Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Fila Online Angebote und Markeninfos

Fila Produkte

Fila Grunge Mid Boots

Fila Grunge Mid Boots

ab 39,95

Fila Grunge Low

Fila Grunge Low

ab 29,95

Fila Grind 2

Fila Grind 2

ab 54,95

Fila Underground Mid 2

Fila Underground Mid 2

ab 49,95

Fila Viper HC

Fila Viper HC

ab 84,99

Fila Viper

Fila Viper

ab 59,95

Fila X-one Ice

Fila X-one Ice

ab 41,40

Fila Cap

Fila Cap

ab 4,50

Fila Riven Mid Wmn

Fila Riven Mid Wmn

ab 28,59

Fila -Slip

Fila -Slip

ab 14,99

Fila - Shorts

Fila - Shorts

ab 19,95


 

Über Fila

Kontaktinformationen

Fila | D/O Marken + Lizenzen GmbH

Aktienstrasse 32
45359 Essen


Service-Hotline
0800 - 7238581
Webseite

Wissenswertes über Fila
Die Firma Fila zählt zu den führenden Herstellern von Sportbekleidung, Sportschuhen und Accessoires für Damen und Herren. Zum Produktportfolio von Fila zählen Jacken, Hosen, Shirts, Unterwäsche, Schuhe und Brillen.

Historischer Firmenhintergrund
Im Jahre 1911 wurde die Firma Fila in Biella, Piemont von den Gebrüdern Fila gegründet. Das Unternehmen stellte ursprünglich Bekleidung für die Menschen in den italienischen Alpen her. Der Schwerpunkt von Fila lag auf der Herstellung von Unterwäsche, bevor das Unternehmen in den 1970er Jahren mit der Herstellung von Sportkleidung startete. Der Tennisspieler Björn Borg sorgte für einen gewissen Bekanntheitsgrad des Labels Fila.

Die kleine italienische Firma Fila wurde als Familienunternehmen geführt, bis die italienische Holding Gemina im Jahre 1988 die Mehrheitskontrolle übernahm. Im Jahre 1997 wurde Gemina in zwei Unternehmen aufgespalten. Das Aktienpaket von Fila übernahm die RCS MediaGroup, denn dieses Unternehmen verfolgte die Geschäftsidee, zusätzlich zum bereits bestehenden Medienkonzern auch noch ein italienisches Luxus-Modelabel aufzubauen. Im Zuge dieses Vorhabens übernahm die RCS MediaGroup im Jahre 1998 auch noch das Modelabel Valentino. Da dieses Vorhaben scheiterte, wurde Fila in einem zwei Jahre andauernden schwierigen Prozess an die Firma Sport Brands International verkauft.

Im Jahre 2004 vollzog sich ein Management-Buy-Out bei der in Südkorea ansässigen Tochtergesellschaft von Fila. Dadurch löste sich Fila in Korea aus dem Filialkonzern heraus und wurde anschließend in die GLBH Holdings integriert. GLBH Holding kaufte im Jahre 2007 der Sport Brands International das Aktienpaket von Fila ab und vollzog im Anschluss daran eine Umstrukturierung und Zerstückelung des Unternehmens. Daraufhin wurden im Jahre 2008 die Aktivitäten in zahlreichen Ländern an das dort tätige Management verkauft.

Fila heute
Heute zählt zum Produktportfolio von Fila ein umfangreiches Sortiment an Mode. Bestehend aus Jacken, Hosen, Shirts, Unterwäsche, Schuhe und Brillen. Auch als Ausrüster von Sportlern der verschiedensten Sportarten machte sich Fila im Laufe der Jahre einen Namen in der Sportszene. Die Aktivitäten im Sponsoring erstrecken sich besonders auf den Tennissport. Auch modische Freizeitkleidung für den aktiven Kundenkreis zählen zur Kollektion von Fila.