Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Mattel Online Angebote und Markeninfos

Mattel Produkte

Mattel X9437

Mattel X9437

ab 279,23

Mattel Skip-Bo Deluxe

Mattel Skip-Bo Deluxe

ab 11,99

Mattel Mister Pups

Mattel Mister Pups

ab 14,94

Mattel Skip-Bo Jackpot

Mattel Skip-Bo Jackpot

ab 24,99

Mattel Party Scrabble

Mattel Party Scrabble

ab 26,29

Mattel Scrabble Flip

Mattel Scrabble Flip

ab 14,99

Mattel DMY92

Mattel DMY92

ab 10,27

Mattel DHY31

Mattel DHY31

ab 37,47

Mattel Snorta Deluxe

Mattel Snorta Deluxe

ab 6,00

Mattel Imaginext U-Boot

Mattel Imaginext U-Boot

ab 114,23


 

Über Mattel

Kontaktinformationen

Mattel GmbH

An der Trift 75
63303 Dreieich


Service-Hotline
06103-891-0
Webseite

Wissenswertes über Mattel
Die Firma Mattel ist ein Spielzeug-Konzern aus den USA, der besonders durch die Barbie-Puppen, die Big-Jim-Figuren und die Masters of the Universe Action Figuren bekannt wurde.

Historischer Firmenhintergrund
Das Unternehmen Mattel wurde im Jahre 1945 von Harold Matson, Elliott Handler und Ruth Handler gegründet. Der Firmenname Mattel setzt sich zusammen aus dem Spitznamen von Harold Matson „Matt“ und „Elliot“. Zu den ersten Produkten zählten Puppenmöbel und Bilderrahmen aus Holz. Da auch der Ausbau des Sortiments um Puppenkleider äußerst erfolgreich vonstatten ging, entschied das Ehepaar Handler, sich nach der Trennung von Partner Matson auf die Produktion von Spielzeug und Puppen zu konzentrieren.

Im Jahre 1959 brachte Mattel die erste Barbie-Puppe auf den Markt und ließ im Jahre 1961 die Ken-Puppe als Freund von Barbie folgen. Die erste europäische Niederlassung von Mattel wurde im Jahre 1966 gegründet. Im Jahre 1968 brachte das Unternehmen die ersten Hot-Wheels-Spielzeugautos auf den Markt. Als weiterer Clou des Spielzeugherstellers kam im Jahre 1971 das an das Kartenspiel Mau-Mau angelehnte Spiel UNO auf den Markt. Das Ehepaar Handler verließ im Jahre 1975 das Unternehmen.

Mattel begann im Jahre 1978 mit der Entwicklung der ersten 16-Bit-Videospielkonsole mit dem Namen Intellivision, die 1980 auf den Markt gebracht wurde. Die ersten Masters of the Universe Figuren wurden zwei Jahre später am Markt platziert. Im Jahre 1993 übernahm Mattel die Firma Fisher Price, den bekannten Hersteller von Baby- und Kleinkindspielzeug. Mit der gleichzeitigen Übernahme der Marken Matchbox, Tyco R/C und View-Master fusionierte das Unternehmen im Jahre 1997 mit Tyco Toys. Der Öffentlichkeit bekannt wurde Mattel besonders durch die Funktion als Hauptlizenznehmer der Harry-Potter-Spielzeugserie im Jahre 2000. Die Übernahme von Radica Games Ltd., einen auf Elektronik-Spielzeug spezialisierten Hersteller, gab Mattel im Jahre 2006 bekannt.

Mattel heute
Heute beschäftigt Mattel mehr als 26.000 Mitarbeiter in 42 Länder auf der Welt. Das Unternehmen verkauft seine Spielzeug-Produkte in mehr als 150 Staaten. Der Firmenhauptsitz ist in El Segundo in Kalifornien ansässig, während sich die deutsche Zentrale in Dreieich befindet.
Zum Sortiment von Mattel zählt heute zahlreiches Spielzeug, wie zum Beispiel Barbie- und Ken-Puppen, Fisher Price, Hot Wheels, Master of the Universe, Matchbox Modellautos und vieles andere mehr. Auch Spiele wie beispielsweise Uno und Scrabble sind im Sortiment vertreten.