Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Freecom Online Angebote und Markeninfos

Freecom Produkte

Freecom Tough Speaker

Freecom Tough Speaker

ab 3,75

Freecom LTO2 Streamer

Freecom LTO2 Streamer

ab 1.123,50

Freecom ToughDrive 1TB

Freecom ToughDrive 1TB

ab 149,00


 

Über Freecom

Kontaktinformationen

Freecom Technologies GmbH

Zeughofstr. 1
10997 Berlin


Service-Hotline
030-611299-00
Webseite
Wissenswertes über Freecom
Das deutsche Unternehmen Freecom stellt Peripheriegeräte für Computer her. Dazu zählen überwiegend externe USB-Festplatten, Flashspeicher und DVB-T Empfangsgeräte.

Historischer Firmenhintergrund
Das Unternehmen Freecom wurde im Jahre 1989 in Deutschland gegründet und befasst sich mit der Herstellung von Computer-Peripheriegeräten. Dank des konsequenten Unternehmensaufbaus ist Freecom inzwischen zu einer anerkannten Marke im Bereich der externen Datenspeicher geworden. Freecom achtet genau auf die Wünsche und Bedürfnisse seiner Kunden und entwirft entwickelt qualitativ hochwertige Produkte. Allein im Jahre 2008 wurde Freecom von achtizig verschiedenen Fachzeitschriften und Verbrauchertests ausgezeichnet und erhielt unter Anderem den renommierten Reddot Designpreis im Jahre 2009.

Freecom hat seinen Ursprung in Deutschland und ist inzwischen mit seiner Hauptniederlassung in die Niederlande umgezogen. Zahlreiche Tochtergesellschaften in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Italien, Japan, Österreich, Spanien, Schweden, der Schweiz sowie in Taiwan, sorgen für einen umfangreichen Kundenservice und die Nähe zu den Produktionsstätten.

Im September 2009 gab der Konzern Mitsubishi Kagaku Media bekannt, das Unternehmen Freecom zu erwerben. Durch diesen Zusammenschluss würde Freecom ein Teil der MKM/Verbatim Gruppe werden, die im Bereich der externen Festplatten und SmartDisks bereits zu den größten Gesellschaften zählen.

Freecom heute
Das Produktangebot von Freecom befasst sich hauptsächlich mit Computerhardware und den Peripheriegeräten. Neben den modernen Internetradios, die per W-Lan in der Lage sind, verschiedene Radiosender aus dem Internet zu übertragen, berücksichtigt Freecom auch den Bereich der multimedialen Unterhaltungsgeräte, die neben Musik auch Videos aufzeichnen und abspielen können. Seinen Schwerpunkt hat Freecom auf den Bereich der Datenträger gesetzt. Die externen Datenträger gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Von kleinen mobilen Versionen bis hin zu umfangreichen Netzwerksystemen, die in Firmen wichtige Daten sichern oder die benötigten Informationen für unterschiedliche Abteilungen bereitstellen. Im Bereich der Sicherheitstechnik setzt Freecom auf innovative Verschlüsselungstechniken. Zur Datensicherung bietet das Unternehmen vielseitige Speichermöglichkeiten an, zu denen beispielsweise externe DVD-Laufwerke oder Bandlaufwerke gehören, die bis zu 25,6 Terrabyte Speicherkapazität haben. Gleichwohl ist die Mobilität der Datenserver immer wichtiger, was zu mobilen Netzwerkspeichereinheiten geführt hat.

Das Sortiment von Freecom wird durch Konferenztelefone abgerundet, die via IP-Telefonie mehrere Gesprächsteilnehmer gleichzeitig an einer Konferenz teilhaben lassen können. Selbstverständlich umfasst das Angebot auch verschiedene Taschen beziehungsweise Ersatzteile, sodass man eine sehr gute Auswahl an hochwertigen Geräten vorfindet.

Visionen und Ausblick
Das Unternehmen Freecom setzt auf Innovationen und wendet neue Sicherheitstechniken im Segment der Datenverschlüsselung an. Im Jahre 2009 gewann Freecom beispielsweise den IT-Sicherheitspreis für die Verwendung von RFID-Technik in Verbindung einer externen Festplatte. Somit ist nur die Person berechtigt und in der Lage Daten aus der Festplatte zu bekommen, die über den entsprechenden RFID-Code in Form einer Scheckkarte verfügt. Dieses sehr wichtige Thema rund um die Datensicherheit wird auch in der Zukunft eine immer größere Rolle spielen, da wir im Informationszeitalter leben und Daten sehr wertvoll geworden sind.