Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Freesoul Online Angebote und Markeninfos

Freesoul Produkte

 

Über Freesoul

Kontaktinformationen

Freesoul Germany

Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf


Service-Hotline
+49 0211 8751 0821
Wissenswertes über Free Soul
Free Soul ist ein italienischer Modekonzern, spezialisiert auf Damen- und Herrenkollektionen.
Von den frühen Anfängen bis heute ist das Herzgeschäft von Free Soul der Denim. Im Verlauf der Zeit gewann neben dem Denim die Fashion Kollektion für Damen und Herren immer mehr an Bedeutung. Sinnlich, elegant und glamourvoll ist die Frau von heute, die Freesoul wählt. Der Freesoul Mann gibt sich dagegen modern und locker.

Historischer Firmenhintergrund
Eldo S.r.l. gründete 1994 Free Soul in Florenz und kennzeichnete sich von Anfang an durch eine perfekt ausgewogene Mischung an italienischer Kreativität und internationalem „Mood“.

Die Gesellschaft und ihr Markenzeichen wurden im Jahr 2008 von der Finanzholding Belham Holding übernommen. Der Tätigkeitssektor wurde somit erstmals auf den Modesektor ausgedehnt. Bedeutende Mittel und Ressourcen wurden durch die Holding zur Verfügung gestellt. Eine Neupositionierung und damit ein herausragendes Wachstum auf globaler Ebene konnte auf dieser Grundlage erzielt werden.

Im Jahr 2009 verließ das Unternehmen Florenz und weihte seinen neuen Firmensitz in der Provinz Vicenza ein. Unter der aufmerksamen Leitung des geschäftsführenden Vorstandsmitglieds Ernesto Barbieri werden fortan alle Strategien erarbeitet.

Free Soul heute
Mit circa 1000 Verkaufsstellen ist das Markenzeichen heute auf den wichtigsten europäischen Märkten vertreten. Insbesondere Frankreich, Italien, Deutschland, Spanien und das Vereinigte Königreich unterliegen einer gut organisierten Entwicklungsstrategie.

Um das Image des Markenzeichens zu stärken, sind ab 2010 Eröffnungen von Einmarken-Geschäften geplant, die einen weiteren Beitrag zur Steigerung der Präsenz auf den strategischen Märkten leisten. Das Verkaufsvolumen für die erste Herbst/Winter Saison 09/10 verzeichnet einen Gesamtanstieg von 60% gegenüber der Frühling/Sommer-Saison 09, basierend auf die Damenkollektion. Im Hinblick auf die Warengruppen nimmt der Denim nach wie vor eine vorherrschende Rolle ein.