Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Loewe Online Angebote und Markeninfos

Loewe Produkte

Loewe Speaker 2go

Loewe Speaker 2go

ab 125,00

Loewe Stereospeaker I 55

Loewe Stereospeaker I 55

ab 400,00

Loewe bild 7.55

Loewe bild 7.55

ab 4.990,00

Loewe bild 7

Loewe bild 7

ab 4.990,00

Loewe One 55

Loewe One 55

ab 1.499,00

Loewe bild 1.65

Loewe bild 1.65

ab 2.490,00

Loewe Art

Loewe Art

ab 1.100,00

Loewe Connect UHD

Loewe Connect UHD

ab 2.250,00

Loewe Connect ID 55 DR+

Loewe Connect ID 55 DR+

ab 1.999,00

Loewe Art 60

Loewe Art 60

ab 1.699,00

Loewe Speaker 2go silber

Loewe Speaker 2go silber

ab 125,00

Loewe Subwoofer 525

Loewe Subwoofer 525

ab 800,00

Loewe Connect 32 LED DR+

Loewe Connect 32 LED DR+

ab 1.417,99

Loewe Klang 1

Loewe Klang 1

ab 499,00

Loewe Vesa Size 100

Loewe Vesa Size 100

ab 70,00

Loewe 71391T20

Loewe 71391T20

ab 99,98

Loewe Connect 40 UHD

Loewe Connect 40 UHD

ab 2.250,00

Loewe Art 48 UHD

Loewe Art 48 UHD

ab 1.900,00


 

Über Loewe

Kontaktinformationen

Loewe AG

Industriestr. 11
96317 Kronach


Service-Hotline
09261-99-0
Webseite
Wissenswertes über Loewe
Die Firma Loewe gehört der Elektronikindustrie an und hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Fernseher spezialisiert. Das Produktportfolio aus dem Hause Loewe erstreckt sich im Wesentlichen auf LCD-TV-Geräte, DVD-Rekorder, Blu-Ray-Player, HiFi-Anlagen und Lautsprecher.

Historischer Firmenhintergrund
Die Geschichte der Firma Loewe begann mit der Firmengründung am 22. Januar 1923 durch die Brüder Siegmund und David L. Loewe. Zum Zeitpunkt der Gründung lautete der Firmenname Radiofrequenz GmbH. Im Oktober 1923 erfolgte die Gründung der Firma Audion GmbH zum Zwecke der Produktion von Elektronenröhren. Nur ein Jahr später, im Jahre 1924 konnte die Firma Loewe das Patent für das Prinzip der Dreifachröhre für sich verbuchen.

Im Jahre 1924 gelang der Firma Loewe mit der Entwicklung und Produktion des Ortsempfängers OE333 ein Quantensprung in der Geschichte des Radios, denn er nutzte schon die legendäre Dreifachröhre 3NF. Der ursprüngliche Firmenname Radiofrequenz GmbH wurde im Jahre 1927 zugunsten des Firmennamens Loewe aufgegeben. Im Jahre 1930 wurden alle Firmen der Gebrüder Loewe in der Firma AG Dr. S. Loewe zusammengefasst.

Gleichzeitig mit der Präsentation des ersten Volksfernsehers im Jahre 1933 wurde auch der Firmenname in Loewe Radio AG geändert. Durch die problematische Situation während des Zweiten Weltkrieges und der jüdischen Abstammung des Firmengründers Loewe wurde der Firmenname im Jahre 1942 in Opta Radio AG geändert. Im Jahre 1943 übernahmen die Opta Radio Werke die Produktion der Funkgeräte und Röhren im Auftrag der Luftwaffe. Die ersten Nachkriegsgeräte wurden im Jahre 1946 produziert.

Im Jahre 1949 erfolgte die komplette Rückübertragung der Firma Loewe in den Familienbesitz. Das erste deutsche Kassetten-Tonbandgerät mit dem Namen Optaphon wurde im Jahre 1950 produziert. Im Jahre 1961 erfolgte die Produktion des ersten Heim-Videorecorders namens Optacord 500. Des Weiteren waren die letzten Jahre im Hause Loewe geprägt von zahlreichen Änderungen des Firmennamens. Im Jahre 1962 entschied die Familie Loewe, die Firma nicht länger als Familienunternehmen führen zu wollen. Die Eintragung der Markenrechte der Marke Loewe beim Deutschen Markenamt erfolgte am 10. Juli 1986.

Am 7. Juli 1999 hatte die Firma Loewe erstmals die Börsennotierung für sich zu verzeichnen. Im Jahre 2007 erfolgt der Einstieg der Londoner Finanzinvestor EQMC in die Firma Loewe. Das Jahr 2008 war im Hause Loewe geprägt von der Marktpräsentation des ersten Multimedia-Fernsehers der Welt, der dank der vollintegrierten Vernetzung ohne Kabel den Zugriff auf Musikdateien, Bilddateien und Videodateien auf einem PC oder einer externen Festplatte gestattet. Dieser Multimedia-Fernseher wurde auf den Namen Loewe Connect getauft. Im Jahre 2009 erfolgt die Markteinführung des ersten extraflachen High-End-Home-Entertainment-Systems mit vollintegrierter Vernetzung, extraflachen Elektrostaten als Lautsprecher und Multiroom-Funktionalität. Dieses High-End-Home-Entertainment-System hatte den Namen Loewe Reference.

Loewe heute
Heute zählt die Firma Loewe zu den führenden Konzernen in der Elektronikindustrie. Die Firma Loewe hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Fernsehern spezialisiert und unterhält ein Produktportfolio, das sich im Wesentlichen auf LCD-TV-Geräte, DVD-Rekorder, Blu-Ray-Player, HiFi-Anlagen und Lautsprecher erstreckt.