Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Ballarini Online Angebote und Markeninfos

Ballarini Produkte

Ballarini Paiolo

Ballarini Paiolo

ab 28,52

Ballarini gebraucht

Ballarini gebraucht

ab 36,40

Ballarini [4389725]

Ballarini [4389725]

ab 31,23

Ballarini 222800.18

Ballarini 222800.18

ab 17,32

Ballarini [4389784]

Ballarini [4389784]

ab 40,38

Ballarini null

Ballarini null

ab 16,91


 

Über Ballarini

Kontaktinformationen

Ballarini - Deutschland GmbH

Bahnhofsplatz 6
56410 Montabaur


Service-Hotline
+49 2602947550
Webseite
Wissenswertes über Ballarini
Im Marktsegment der antihaftversiegelten Kochgeschirre ist Ballarini eine führende Marke im oberen Segment. Eine starke Verbundenheit mit der italienischen und internationalen kulinarischen Tradition sowie stetige technische Innovationen sind maßgebliche Merkmale des Ballarini Unternehmens.

Historischer Firmenhintergrund
In Rivalo Mantovano beginnt die Geschichte als Paolo Ballarini sein Handwerk beginnt und Metallartikel wie Vogelkäfige und Artikel aus lackiertem Feinblech für die Küche herstellt.

Der Sohn des Paolos – Angelo, verlieh Anfang des 19. Jahrhunderts dieser Tätigkeit weiteren Aufschwung und brachte neue Ideen ein, indem er die Produktion um neapolitanische Kaffeemaschinen, Pfannen, Reben, Fußwärmer, Bettwärmer und Badewannen erweiterte. Angelo wird aus diesem Grunde als der eigentliche Gründer der Firma „Ballarini Paolo e Figli S.p.A.“ angesehen.

Mit dem Bau eines neuen Firmensitzes begann das Unternehmen im Jahr 1924. In die Produktion wurden neue Gegenstände aus emaillierten Metall mit aufgenommen. Der Beginn der Kupferverarbeitung in der Herstellung wurde ein weiterer Impuls für die Zukunft.

In der zweiten Nachkriegszeit stellte Ballarini Artikel her, die aus der Verarbeitung von Aluminium und poliertem, lackiertem Feinblech entstanden. Darunter waren Kuchenformen, Heißwasserkessel, Milchkannen und Kaffeemaschinen.

Im Jahr 1953 folgten die Söhne des Angelos Ballarini, die bereits seit einigen Jahren bei der Erweiterung der Firma zur Seite standen. Der erste Teflon-Kochtopf, der noch heute im firmeneigenen Museum ausgestellt wird, wurde im Jahr 1967 hergestellt.

Ballarini heute
Ballarini wird heute in vierter Generation geführt. Im Werk in Mantovano arbeiten heute mehr als 250 Personen, die mehr als 12 Millionen Artikel im Jahr herstellen. Nicht zuletzt liegt die Tätigkeit der Firma in Forschung und Innovation, die auf einer soliden Tradition basieren.

Ballarini Produkte werden heute zu 60 Prozent in die europäischen und außereuropäischen Märkte exportiert. Ihre deutsche Tochtergesellschaft hat Ballarini in Montabaur, Germany. Ballarini steht selektiv für die verschiedensten Vertriebslinien und zählt dank der Sortimentsvielfalt den Konsumbereich und den Gastronomiebereich zu seinen Kunden.