Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Audiolab Online Angebote und Markeninfos

Audiolab Produkte

Audiolab M-DAC

Audiolab M-DAC

ab 796,98

Audiolab 8200DQ Schwarz

Audiolab 8200DQ Schwarz

ab 1.297,00

Audiolab M-PWR Silber

Audiolab M-PWR Silber

ab 550,00

Audiolab M-PWR Schwarz

Audiolab M-PWR Schwarz

ab 550,00

Audiolab 8200CD

Audiolab 8200CD

ab 1.099,00

Audiolab 8200DQ

Audiolab 8200DQ

ab 1.297,00

Audiolab 8300 CD

Audiolab 8300 CD

ab 1.499,00


 

Über Audiolab

Kontaktinformationen

Audiolab - IAD GMBH

Keine Adressdaten angegeben

Service-Hotline
+49-2161-6178311
Faxnummer
+49-2161-6178350
Auch heute ist das Unternehmen Audiolab bestrebt, weitere und bessere HiFi-Elektronik zu entwickeln und sich dabei auf das Wesentliche zu konzentrieren. Der unvergleichliche und echte Klang steht heute genauso noch im Vordergrund wie die schlichte Optik der Geräte, was eine Überteuerung vermeiden soll. Philip Swift gibt in seinem Interview bekannt, das Ziel im Großen und Ganzen erreicht und sich als führenden UK-Audio-Hersteller einen Namen gemacht zu haben.
Im Jahre 1969 wurde Audiolab von den beiden Engländern Philip Swift und Derek Scotland gegründet. Die Idee war es, robuste, widerstandsfähige aber zugleich gutklingende HiFi-Geräte wie Verstärker, Heimkino oder Lautsprecher zu entwickeln. Eine bekannte Reihe aus den in den 80er bekannt gewordenen Geräten sind die 8000er Reihe von Verstärkern.
Audiolab gehört zur International Audio Group, einem in der heutigen Zeit am schnellsten wachsenden Hersteller von Audio-, Video- und Lichtprodukten. Dies ist alles auf einem professionellem Niveau entstanden aus einer Idee zweier Studenten, Philip Swift und Derek Scotland, welche frustriert waren, Hifi-Geräte nur zu teuren Preisen zu erhalten. Durch den Kauf von Audiolab durch die Muttergesellschaft McLaren F1 Racing Team drohte dem Unternehmen der Verlust ihrer Philosophie. Es wurden Produkte produziert und entwickelt, welche teurer und nicht kritikfrei waren. Nach 7 Jahren kehrte Audiolab zurück und führte seine stets im Vordergrund stehende Produktpalette mit schlichter Optik und erschwinglichen Preisen fort. Nur eine Reihe von AV-Prozessoren blieben aus dieser Zeit bei Audiolab erhalten und wurden später unter dem Namen 8000AV und 8000X7 bekannt.