Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Cokin Online Angebote und Markeninfos

Cokin Produkte

 

Über Cokin

Kontaktinformationen

COKIN S.A.

rue des Solets 52
94593 Rungis Cedex


Service-Hotline
0033-1-41734242
Wissenswertes über Cokin
Die Firma Cokin aus Frankreich zählt zu den Spezialisten im Segment der Filtersysteme für Fotografie, Film und Video.

Historischer Firmenhintergrund und aktuelle Situation
Die Geschichte der Firma Cokin begann mit der Firmengründung im Jahre 1978 durch den französischen Fotografen Jean Coquin. Der Firmengründer Jean Coquin machte sich besonders durch die Erfindung und Marktplatzierung des Creative Filter Systems in der Szene einen Namen. Der Firmenname Cokin steht für dieses Filtersystem.

Da die normalen Filter in das Filtergewinde des Objektivs vor der Frontlinse geschraubt oder gesteckt werden, gestaltete der Firmengründer Jean Coquin das Filtersystem mit der Basis eines universellen Halters und Filter-Standardgrößen. Da der Filterhalter mit Hilfe eines Adapterringes in das Objektiv geschraubt wurde, ermöglichte dieses System die Nutzung nur eines Filters für verschiedenste Objektivdurchmesser. Somit wurde nur jeweils ein Adapterring für die verschiedensten Objektivdurchmesser gebraucht.

Die Besonderheit der Filter aus dem Hause Cokin ist das Material CR 39, ein Kunststoff aus dem Segment der Herstellung von Brillengläsern und Kontaktlinsen. Trotz des kleinen Qualitätsverlustes des Filters aus Kunststoff gegenüber des Filters aus optischen Gläsern ist dieser aufgrund des nicht im Schärfebereich des Objektives liegenden Filters im Normalfall zu vernachlässigen.

Das Filtersystem der Firma Cokin erstreckt sich auf fast alle in der Fotografie gebräuchlichen Filter, wie zum Beispiel UV-Filter, Polarisationsfilter, Farbkorrekturfilter, Effektfilter, Verlauffilter, Neutraldichtefilter und modulare Sonnenblenden. Insgesamt setzt sich das Filtersystem aus dem Hause Cokin aus circa 200 Filtervarianten in runder und rechteckiger Bauform zusammen.

Damit die Anforderungen und Ansprüche von der hobbymäßigen Sucherkamera bis hin zur professionellen Großformat-Kamera und Filmkamera optimal abgedeckt werden können, erstreckt sich das Sortiment der Cokin-Filtersysteme auf insgesamt vier Größen.
Die A-Serie ist sehr gut geeignet für Filtergewindedurchmesser von 36 mm bis 62 mm und eine Filtergröße von 67 x 67 mm.
Die P-Serie ist optimal für Filtergewindedurchmesser von 48 mm bis 82 mm und eine Filtergröße von 84 x 84 mm.
Die Z-PRO Serie ist ideal für Mittelformat-Kameras und Filmkameras mit einer Filtergröße von 100 x 100 mm.
Die X-PRO Serie ist geschaffen für Mittelformat-Kameras und Großformat-Kameras mit einer Filtergröße von 170 x 130 mm.

Da die Firma Cokin zu den Spezialisten im Segment der Filtersysteme für Fotografie, Film und Video zählt, spricht das große Sortiment private und professionelle Anwender gleichermaßen an. Dank des großen Angebotes an Filtersystemen ist die Ausstattung der verschiedensten Fotokameras und Filmkameras möglich.