Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

LEGO Online Angebote und Markeninfos

LEGO Produkte

LEGO Clikits

LEGO Clikits

ab 8,99

LEGO Starter Plus

LEGO Starter Plus

ab 37,90

LEGO Schulranzen-Set

LEGO Schulranzen-Set

ab 129,80

LEGO 3836  Magikus

LEGO 3836 Magikus

ab 29,99

LEGO 3835 Robo Champ

LEGO 3835 Robo Champ

ab 29,90

LEGO Stein Nachtlicht

LEGO Stein Nachtlicht

ab 14,95

LEGO Clikits Heart

LEGO Clikits Heart

ab 13,90

LEGO Digitalkamera

LEGO Digitalkamera

ab 89,00

LEGO LG10003

LEGO LG10003

ab 92,57

LEGO Rock Band (PS3)

LEGO Rock Band (PS3)

ab 9,16


 

Über LEGO

Kontaktinformationen

LEGO GmbH

Technopark II Werner-von-Siemens-Ring 14
85630 Grasbrunn


Service-Hotline
00 800 5346 5555 kostenlos aus dt. Festnetz
Faxnummer
+49 (0) 89 / 45 34 61 46
Webseite
Wissenswertes über LEGO
Die Firma LEGO ist in Billund in Dänemark ansässig und zählt zu den führenden Anbietern im Segment der Baukastensystem-Spielzeuge. Bekannt wurde die Firma LEGO durch die inzwischen als Klassiker des Spielzeugs geltenden Legosteine. Das Sortiment der Legosteine besteht aus Kunststoff-Klötzchen in den verschiedensten Farben, Figuren und Kleinteilen. Das Wort LEGO setzt sich zusammen aus den dänischen Worten „Leg Godt“, was wortwörtlich übersetzt „Spiel Gut“ bedeutet.

Historischer Firmenhintergrund
Die Geschichte der Firma LEGO hat ihren Ursprung im Jahre 1932, als der Tischlermeister Ole Kirk Christiansen aus Dänemark eine Firma zur Herstellung von Holzspielzeug gründet. Im Jahre 1934 wurde in Anlehnung an „leg godt“, die dänische Übersetzung für „spiel gut“, der Name LEGO geboren.

Im Jahre 1949 wurden die ersten Lego-Steine hergestellt, die von der Konstruktion her den Steinen von heute schon sehr ähnlich waren. Bei den Lego-Steinen handelte es sich um Kunststoffquader in bunten Farben und aus Celluloseacetat, die an der Oberseite mit den klassischen Noppen besetzt und an der Unterseite vollkommen hohl waren. Da dieses System zu Lasten der Stabilität der aus den Steinen gebauten Modelle ging, wurde die Unterseite der Steine mit hohlen Röhren ausgestattet. Dieses spezielle Kupplungsprinzip wurde im Jahre 1958 zum Patent angemeldet, das bis zum Jahre 1988 bestand. Der Legostein war ab dem Jahre 1996 vom Deutschen Patent- und Markenamt als Marke eingetragen, bis der  das Bundespatentgericht und der Bundesgerichtshof im Jahre 2009 auf Drängen der Wettbewerber der Löschung der Marke zustimmten.

Das Sortiment von Legosteinen wurde im Laufe der Jahre stets erweitert, wie beispielsweise um Figuren, Platten, Räder und transparente Steine. Auch zahlreiche Themenserien, Lizenzthemen und Sonderprodukte stellten einen wichtigen Schwerpunkt in der Firmengeschichte dar. Das wichtigste war jedoch die Kompatibilität der Legosteine untereinander, die stets gewährleistet war. Da die Firma LEGO in den 2000er Jahren eine Vielzahl klassischer Kinderthemen, wie zum Beispiel Duplo und Legoland zugunsten von Modethemen wie Star Wars und Harry Potter aufgab, zog dieses im Jahre 2003 große Verluste nach sich. Als Reaktion auf die Verluste versuchte LEGO die Rückkehr zu den bekannten und beliebten Themen und hatte mit dieser Strategie auch Erfolg.

LEGO heute
Die Legosteine sind seit der Markteinführung im Jahre 1949 in allen Varianten als Teil eines Systems zu sehen. Trotz aller im Laufe der Jahre stattgefunden Änderungen in Form und Design passen die Legosteine aus den ersten Jahren immer noch zu den Legosteinen von heute. Dieses haben die Legosteine manch anderem Spielzeug voraus. Der prägnanteste Unterschied ist im Material der Steine zu sehen. Am Anfang wurden die Legosteine aus Celluloseacetat, dann aus Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymerisat und heute aus dem Polycarbonat Makrolon hergestellt. Erwähnenswert ist, dass bei der Herstellung aller Elemente aus dem Lego-System mit einer Toleranz von nur zwei Mikrometern gearbeitet wird. Der Legostein wird von LEGO als System bezeichnet.

Das Produktportfolio aus dem Hause LEGO umfasst heute zahlreichen Systeme, Figuren und Themenserien. Zu den relevantesten Themenserien zählen Lego City, Lego Weltraum, Lego Duplo und Lego Technik. Des Weiteren zählen zahlreiche Saison- und Sonderprodukte zum Sortiment, wie zum Beispiel Adventskalender und verschiedensten Accessoires.

Einen besonderen Stellenwert im Hause LEGO hat das Sortiment von Lego Duplo, denn diese Legosteine sind im Maßstab 2:1 vergrößert. Das Lego Duplo System wurde im Jahre 1969 auf den Markt gebracht, da die normalen Legosteine aufgrund der verschluckbaren Kleinteile nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet sind. Bis heute wird das Lego Duplo System erfolgreich als Baby-Spielzeug weitergeführt und ist speziell auf die Bedürfnisse von Kindern im Alter von 1,5 bis 5 Jahren ausgerichtet. Der Clou ist allerdings die Kombinationsmöglichkeit von Legosteinen und Duplosteinen.

Ausblick
Auch in Zukunft wird der Fan der Legosteine neue Serien aus dem Hause LEGO erwarten dürfen. Zusätzlich zu den kleinen Steinen aus der Serie Lego und den großen Steinen aus der Serie Duplo wird noch manche Überraschung aus neuen Themengebieten präsentiert werden. Des Weiteren sind neue Weltrekorde mit Lego zu erwarten, bei denen Legofans riesige Kunstwerke aus Legosteinen bauen, die anschließend mit Angaben zu Größe, Arbeitsstunden und Anzahl der Legosteine der Öffentlichkeit präsentiert werden.