Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Bayrol Online Angebote und Markeninfos

 

Über Bayrol

Kontaktinformationen

Bayrol Deutschland GmbH

Robert-Koch-Straße 4
82152 Planegg-Steinkirchen


Service-Hotline
+49/89/8 57 01-0
Faxnummer
+49/89/8 57 01-241
Webseite
Wissenswertes über Bayrol
Die Firma Bayrol zählt zu den Spezialisten, wenn es um das Thema Schwimmbad und Pool geht, und unterhält ein sehr großes Sortiment an Pflegeprodukten.

Historischer Firmenhintergrund
Die Geschichte der Firma begann im Jahre 1927 mit der Firmengründung durch den Chemiker Heinz Pohl in München. Der gewählte Firmenname Bayrol setzte sich aus „bay“ für die bayerische Herkunft und „ol“ für den Qualitätsanspruch der Familie Pohl zusammen. Der Schwerpunkt der geschäftlichen Aktivitäten im Hause Bayrol lag zu diesem Zeitpunkt im Segment der chemischen Spezialprodukte für die Reinigung und Pflege von Industriegütern. Zu den ersten Entwicklungen der Firma Bayrol zählen zwei vom Firmengründer selbst entwickelte Produkte mit Octozon und Invertseife für die Desinfektion und Reinigung von Schwimmbädern und Pools.

Im Jahre 1950 vollzog der Sohn des Firmengründers, Dr. Achim Pohl, den Wiederaufbau der Firma Bayrol nach dem Zweiten Weltkrieg. Dank der Produkte für die Reinigung und Desinfektion konnte sich die Firma Bayrol schnelle einen Namen in der Getränkeindustrie machen. Besonders Brauereien wussten die Produkte der Firma Bayrol sehr zu schätzen. Im Jahre 1960 baute die Firma Bayrol das neue Geschäftsfeld der Pflege des Schwimmbadwassers auf. Dank der Forschungsarbeiten der Firma Bayrol wurde das Produkt Desalgin für die Algenvernichtung auf den Markt gebracht. In den folgenden Jahren brachte die Firma Bayrol noch die Produkte Chloriklar und Chlorilong auf den Markt.

Die folgenden Jahre standen für die Firma Bayrol ganz im Zeichen der Expansion und der Gründung von Tochtergesellschaften im Ausland. Im Jahre 1972 wurde die Produkte der Firma Bayrol sogar zur Pflege des Schwimmwassers bei den Olympischen Spielen genutzt. Im Jahre 1974 erfolgte erstmals die Präsentation der Zeitschrift „Schwimmbad Report“ von der Firma Bayrol. Für die Aktivsauerstoffmethode erhielt die Firma Bayrol im Jahre 1982 das Patent. Zusätzlich erfolgte in diesem Jahr die Markteinführung der Marken Bayroklar, Bayroplus und Bayroklar Duo Tab.

Im Jahre 1992 konnte die Firma Bayrol die Position des Marktführers im Segment der Schwimmbadpflege für sich beanspruchen. Das Jahr 1993 war für die Firma Bayrol geprägt von der Akquisition durch die Firma Great Lakes Chemicals aus den USA. Dank der intensiven Forschungsarbeiten konnte die Firma Bayrol im Laufe der folgenden Jahre zahlreiche neue Produkte auf dem Markt präsentieren, wie zum Beispiel im Jahre 1994 das erste automatische Dosiersystem mit Aktivsauerstoff mit dem Namen BayroSoft und im Jahre 1996 das Dosiertechniksystem namens Pool Manager. Im Jahre 1998 wurde das Produkt Filterclean Silver von der Firma Bayrol zum Patent angemeldet und im Jahre 1999 startete der Verkauf der Produkte aus der Sparte Industriehygiene.

Ab dem Jahre 2000 legte die Firma Bayrol den Schwerpunkt der geschäftlichen Aktivitäten auf das Kerngeschäft Schwimmbadpflege. Zu diesem Zwecke vollzog die Firma Bayrol die Marktpräsentation zahlreicher neuer Produkte. Im Jahre 2000 die Produkte Soft & Easy und Pool Relax, im Jahre 2002 den automatischen Schwimmbeckenreiniger Blue Diamond, im Jahre 2003 den Artikel FilterShock, im Jahre 2004 das mobile Kommunikationsmodul für den Swimmingpool mit dem Namen PoolConnect, im Jahre 2005 den QuickTest mit Algizidmessung, im Jahre 2006 die weltweit erste 2-Phasen-Tablette mit fünf Funktionen für die Poolpflege namens VariTab und im Jahre 2007 die Tablette FilterShock für die Filterreinigung. Zusätzlich vollzog die Firma Bayrol im Jahre 2006 die Übernahme der auf die Herstellung von Schwimmbädern spezialisierten Firma HomeSwim.

Bayrol heute
Heute zählt die Firma Bayrol auf dem nationalen und internationalen Markt zu den Spezialisten im Segment der Reinigung und Pflege von Schwimmbad und Pool. Das Produktportfolio aus dem Hause Bayrol erstreckt sich auf zahlreiche Produkte aus den Sparten pH-Regulierung, Wasserdesinfektion, Algenverhütung, Trübungsentfernung, Flockung, Überwinterung, Reinigung, Dosiersysteme und Wasseranalyse.