Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

BenQ Online Angebote und Markeninfos

BenQ Produkte

Siemens EBA-770

Siemens EBA-770

ab 5,99

BenQ EBA-160

BenQ EBA-160

ab 12,95

BenQ EBA-163

BenQ EBA-163

ab 9,90

BenQ BL3201PT

BenQ BL3201PT

ab 825,48

BenQ GW2765HT

BenQ GW2765HT

ab 365,01

BenQ BL2420U

BenQ BL2420U

ab 379,95

BenQ BL2711U

BenQ BL2711U

ab 584,00

BenQ SP2

BenQ SP2

ab 384,15

Siemens C65 ohne Vertrag

Siemens C65 ohne Vertrag

ab 149,90

BenQ-Siemens ETC-100

BenQ-Siemens ETC-100

ab 3,20

BenQ-Siemens EDS-100

BenQ-Siemens EDS-100

ab 10,90

BenQ CSA-10E

BenQ CSA-10E

ab 7,50

BenQ XL2735

BenQ XL2735

ab 748,64

BenQ 5J.J8J05.001

BenQ 5J.J8J05.001

ab 70,05

BenQ 60.J2010.CB2

BenQ 60.J2010.CB2

ab 239,45

BenQ 23.2K470.001

BenQ 23.2K470.001

ab 45,99

BenQ GL2450HT

BenQ GL2450HT

ab 153,64

BenQ GL2450HT schwarz

BenQ GL2450HT schwarz

ab 153,64

BenQ GL2450E

BenQ GL2450E

ab 119,55

BenQ TH530

BenQ TH530

ab 529,80

BenQ MH680

BenQ MH680

ab 739,00

BenQ W1210ST

BenQ W1210ST

ab 1.049,00

BenQ GL2250

BenQ GL2250

ab 93,10

BenQ MX819ST

BenQ MX819ST

ab 77,39

BenQ MW855UST

BenQ MW855UST

ab 1.422,00

BenQ MX620ST

BenQ MX620ST

ab 651,07

BenQ Joybee GP3

BenQ Joybee GP3

ab 505,00

Siemens HHS-500

Siemens HHS-500

ab 8,99

BenQ Mobile HHS-110

BenQ Mobile HHS-110

ab 6,95

Siemens HHS-700

Siemens HHS-700

ab 8,95

BenQ W1070+

BenQ W1070+

ab 649,00

BenQ TH681

BenQ TH681

ab 599,00

BenQ SH940

BenQ SH940

ab 2.345,52

BenQ RP702

BenQ RP702

ab 5.121,30

BenQ RP652

BenQ RP652

ab 3.696,50

BenQ RP652H

BenQ RP652H

ab 3.413,69

BenQ SP 870

BenQ SP 870

ab 2.196,01

BenQ MW767

BenQ MW767

ab 1.350,00

BenQ PW9620

BenQ PW9620

ab 4.995,00

BenQ XL2720

BenQ XL2720

ab 399,00

BenQ XL2411Z

BenQ XL2411Z

ab 279,00

BenQ XL2430T

BenQ XL2430T

ab 373,00

BenQ XL2720Z

BenQ XL2720Z

ab 495,91

BenQ MX723

BenQ MX723

ab 230,26

BenQ MW883UST

BenQ MW883UST

ab 1.675,00

BenQ TW529

BenQ TW529

ab 379,00

BenQ MH741

BenQ MH741

ab 778,93

BenQ-Siemens DIP-100

BenQ-Siemens DIP-100

ab 2,99

BenQ Mobile DCA-100

BenQ Mobile DCA-100

ab 6,89

BenQ GL2023A

BenQ GL2023A

ab 87,20

BenQ GL955A

BenQ GL955A

ab 80,85

BenQ BL912 LED-Monitor

BenQ BL912 LED-Monitor

ab 135,84

BenQ GP10

BenQ GP10

ab 368,99

BenQ GS1

BenQ GS1

ab 599,00

BenQ DGD5

BenQ DGD5

ab 46,42

BenQ GL2250HM

BenQ GL2250HM

ab 99,54

BenQ VW2235H

BenQ VW2235H

ab 155,86

BenQ MW853UST+

BenQ MW853UST+

ab 1.242,36

BenQ MX750

BenQ MX750

ab 699,00

BenQ TW526E

BenQ TW526E

ab 379,99

BenQ 5J.JAM10.001

BenQ 5J.JAM10.001

ab 70,56

BenQ 5J.J4N10.001

BenQ 5J.J4N10.001

ab 72,40

BenQ 5J.J4R10.001

BenQ 5J.J4R10.001

ab 125,90


 

Über BenQ

Kontaktinformationen

BenQ Deutschland GmbH

Große Elbstr. 39
22767 Hamburg


Service-Hotline
040-822264-0
Webseite

Wissenswertes über BenQ
Das in Taiwan gegründete Unternehmen die BenQ Corporation bietet IT- und Unterhaltungselektronik an. Dazu gehören vor allem LCD-Fernseher, Videoprojektoren und Notebooks.

Historischer Firmenhintergrund
Ursprünglich stammt BenQ von der Firma Multitech ab und hieß zunächst Acer Peripherals. In der Zeit von der Gründung 1984 bis 2001 wurde das Unternehmen zunächst in Acer Communications & Multimedia umbenannt und schließlich 2001 zu BenQ umfirmiert.  Der Name stammt von dem Firmenmotto „Bringing Enjoyment and Quality to Life“ ab. Das eigene Forschungs- und Entwicklungslabor erstreckt sich über drei Standorte, an denen 1.200 Ingenieure an Verbesserungen arbeiten. Diese Sonderabteilungen befinden sich in Taiwan, in Suzhou sowie in San Diego. Die Produkte werden in China, Malaysia, Mexiko und natürlich Taiwan hergestellt.

Dank eines sehr hohen Werbebudgets über 18 Millionen Euro gelang es BenQ, seinen Bekanntheitsgrad in Europa deutlich zu steigern und die Verkaufszahlen zu erhöhen. Als Folge stieg der Gewinn innehrlab von zwei Jahren von 100 Millionen auf 250 Millionen Dollar. Das erste Standbein in Deutschland gründete BenQ mit der Niederlassung in Hamburg bereits im Jahr 2000. 5 Jahre später übernahm BenQ die Mobiltelefon-Abteilung von Siemens und integrierte diese in dem eigenen Kommunikationsbereich. Der durch die Fusion sehr große Unternehmenszweig hatte seinen Hauptsitz in München und hieß BenQ Mobile. Knapp 1 Jahr nach der Übernahme musste die Firma einen Insolvenzantrag stellen, wovon mehr als 3.000 Mitarbeiter in Deutschland betroffen waren. Die Auflösung von BenQ Mobile führte zu einem Imageschaden, der jedoch keinen Einfluss auf die Produktqualität hatte.

Aktuelle Schwerpunkte
BenQ Deutschland bietet stilvolle Hochglanz-Projektoren für das Heimkino sowie eine breite Auswahl an LCD-Monitoren in den Größen 19“ bis 24“ für jeden Anspruch an. Die Monitore verfügen zum Teil über diverse Anschlüsse, je nach Modell über integrierte digitale TV-Tuner und hochwertige Lautsprecher, sodass sich diese nicht nur zum Arbeiten am PC, sondern auch als Multimedia-Geräte sehr gut eignen. Im Projektorbereich reicht die Produktpalette von geschäftlich genutzten, beziehungsweise für den Schulunterricht geeigneten Geräten mit einer besonders soliden Verarbeitung über den preiswerten Einsteigerprojektor für den Gelegenheitsnutzer bis zum professionellen Heimkinobedarf.