Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Fischertechnik Online Angebote und Markeninfos

 

Über Fischertechnik

Kontaktinformationen

fischertechnik GmbH

Weinhalde 14 - 18
72178 Waldachtal


Service-Hotline
(+49) 7443 12 - 0
Die "Bausteine fürs Leben", die als Spielzeug angefangen haben, sind heute auch in Entwicklungsbüros oder an Universitäten zu finden, wo mit ihrer Hilfe modelliert oder simuliert wird. Außerdem existiert ein fischertechnik-Fanclub, der weltweit etwa 30.000 Mitglieder hat. Die vier verschiedenen Produktlinien Junior (ab 5 Jahren), Basic + Advanced (ab 7 Jahren), Profi (ab 9 Jahren) und Computing (ab 10 Jahren), versuchen dabei, den jeweiligen Ansprüchen der verschiedenen Altersprofile gerecht zu werden. In der höchsten Altersgruppe wird auch der Computer miteinbezogen. Es wird den Spielenden mit Hilfe eines einfachen Grafikprogramms ermöglicht, fischertechnik-Modelle zu programmieren und zu steuern.
Das fischertechnik-System wurde 1964 von Professor Artur Fischer entwickelt und erlebte 1965 vor Weihnachten innerdeutsch die ersten Erfolge, als 1000 Baukästen der damaligen "Aktion Sorgenkind" des ZDF gespendet wurden. Mehrfach wurden die Baukästen des Unternehmens in der Folge ausgezeichnet (etwa als "Bestes Spielzeug 1966" oder als "Spiel des Jahres 1976" in Holland) und fanden ihren Weg auf der ganzen Welt in die Kinderzimmer.
Die Firma fischertechnik produziert Baukästen für Kinder und Jugendliche, mit denen Kreativität und intuitives technisches Verständnis spielerisch geschult werden sollen. Die verschiedene Modelle sind aufeinander abgestimmt und können kombiniert werden, außerdem existieren vier verschiedene Linien, die den unterschiedlichen Altersgruppen angepasst sind. Die Basis des Systems bildet der fischertechnik-Grundbaustein, der an allen 6 Seiten angebaut werden kann.