Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Legamaster Online Angebote und Markeninfos

 

Über Legamaster

Kontaktinformationen

Legamaster

Auf Bösselhagen 9
31515 Wunstorf


Service-Hotline
05031 150-0
Faxnummer
05031 150-150

Seit dem Monat Februar des Jahres 2010 hat die edding AG Legamaster als das Geschäftssegment der visuellen Kommunikation in eine GmbH ausgegliedert. Als Spezialist für Visualisierung verfügt Legamaster über ein Händlernetz in über 40 Ländern. Zudem unterstützt ein Team von eigens ausgebildeten Projektberatern den Handel und die Direktkunden des Unternehmens bei der Auswahl geeigneter Systeme. Zu diesen gehören neben den klassischen Boards und Schienensystemen inzwischen auch E-Boards. Mit diesen interaktiven weißen Tafeln für die Eingaben auf Whiteboardflächen, die dann digitalisiert und an Computersysteme übertragen werden, verzeichnet Legamaster den größten Umsatzwachstum.
1960 gründeten Carl-Wilhelm Edding und Volker Detlef Ledermann in Hamburg-Barmbek das Mutterunternehmen edding. Fünf Jahre später nahm man unter der Marke planMASTER erstmals visuelle Kommunikationsprodukte ins Firmensortiment auf. Als edding 1998, inzwischen eine Aktiengesellschaft, die niederländische Firma LEGA Industrie B.V. übernahm, legte man deren Sortiment mit dem von planMASTER unter der Marke Legamaster zusammen. Im Zuge der Übernahme entstanden Unternehmensniederlassungen in den Niederlanden und in Belgien.
Das Unternehmen Legamaster ist ein auf visuelle Kommunikation ausgerichteter Geschäftsbereich der edding AG. Mit seinem Angebot zur Ausstattung von Konferenz- und Seminarräumen, wie Flipcharts, Projektionswänden sowie Pin- und Whiteboards, ist Legamaster europaweiter Marktführer. Ebenso wie die Mutterfirma edding, der führenden Hersteller von hochwertigen Markern und Schreibgeräten, hat Legamaster seinen Firmensitz in Wunstorf bei Hamburg.