Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Bridgestone Online Angebote und Markeninfos

Bridgestone Produkte


 

Über Bridgestone

Kontaktinformationen

Bridgestone - Deutschland GmbH

Justus-von-Liebig-Straße 1
61352 Bad Homburg


Service-Hotline
+ 49 / 6172 / 408 01
Faxnummer
+ 49 / 6172 / 408 490

Heute zählt Bridgestone zu den führenden Reifenhändlern. Das Unternehmen stattet die Formel 1 mit Reifen aus und gewann durch Michael Schumachers Sieg in Frankreich den fünften WM-Titel in Folge. Im Jahre 2003 bestätigte Airbus, in der Erstausrüstung Bridgestone-Reifen einsetzen zu wollen und zwar nicht nur beim A380, sondern bei allen Modellen. Mit ihren technologischen Fortschritten in der Reifenentwicklung revolutioniert Bridgestone die Industrie. Auf dem Genfer Autosalon 2002 kündigte das Unternehmen seine technische Zusammenarbeit mit Continental bei Runflat-Reifen an.
Shojiro Ishibashi machte bereits 1925 seine ersten unternehmerischen Schritte, nämlich mit der Massenproduktion von japanischen Schuhen.
Er ließ sich durch die schnelle japanische Industrialisierung mitreißen und erforschte schließlich den Reifenmarkt. 1930 fertigte er seinen ersten Reifen.
1931 gründete Ishibashi das Unternehmen Bridgestone Tire Co. Ltd. und erfüllte sich damit einen Traum.
Im Jahre 1953 erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 10 Millionen Yen und wurde zum größten Reifenhersteller Japans.
Das Unternehmen blickt auf eine jahrzehntelange Firmengeschichte zurück.
Den Namen Bridgestone erhielt es von seinem Gründer Shojiro Ishibashi, denn Bridgestone ist die wörtliche Übersetzung seines Namens, "Ishibashi" bedeutet "Steinbrücke". Er drehte lediglich den Namen um, da er fand, dies klinge besser.
Seit 1970 tritt das Unternehmen als Sponsor des bekannten Bridgestone Golf Turniers auf.