Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Goodyear Online Angebote und Markeninfos

Goodyear Produkte

Goodyear G1382400 S1P

Goodyear G1382400 S1P

ab 59,95

Goodyear G138862 S3

Goodyear G138862 S3

ab 45,81

Goodyear G1388100 S3

Goodyear G1388100 S3

ab 49,50

Goodyear 7 Bar

Goodyear 7 Bar

ab 37,30

Goodyear 70027

Goodyear 70027

ab 99,00

Goodyear 70024

Goodyear 70024

ab 99,00

Goodyear 70023

Goodyear 70023

ab 99,00

Goodyear 75521

Goodyear 75521

ab 10,50


 

Über Goodyear

Kontaktinformationen

Goodyear - Reifen GmbH

Xantener Straße 105
50733 Köln


Webseite
Wissenswertes über Goodyear
Die Goodyear Tire & Rubber Company aus Akron in den USA gilt als einer der drei größten Reifenhersteller weltweit. Inzwischen gehören die Reifenmarken Fulda, Sava, Debica, Dunlop und Pneumant zum Reifenhersteller. Neben Autoreifen produziert Goodyear auch Luftschiffe, Golfbälle, Schuhe sowie Spielwaren.

Historischer Firmenhintergrund
Bei dem Experimentieren mit natürlichem Kautschuk fing die Unternehmensgeschichte von Goodyear eigentlich schon im Jahre 1839 an. Damals fiel dem Erfinder Charles Goodyear eine Mischung aus Kautschuk und Schwefel auf eine heiße Herdplatte. Das Resultat dieses Unfalls bestand in einer neuen dauerhaft elastischen Masse, die als Gummi bekannt wurde. Damit hatte Herr Goodyear die Vulkanisierung entdeckt und produzierte zunächst Gummihandschuhe.

Erst 38 Jahre nach dem Tod von Charles Goodyear gründeten die deutschen Einwanderer Frank und Charles Seiberling die Goodyear Tire & Rubber Company im Jahre 1898 in Anlehnung seiner Erfindung. Die ersten Produkte waren Löschschläuche, Pokerchips und Reifen für nicht motorisierte Gefährte.

Seit 1901 produziert Goodyear Autoreifen und bereifte beispielsweise den Rennwagen von Henry Ford. Bis zum Jahr 1904 wuchs das Unternehmen auf 600 Mitarbeiter an und konnte dank neuer Felgen und Reifenfertigungsanlagen weiter expandieren. In Europa ließ Daimler seine Fahrzeuge mit Goodyear-Reifen bestücken und auch der Ford Modell T erhielt Reifen von Goodyear.

In der Zeit von 1916 bis 1990 galt die Firma Goodyear als weltweit größter Reifenhersteller und produzierte neben Autoreifen auch Flugzeugreifen und bis zum Jahre 1998 auch für verschiedene Formel 1 Teams Rennreifen.
Das Unternehmen Goodyear hat sich seit seiner Gründung 90 Produktionsstätten in 27 Ländern aufgebaut, beschäftigt mehr als 69.000 Mitarbeiter weltweit und verkauft seine Reifen in 180 Ländern. In Europa hat Goodyear seit 1912 die erste Niederlassung eröffnet.

Goodyear heute
Zu den Produkten von Goodyear zählen Sommerreifen, Winterreifen sowie M&S-Reifen für Automobile. Außerdem werden Flugzeugreifen runderneuert und Luftfederbälle und Antriebsriemen produziert. Die pannensicheren Reifen gehören zu den sichersten Reifen der Welt und werden von einigen Automobilherstellern als Serienausstattung angeboten. Auch für LKW, Transporter und andere bereifte motorisierte Gefährte hat Goodyear zahlreiche Reifenmodelle für alle Einsatzgebiete im Sortiment.