Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Daewoo Online Angebote und Markeninfos

Daewoo Produkte

 

Über Daewoo

Kontaktinformationen

Daewoo Electronics Europe GmbH

Otto-Hahn-Str. 21
35510 Butzbach


Service-Hotline
06033-9691-0
Wissenswertes über Daewoo Electronics
Der Name der Firma Daewoo bedeutet wortwörtlich übersetzt „Großes Weltall“. Das Produktportfolio aus dem Hause Daewoo Electronics erstreckt sich auf zahlreiche elektronische Unterhaltungsartikel, wie beispielsweise TV-Geräte, DVD-Player, Satelliten-Receiver und Kompaktanlagen.

Historischer Firmenhintergrund
Gegründet wurde die Firma Daewoo Electronics im Jahre 1967 von Kim Woo-Choong. Mit der Sparte Daewoo Motors starte die Firma im Jahre 1994 ihre geschäftlichen Aktivitäten auf dem deutschen Markt. Da die Firma Daewoo jedoch in eine finanzielle Krise geriet, wurde die Automobilsparte im Jahre 1998 an eine Investorengruppe rund um General Motors verkauft. Somit konnte das Fortbestehen der Sparte unter dem Namen GM Daewoo Auto & Technology gesichert werden. Seit dem Jahr 2005 hält General Motors auch die absolute Mehrheit an GM Daewoo.

Im Jahre 2006 wurde der Firmengründer Kim Woo-Choong nach einer sechsjährigen Flucht wegen Fälschung der Bilanzen zu einer langjährigen Haftstrafe und zur Rückzahlung von 20 Millionen Dollar unterschlagenem Geld verurteilt. Im Zuge einer Sonderamnestie durch den scheidenden Präsidenten Südkoreas, Roh Moo Hyun, wurde er jedoch im Jahre 2007 zusammen mit zahlreichen anderen rechtskräftig verurteilten Straftätern begnadigt.

Daewoo Electronics heute
Heute ist der ehemalige Mischkonzern Daewoo Electronics in Daewoo International, Daewoo Engineering & Construction und Daewoo Corporation aufgeteilt. Die geschäftlichen Aktivitäten von Daewoo Electronics erstrecken sich auf zahlreiche Bereiche, wie zum Beispiel Stahlverarbeitung, Schiffbau, Waffenindustrie und Finanzgeschäft.

Des Weiteren gehört der Automobilhersteller mit dem Namen Daewoo Motors heute als GM Daewoo zu General Motors. Bis auf dem Namen hat die Firma nichts mehr mit dem Mutterkonzern gemeinsam.

Im Segment der Unterhaltungselektronik unterhält die Firma Daewoo Electronics noch ein recht umfangreiches Produktportfolio, das zum Beispiel aus TV-Geräten, DVD-Playern, Satelliten-Receivern und Kompaktanlagen besteht.