Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Moeck Online Angebote und Markeninfos

Moeck Produkte

 

Über Moeck

Kontaktinformationen

Moeck Musikinstrumente + Verlag e.K.

Lückenweg 4
29227 Celle


Service-Hotline
0 51 41 / 88 53-0
Faxnummer
0 51 41 / 88 53-42
Webseite
Wissenswerts über Moeck
Die Firma Moeck ist ein weltweit anerkannter Hersteller von Blockflöten und gleichzeitig ein Musikverlag. Das Produktportfolio aus dem Hause Moeck erstreckt sich auf zahlreiche Blockflöten, wie zum Beispiel Altblockflöten, Sopranblockflöten und Tenorblockflöten. Das Sortiment beinhaltet Produkte für Anfänger, ebenso wie für Fortgeschrittene.

Historischer Firmenhintergrund
Die Geschichte der Firma Moeck begann mit der Gründung im Jahre 1925 durch Hermann Moeck in Celle. Der Firmenname lautete zum Gründungszeitpunkt Hermann Moeck Verlag OHG. Im Jahre 1960 erfolgte die Übernahme der Firma Moeck durch Hermann Alexander Moeck, den Sohn des Firmengründers Hermann Moeck. Im Jahre 1966 wurde die Umfirmierung in Moeck Verlag + Instrumentenwerk vollzogen.

Bis zum Jahre 1945 lag der Schwerpunkt der geschäftlichen Aktivitäten der Firma Moeck auf der Herstellung von Instrumenten aus Halbfabrikaten. Im Jahre 1945 wurden die Instrumente der Firma Moeck erstmals komplett in Celle produziert. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigte sich die Firma Moeck intensiv mit der Produktion von Blockflöten und Schulinstrumenten bis hin zu von Hand produzierten Solistenmodellen.

Im Laufe der Jahre wurde das Sortiment der Firma Moeck um historische Blasinstrumente, wie zum Beispiel Krummhörner, Rauschpfeifen, Schalmeien, Dulziane, Traversflöten und Barockoboen ergänzt und das Unternehmen gewann immer mehr Musikliebhaber dazu, sodass es bald zu einem international anerkannten Hersteller wurde.

Moeck heute

Heute ist die Firma Moeck eines der beliebtesten Hersteller von Blockflöten und ist zugleich mit seinem Musikverlag sehr erfolgreich. Die Produktpalette wird immer vielfältiger, sodass viele Blockflöten, zum Beispiel Altblockflöte oder Sopranblockflöte, für die musikalische Früherziehung oder für Könner angeboten werden. Außerdem zählt die bekannte Zeitschrift TIBIA, die von Moeck herausgebracht wird, zu einem absoluten Muss für alle Musikliebhaber und solche, die es einmal werden wollen. Auch Bücher gehören seit geraumer Zeit zu den Angeboten, so zum Beispiel "Zeitgenössische Musik" oder "Cartoons" aus dem Hause Moeck.