Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Keeway Online Angebote und Markeninfos

Keeway Produkte

 

Über Keeway

Kontaktinformationen

Keeway

Postfach 201616
42216 Wuppertal


Faxnummer
+49 202 2621182
In Deutschland gibt es über 600 Keeway-Fachhändler, welche insgesamt 15 Rollermodelle sowie zwei Motorradmodelle anbieten. Bei den Rollern handelt es sich überwiegend um Mofa-Roller bis 25 km/h und Mokick-Roller bis 45 km/h mit Zweitaktmotor. Als die gängigsten Modelle firmieren der "Hurricane" bzw. "Easy", der "RY8", der "Focus" und der "Arn". Von einigen Rollern werden auch Sportversionen angeboten. Seit kurzem offeriert Keeway für seine Roller gegen Aufpreis eine verlängerte Anschlussgarantie von bis zu zwei Jahren. Keeway ist regelmäßig auf der Kölner Intermot-Messe vertreten.
Der Qianjiang-Konzern wurde 1971 gegründet und entwickelte sich seither rasant. Heutzutage ist er eines der größten Unternehmen in China und auch weltweit sehr bedeutend. Mit 13500 Mitarbeitern wird eine Jahresproduktion von 1,2 Millionen Einheiten erreicht. Die Vertriebsmarke Keeway wurde 1999 ins Leben gerufen und mit ihr schaffte Qianjiang die Etablierung an den schwierigen Auslandsmärkten. Im Jahr 2005 konnte die Karcher Industrial Products aus Birkenfeld bei Pforzheim als deutscher General-Importeur von Keeway-Rollern gewonnen werden.
Unter dem Markennamen Keeway werden in Europa Motorroller und Motorräder der chinesischen Qianjiang Group Co. Ltd. vertrieben. Die Roller unter dem Markennamen Keeway unterscheiden sich in Design und technischen Spezifikationen von den entsprechenden Modellen für den chinesischen Markt, wo sie als Qianjiang-Roller bekannt sind. Die Europa-Zentrale des Herstellers liegt im ungarischen Szentendre.