Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Donna Karan Online Angebote und Markeninfos

 

Über Donna Karan

Kontaktinformationen

Donna Karan

550 SEVENTH AVENUE
NY 10018 NEW YORK


Service-Hotline
800.231.0884
Wissenswertes über Donna Karan
Donna Karan ist eine Modeschöpferin aus den USA. Das Produktportfolio der Firma Donna Karan erstreckt sich auf Mode, Accessoires, Parfums und Kosmetikartikel.

Historischer Firmenhintergrund
Donna Karan wurde am 2. Oktober 1948 unter dem Namen Donna Faske in Long Island, New York in den USA geboren. Da schon die Familie von Donna Karan in der Modebranche tätig war, startete sie eine Ausbildung an der Parson´s School of Design in Manhattan. Donna Karan schloss die Ausbildung allerdings nicht ab, sondern nahm eine Tätigkeit als Assistant Designer beim Label Anne Klein auf, nachdem sie schon im Rahmen eines Sommeraushilfsjobs dort gearbeitet hatte. Im Jahre 1971 nahm Donna Karan die Tätigkeit als Associate Designer in der Firma Anne Klein auf. Nach dem Tod von Anne Klein übernahm Donna Karan zusammen mit Louis Dell´Olio die Geschäftsführung der gleichnamigen Firma.

Im Jahre 1984 wagte Donna Karan dank ihres Ehemannes Stephan Weiss den Sprung in die Selbstständigkeit und vollzog die Gründung des Modelabels Donna Karan New York. Donna Karan präsentierte im Jahre 1985 die erste Kollektion inklusive Schmuck und Accessoires. Dank dieser Kollektionspräsentation wurde Donna Karan noch im Jahre 1985 vom Council of Fashion Designers zur Designerin des Jahres gewählt.

Donna Karan vollzog im Jahre 1989 die Präsentation des Labels Donna Karan New York, kurz DKNY, das nicht ganz so hochpreisig und exklusiv war und für die jüngere Zielgruppe bestimmt war. Zusätzlich brachte Donna Karan die Brillenkollektion Donna Karan Eyewear auf den Markt. Im Jahre 1992 erfolgte erstmals die Marktpräsentation des Parfums „Donna Karan New York“. Donna Karan brachte in diesem Jahr zusätzlich die Kollektionen Donna Karan Menswear, Donna Karan Shoes und Donna Karan Intimates auf den Markt und wurde zur Herrenmodedesignerin des Jahres gewählt.

Das Jahr 1993 stand für Donna Karan ganz im Zeichen der Eröffnung des ersten DKNY Flagship Stores in London und der Marktpräsentation der Herrenkollektion DKNY Men´s. Im Jahre 1995 gelang Donna Karan die Gestaltung der Kostüme für Martha Grahams Choreographie Snow on the Mesa. Im Jahre 1996 brachte Donna Karan die Produktserien Donna Karan Signature und Donna Karan Home Accessoires auf den Markt. Zusätzlich stand das Jahr 1996 ganz im Zeichen des Börsengangs des Konzerns.

Donna Karan zog sich im Jahre 1997 komplett aus dem operativen Geschäft zurück und übernahm nur noch Aufgaben im Vorstand und als Designerin zum Zwecke des Kollektionsmanagements. Im Jahre 2001 verkaufte Donna Karan ihre Firma für einen Kaufpreis von rund 643 Millionen Dollar an den Luxuskonzern Louis Vuitton Moet Hennessy, kurz LVMH.

Donna Karan heute
Donna Karan ist eine Modeschöpferin aus den USA und Namensgeberin für die gleichnamige Firma. Das Sortiment aus dem Hause Donna Karan erstreckt sich im Wesentlichen auf Mode, Accessoires, Parfums und Kosmetikartikel. Donna Karan hat heute keine aktiven Aufgaben mehr im Design der Kollektionen, sondern sorgt in ihrer Funktion als Supervisor nur noch für die Erhaltung des typischen Donna Karan Stils. Es werden Donna Karan New York Stores und DKNY Stores auf der ganzen Welt unterhalten.

Zu den bekanntesten und beliebtesten Kleidungsstücken aus dem Hause Donna Karan zählt der Bodysuit, kurz Body. Dieses Kleidungsstück aus elastischem Trikotstoff ist speziell in der Farbe Schwarz sehr gut geeignet für zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten der Basisteile aus der Alltagsgarderobe, auch Seven Essentials genannt.