Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Elo Online Angebote und Markeninfos

Elo Produkte

Elo Bräter Pure Trend

Elo Bräter Pure Trend

ab 49,99

Elo Gansbräter 38 cm

Elo Gansbräter 38 cm

ab 19,00

Wok
Elo Wokpfanne Ducto

Elo Wokpfanne Ducto

ab 14,99

Elo Rubin Wok 36 cm

Elo Rubin Wok 36 cm

ab 66,77

Elo Ronda

Elo Ronda

ab 26,31

Elo Simmertopf 16 cm

Elo Simmertopf 16 cm

ab 17,99

Elo Touchsystems 1937L

Elo Touchsystems 1937L

ab 442,89

Elo 1931L

Elo 1931L

ab 617,80

Elo ET2440L

Elo ET2440L

ab 614,99

Elo Entsafter

Elo Entsafter

ab 44,99

Elo Tyco 1515L

Elo Tyco 1515L

ab 204,39

Elo Spargeltopf Rubin

Elo Spargeltopf Rubin

ab 53,19


 

Über Elo

Kontaktinformationen

Elo - Stahlwaren Karl Grünewald & Sohn GmbH & Co. KG

Dalberger Straße 20
55595 Spabrücken


Service-Hotline
+49-(0)6706/914-0
Faxnummer
+49-(0)6706/914-222
E-Mail
Webseite
Wissenswertes über Elo Stahlwaren
Die Firma Elo zählt zu den führenden Anbietern von Kochgeschirr. Das Produktportfolio aus dem Hause Elo erstreckt sich unter anderem auf Töpfe, Pfannen und Küchenhelfer.

Historischer Firmenhintergrund
Die Geschichte der Firma Elo begann mit der Firmengründung im Jahre 1933 durch Karl Grünewald. Zum Zeitpunkt der Gründung erstreckten sich die geschäftlichen Aktivitäten des Markthändlers für Töpfe und Pfannen noch auf den Verkauf der Waren auf kleinen Märkten in der Region.

Das Jahr 1959 war in der Firma Elo geprägt von einem starken Ausbau der Kapazitäten durch Karl Grünewald junior, dem Sohn des Firmengründers. Dank dieser geschäftlichen Strategie konnte die Firma Elo von diesem Zeitpunkt an die Belieferung von Privatkunden, ortsansässigen Händlern und kleinen Geschäften mit den Waren sicherstellen.

Im Jahre 1964 vollzog die Firma Elo nochmals eine starke Vergrößerung des Kundenkreises. Ab diesem Zeitpunkt erfolgte die Auslieferung der Waren aus dem Hause Elo an zahlreiche Einzelhändler und Filialunternehmen. Zusätzlich erfolgte seitens der Firma Elo erstmals die Marktpräsentation von neuen Kochgeschirren für Elektroherde, die sich sofort zum Verkaufsschlager entwickelten. In diesem Zusammenhang entstand auch der Firmenname und Markenname Elo, der sich aus dem Wort ElektrO ableitete.

Die Firma Elo nahm im Jahre 1968 auf dem nationalen und internationalen Markt für Kochgeschirr die Position eines sehr geschätzten Produzenten für emailliertes Kochgeschirr ein. Im Jahre 1971 erfolgte die Eintragung der Marke Elo als Warenzeichen. Die folgenden Jahre waren in der Firma Elo geprägt von einem starken Ausbau der Absatzmärkte in zahlreichen Ländern.

Im Jahre 1987 vollzog die Firma Elo erstmals die Präsentation der Artikel auf der internationalen Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt am Main. Durch diese Strategie konnte die Firma Elo zahlreiche nationale und internationale Kunden für die Artikel aus dem Hause Elo gewinnen.

Die folgenden Jahre standen in der Firma Elo ganz im Zeichen des Wachstums. Im Jahre 1997 erfolgte die Gründung einer eigenständigen Vertriebsgesellschaft in Hong Kong. Die Eröffnung der Verkaufsräume in Hong Kong und der Start der Verkaufsaktivitäten in Fernost erfolgten im Jahre 2002.

Im Jahre 2003 konnte die Firma Elo die erste Designauszeichnung FORM 2003 für die doppelwandigen Edelstahlschüsseln ELO Hot´N´Cool und die Patentbewilligung für den Deckel Stand by für sich verbuchen. Im Jahre 2004 erhielt die Firma Elo die Auszeichnung FORM 2004 für den Artikel Fantasia und die nationale und internationale Patentbewilligung für die neue Fettwegpfanne.

Elo heute
Die letzten Jahre standen in der Firma Elo ganz im Zeichen des Wachstums und des Ausbaus der Kapazitäten. Zu diesem Zwecke wurden Ausstellungsflächen und Verkaufsräume stark ausgebaut.