Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Chaintech Online Angebote und Markeninfos

Chaintech Produkte

 

Über Chaintech

Kontaktinformationen

Chaintech Computer Co. Ltd.

Chung Shin Road 7-1, Tu Cheng
Taipei Hsien


Service-Hotline
00886-2-2268-9998
Wissenswertes über Chaintech Computer
Die Chaintech Computer Gesellschaft gehört zu den bekanntesten Produzenten von Computerhardware. Neben Grafikkarten besteht das Sortiment des taiwanischen Unternehmens aus Arbeitsspeicher, USB-Sticks und SSD-Festplatten.

Historischer Firmenhintergrund
Die Chaintech Computer Corporation begann die Produktion der ersten eigenen Mainboards und Grafikkarten nach der Gründung im Jahre 1986. Mit diesen beiden Produkten begann die Firmengeschichte von Chaintech. Die Endverbraucher waren von den günstigen und gut verarbeiteten PC-Komponenten begeistert und bildeten einen soliden Grundstein des Unternehmens.

Die Mainboards wurden zunächst für die 386 und später 486 CPU´s produziert und dank der Kooperation mit IBM im Jahre 1989 zu einem sehr großen Erfolg. Bereits im Jahre 1991 entstand die erste Tochtergesellschaft in Deutschland, um den Markt in Europa zu bedienen. Damit die Qualitätsstandards von Chaintech international anerkannt wurden, arbeitete das Unternehmen daran, die Zertifizierung ISO-9002 im Jahre 1994 zu erhalten. Eigene Fabrikationsanlagen und Forschungszentren sorgten für eine Optimierung der eigenen Produkte und die Vergrößerung des Sortiments.

Die Grafikkarte APOGEE von Chaintech wurden im Jahre 2002 von dem amerikanischen Maximum PC Magazin mit der Note “Empfehlenswert“ ausgezeichnet und erhielt auch in anderen Ländern sehr gute Testergebnisse. Im Folgejahr kam das Zenith Motherboard von Chaintech auf den Markt und erhielt eine Auszeichnung von Tom´s Hardware.

Im Jahre 2005 erwarb die Firma Walton Advanced Engineering 25 Prozent der Anteile an Chaintech, woraufhin der Name in Walton Chaintech umbenannt wurde. Diese Partnerschaft führte zu einer Erweiterung des Sortiments um verschiedene Speichermodule. Zur Zeit ist auch der Schwerpunkt in dem Bereich der Speicherbausteine und Speicherlösungen gesetzt, sodass die APOGEE–Speichermodule Serie im Jahre 2006 vorgestellt wurde.

Das taiwanesische Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Taipei und beschäftigt weltweit mehr als 1.100 Personen. Neben eigenen Produkten stellt Chaintech auch OEM-Ware für HannStar, Zyxel, Haier, TCL, Biostar oder PNY her.

Chaintech Computer heute
Das Angebot an Computerhardware aus dem Hause Walton Chaintech ist sehr umfangreich. Die Grafikkarten von Chaintech sind mit NVIDIA-Grafikchips ausgestattet und sind technisch auf dem aktuellsten Stand. Zum leichten Transport von Daten hat Chaintech unterschiedlichen USB-Speichersticks im Sortiment, die für in verschiedenen Serien erhältlich sind.

Arbeitsspeicher gehört zu den Schwerpunkten des Unternehmens, sodass sowohl Speichermodule für Notebooks, Workstations und Server erhältlich sind. Die APOGEE-Speicherbausteine sind in unterschiedlichen Leistungen und Größen eingeteilt damit für jeden Zweck die passende Hardware erworben werden kann.