Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Kibri Online Angebote und Markeninfos

Kibri Produkte


 

Über Kibri

Kontaktinformationen

Kibri

Keine Adressdaten angegeben

Webseite
Seit 2007 ist die traditionsreiche Firma wegen fehlender Nachfolge in die Hände eines neuen Eigentümers übergegangen, die Rire Maschinen GmbH. Durch die Übernahme wurde die Palette der Produkte um voll funktionsfähige Mobil-Modelle erweitert. Die Messe in Nürnberg hat bestätigt, dass weiterhin ein sehr großes Interesse an den Kibri Modellen besteht, besonders an Neuheiten wie Fertigmodellen und Funktionsmodellen.
1895 wurde Kibri gegründet und startet mit einer Produktpalette mit Baugrößen HO, N und Z. Bis in die dreißiger Jahre wurden die Artikel ausschließlich aus Metall gefertigt. 1935 begann man mit der Fertigung von Modelleisenbahnen. Nach dem 2. Weltkrieg war viel Einsatz und Geschick gefragt, um Kibri einen Neuanfang zu ermöglichen, doch mit der notwendigen Fantasie ist auch dies gelungen. Ab 1960 lag das Hauptaugenmerk der Spielzeugproduktion von Kibri bei den Zubehörteilen für Modelleisenbahnen und Artikel für Sommer und Freizeit.
1973 war die Katastrophe perfekt, die kompletten Fabrikanlagen in Böblingen fielen einem Brand zu Opfer. Doch Firmenleiter Rudolf Gußmann, der 1942 in die Geschäftsleitung eintrat, wagte die Schritte zum Wiederaufbau in Schopfloch. 1995 feierte Kibri sein 100-jähriges Bestehen.
Die Firma Kibri zählt zu den traditionsreichsten deutschen Spielzeugherstellern. Kibri setzt auf die Originale als Vorbilder der Modelle, die auf dem Markt sind, um so identisch wie möglich zu sein. Die Verwaltung, die Produktion und der Versand haben ihren Standort in Deutschland/Schopfloch. Des Weiteren gibt es 13 Auslandsvertretungen.