Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Bialetti Online Angebote und Markeninfos

Bialetti Produkte

Bialetti Tazzissima

Bialetti Tazzissima

ab 166,79

Bialetti Mokona Silber

Bialetti Mokona Silber

ab 116,62

Bialetti Mokissima Trio

Bialetti Mokissima Trio

ab 130,63

Bialetti Mini Express

Bialetti Mini Express

ab 84,30

Bialetti [3832590]

Bialetti [3832590]

ab 24,88

Bialetti TRPA020

Bialetti TRPA020

ab 24,60

Bialetti Y0CWC20200

Bialetti Y0CWC20200

ab 40,47

Bialetti Y0CWC20240

Bialetti Y0CWC20240

ab 43,69

Bialetti 4430

Bialetti 4430

ab 15,99

Bialetti 4420

Bialetti 4420

ab 33,24

Bialetti 4652

Bialetti 4652

ab 37,49

Bialetti 3160

Bialetti 3160

ab 19,90

Bialetti Venus 4

Bialetti Venus 4

ab 17,39

Bialetti IIC3016

Bialetti IIC3016

ab 31,18

Bialetti 0003330

Bialetti 0003330

ab 25,43

Bialetti Y0IISET003

Bialetti Y0IISET003

ab 53,00

Bialetti YOIICR0280

Bialetti YOIICR0280

ab 38,06


 

Über Bialetti

Kontaktinformationen

Bialetti

Buffalo Ave. 9409
91730 Rancho Cucamonga, CA


Service-Hotline
001-800-421-6290
Webseite
Wissenswertes über Bialetti
Die Firma Bialetti ist benannt nach dem Firmengründer Alfonso Bialetti und zählt zu den führenden Anbietern von Espressomaschinen für die private und professionelle Anwendung.

Historischer Firmenhintergrund
Die Geschichte der Firma Bialetti begann mit der Firmengründung durch den im Jahre 1888 geborenen und 1970 verstorbenen Erfinder Alfonso Bialetti aus Italien. Zuerst arbeitete Alfonso Bialetti in einer Aluminiumfabrik in Frankreich. Im Jahre 1918 kehrte Alfonso Bialetti nach Omegna-Crusinallo in Italien zurück und eröffnete dort eine Maschinenfabrik. In diesem Zusammenhang kam Alfonso Bialetti auf einen zukunftsweisenden Gedanken. Er wollte Espresso nicht unter dem starken Druck herstellen, den die gängigen Barmaschinen durch die gespannte Feder erzeugen, sondern das Wasser nur durch den schwachen Dampfdruck in der Kaffeekanne durch den Kaffee zu pressen.

Der Firmengründer Alfonso Bialetti wurde besonders durch die Erfindung der sogenannten Espressokanne mit dem Namen „Moka Express“ im Jahre 1933 bekannt. Die Espressokanne Moka Express war die erste Kaffeemaschine nach dem sogenannten Percolator-Prinzip für den privaten Haushalt. Im Laufe der Jahre wurde diese Espressokanne zu einem geschätzten Utensil in den allermeisten Küchen Italiens, auch cucina italiana genannt. Diese Espressokanne genoss recht schnell das Ansehen als Klassiker der italienischen Küche.

Die im Jahre 1933 präsentierte und auf den Namen Moka Express getaufte Espressomaschine ähnelte durch das komplette Aluminium-Design einer klassischen italienischen Kaffeemaschine. Der italienische Werbeslogan für diese Espressomaschine lautete „in casa un espresso come al bar“ und bedeutete in der deutschen Übersetzung „zu Hause einen Espresso wie im Café“. Die Kaffeemaschine Moka Express wurde von Alfonso Bialetti höchstpersönliche auf Marktständen verkauft und war zunächst nur auf dem regionalen Markt bekannt. Da jedoch Alfonso Bialettis Sohn, Renato Bialetti, das geschäftliche Potenzial der Kaffeemaschine Moka Express recht schnell erkannte, übernahm er nach dem Zweiten Weltkrieg die Patentanmeldung und die aggressive Vermarktung der Espressomaschine. In den folgenden Jahren baute die Familie Bialetti die größte Fabrik für Kaffeemaschinen auf der Welt auf.

Bialetti heute
Die nach dem Firmengründer Alfonso Bialietti benannte Firma Bialetti zählt heute zu den führenden Anbietern von Espressomaschinen für die private und professionelle Nutzung. Das Produktportfolio aus dem Hause Bialetti erstreckt sich auf die verschiedensten Modelle von Espressomaschinen und Zubehör wie beispielsweise Milchaufschäumer. Des Weiteren genießt die Firma Bialetti im Segment der Espressomaschinen auf der ganzen Welt ein sehr gutes Ansehen.