Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe.

Als Wegweiser durch die unüberschaubare Flut von Urteilen, Verordnungen, Richtlinien und ständig neuen Gesetzen steht die Akademische Arbeitsgemeinschaft zur Verfügung. Ohne selbst lange in Gesetzen, Urteilen und Erlassen recherchieren zu müssen, finden Privatpersonen und Selbstständige hier Lösungen für ihre individuellen Probleme.

Historischer Firmenhintergrund
Zu Beginn der 70er Jahre befasste sich eine Gruppe junger, auf Steuerrecht spezialisierte Wissenschaftler im „Akademischen Arbeitskreis für Steuerfragen“ mit der steigenden Steuerbelastung von Angestellten und Beamten. Im Jahr 1973 verfassten Bernd Christian Grimm und Dieter Weber mit „Die Einkommenssteuererklärung bzw. der Lohnsteuerjahresausgleich des Lehrers“ ihre erste Broschüre. Anfangs noch 64-seitig veröffentlicht wuchs die Broschüre stetig. Ein leseorientierter Stil mit berufspraktischen Beispiel war charakteristisch für diese Broschüre.

1976 wurde der „Akademische Arbeitskreis“ zu einer Akademischen Arbeitsgemeinschaft GmbH, mit Sitz in Mannheim. Die erste Ausgabe des Loseblattwerks „Steuertipps - Handbuch der Steuerersparnis“, im selben Jahr, umfasste zu Beginn einen Umfang von ca. 200 Seiten und wurde über regelmäßige Ergänzungslieferungen aktuell gehalten. Ein Jahr später wurde das Loseblattwerk „Geldtipps – Handbuch der günstigen Geldanlage“ mit einem Umfang von ca. 400 Seiten veröffentlicht.

Die Akademische Arbeitsgemeinschaft wuchs stetig weiter, zahlreiche Bücher und Broschüren wurden veröffentlicht. Der Umfang der Steuertipps war mittlerweile von anfänglich 64 Seiten auf rund 2.800 Seiten angewachsen. 1994 erschien die erste elektronische Version der Steuertipps für den PC. Zunächst erschien die Version als DOS-Version, später dann als Windows-Version. Mehr als 100.000 Exemplare wurden von dieser Software verkauft. In Vergleichstests wurde die Qualität in der Fachpresse als positiv beurteilt. Das Einkommenssteuerprogramm wurde später durch eine Steuerdatenbank auf CD-ROM mit Gesetzen, Erlassen und Urteilen ergänzt.

Akademische Arbeitsgemeinschaft heute
Die Akademische Arbeitsgemeinschaft Verlagsgesellschaft gehört seit Mitte 1997 zur Fachverlagsgruppe Wolters Kluwer. Mit Hauptsitz in Amsterdam ist das Unternehmen weltweit mit Verlagen in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern, Bildung, Medizin und Wissenschaft tätig.

Von Stiftung Warentest wurde die Steuer-Spar-Erklärung des Akademischen Arbeitsgemeinschaft Verlages mehrfach zum Testsieger im Steuersoftware-Test gekürt. 2009 zeichnete Computer Bild die Software als Testsieger unter den verschiedenen Anbietern von Steuer-Software aus. Weitere Auszeichnungen wurden der Steuer-Spar-Erklärung von den Zeitschriften PC-Magazin, PC Professionell, COM! sowie der Hamburger Morgenpost verliehen.