Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Bega Online Angebote und Markeninfos

Bega Produkte

Bega Scheinwerfer (7524)

Bega Scheinwerfer (7524)

ab 293,31

Bega Scheinwerfer (7525)

Bega Scheinwerfer (7525)

ab 213,29

Bega Wandleuchte (3141)

Bega Wandleuchte (3141)

ab 150,57

Bega Pendelleuchte (6528)

Bega Pendelleuchte (6528)

ab 1.085,39

Bega Ersatzglas (1122)

Bega Ersatzglas (1122)

ab 73,60


 

Über Bega

Kontaktinformationen

Bega - Gantenbrink-Leuchten KG

Hennenbusch
58708 Menden


Service-Hotline
+49 (0) 2373 966-0
Faxnummer
+49 (0) 2373 966-216
E-Mail
Webseite
Etabliert hat sich der von Bega geprägte Begriff Lichtbaustein. Auch auf dem Gebiet der Bodenbeleuchtung hat das Unternehmen innovative Arbeit geleistet. Zahlreiche von dem Unternehmen entwickelte Qualitätsmaßstäbe finden noch heute Anwendung. In jüngster Zeit führte vor allem die Entwicklung der LEDs zu zahlreichen neuen Möglichkeiten in der Beleuchtungstechnik. Bega gewährleistet eine hohe Sicherheit und zudem eine lange Lebensdauer der produzierten Leuchten, wobei immer auch großer Wert auf ein ansprechendes Design gelegt wird. Die Produktpalette umfasst heute rund 2000 unterschiedliche Leuchten in 23 Produktgruppen.
Die Bega - Gantenbrink-Leuchten KG ist seit Mitte der 1940er Jahre in der Entwicklung und Produktion von Leuchten tätig. Im Zuge des wirtschaftlichen Aufschwungs in darauf folgenden Jahren geht es auch mit Bega weiter aufwärts. In der Folgezeit sorgt die innovative Entwicklungsarbeit dafür, dass verstärkt Architekten auf das Unternehmen aufmerksam werden. Bega gelang es bald, zahlreiche Preise für seine Produkte zu gewinnen, so etwa den "Bundespreis Produktdesign" der Bundesrepublik Deutschland oder 1997 die auf der Industriemesse in Hannover vergebene Auszeichnung "Top Ten", die für das Unternehmen die bis dato höchste Auszeichnung darstellt.
Bei der Bega - Gantenbrink-Leuchten KG handelt es sich um einen in Menden ansässigen Hersteller von elektronischen Lampen und Leuchten. Das Unternehmen betrachtet seine Produkte dabei nicht als bloße Beleuchtungsvorrichtungen, sondern als wichtigen Bestandteil der Architektur eines Gebäudes.