Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Mafell Online Angebote und Markeninfos

Mafell Produkte

Mafell MT 55 cc

Mafell MT 55 cc

ab 438,00

Mafell KSP 55 F

Mafell KSP 55 F

ab 348,00

Mafell DD40 G MaxiMAX

Mafell DD40 G MaxiMAX

ab 659,90

Mafell DD40 G MidiMAX

Mafell DD40 G MidiMAX

ab 575,00

Mafell Z 5 Ec

Mafell Z 5 Ec

ab 3.780,00

Mafell ZB 400 E

Mafell ZB 400 E

ab 2.743,99

Mafell ZB 600 E

Mafell ZB 600 E

ab 2.800,00

Mafell UT 150 E

Mafell UT 150 E

ab 415,31

Mafell EVA 150 E / 5

Mafell EVA 150 E / 5

ab 335,00

Mafell ZSX-TWIN Ec

Mafell ZSX-TWIN Ec

ab 9.744,91

Mafell ZSX Ec / 260 HM

Mafell ZSX Ec / 260 HM

ab 4.494,63

Mafell ZSX Ec / 400 Q

Mafell ZSX Ec / 400 Q

ab 3.944,01

Mafell MHU 82

Mafell MHU 82

ab 315,29

Mafell MHU 82 (912710)

Mafell MHU 82 (912710)

ab 339,00

Mafell MHU 82 (912714)

Mafell MHU 82 (912714)

ab 483,12

Mafell Absauggerät S 50

Mafell Absauggerät S 50

ab 757,20

Mafell S 25M

Mafell S 25M

ab 613,51

Mafell S 35 M

Mafell S 35 M

ab 733,00

Mafell BST 650 S

Mafell BST 650 S

ab 467,45

Mafell BST 320

Mafell BST 320

ab 124,39

Mafell BST 460 S

Mafell BST 460 S

ab 446,21


 

Über Mafell

Kontaktinformationen

MAFELL AG

Beffendorfer Strasse 4
78727 Oberndorf / Neckar


Service-Hotline
+49 7423 / 812 0
Webseite

Wissenswertes über Mafell
Die Firma Mafell hat sich auf die Produktion von Zimmereimaschinen spezialisiert.

Historischer Firmenhintergrund
Die Geschichte der Firma Mafell begann im Jahre 1899 mit der Gründung als Maschinenfabrik Fellbach, kurz Mafell. Im Jahre 1926 gelang der Firma Mafell die Entwicklung der ersten tragbaren Zimmereimaschine der Welt, die auf den Namen „Maschine Type A“ getauft wurde.

Im Jahre 1933 erfolgte die Verlegung des Standortes der Firma Mafell von Fellbach nach Oberndorf-Aistaig. Nur zwei Jahre später, im Jahre 1935 erfolgte die Übernahme der Firma Mafell durch den Diplom-Ingenieur Rudolf Mey.

Die Firma Mafell startete im Jahre 1960 mit der Produktion von Maschinen-Gehäusen aus Magnesium-Druckguss. Mit der Marktpräsentation der ERIKA-Unterflurzugsäge konnte die Firma Mafell im Jahre 1980 eine absolute Weltneuheit auf dem Markt präsentieren.

Das Jahr 1990 stand für die Firma Mafell ganz im Zeichen des Umzuges an den neuen Standort in Oberndorf-Lindenhof. In den folgenden Jahren beschäftigte sich die Firma Mafell intensiv mit der Entwicklung neuer Produkte. Im Jahre 2006 konnte die Firma Mafell schließlich den Höchstleistungsmotor mit dem Namen CUprex auf dem Markt präsentieren.

Im Laufe der Jahre wurde die Firma Mafell für ihre Entwicklungen mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht. Im Jahre 2002 wurde die Firma Mafell mit dem Rudolf-Eberle-Preis für das automatische Plattensäge-System mit dem Namen PSS 3100 ausgezeichnet. Im Jahre 2003 konnte die Firma Mafell den Eumacop Innovationspreis für das Flexisystem mit dem Namen KSP 40 für sich beanspruchen. In den Jahren 2007 und 2009 wurde die Firma Mafell mit der Auszeichnung als eines der 100 innovativsten Unternehmen bedacht.

Mafell heute
Heute hat sich die in Oberndorf ansässige Firma Mafell auf die Produktion von Zimmereimaschinen spezialisiert. Das Produktportfolio aus dem Hause Mafell erstreckt sich auf Produkte aus den Kategorien Sägen, Bohren, Schleifen, Hobeln und Fräsen. Zusätzlich hat die Firma Mafell auch noch Spezialmaschinen im Sortiment.