Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Mustang Fashion Online Angebote und Markeninfos

Mustang Fashion Produkte

Mustang New Oregon

Mustang New Oregon

ab 21,21

Mustang Bootcut

Mustang Bootcut

ab 63,00

Mustang 1090302

Mustang 1090302

ab 50,96

Mustang 4068-504

Mustang 4068-504

ab 79,90

Mustang 4068-301

Mustang 4068-301

ab 34,95

Mustang 4068-502

Mustang 4068-502

ab 79,90

Mustang 1110-602

Mustang 1110-602

ab 41,95

Mustang 1134-602

Mustang 1134-602

ab 59,45

Mustang 1134503

Mustang 1134503

ab 66,45

Mustang 1083-608

Mustang 1083-608

ab 89,95

Mustang 1157-503

Mustang 1157-503

ab 65,95

Mustang 1157-501

Mustang 1157-501

ab 55,21

Mustang Emily

Mustang Emily

ab 19,90

Mustang Sissy

Mustang Sissy

ab 19,90

Mustang Oregon Damen

Mustang Oregon Damen

ab 19,90

Mustang Oregon black

Mustang Oregon black

ab 79,95

Mustang 4015

Mustang 4015

ab 49,90

Mustang Herrenjacke

Mustang Herrenjacke

ab 89,95

Mustang Cap

Mustang Cap

ab 19,99

Mustang 4089-301

Mustang 4089-301

ab 53,99

Mustang Gürtel

Mustang Gürtel

ab 20,56

Mustang 5305304

Mustang 5305304

ab 19,95

Mustang 5011601

Mustang 5011601

ab 59,95

Mustang 5803405

Mustang 5803405

ab 17,47

Mustang Hemd

Mustang Hemd

ab 29,95

Mustang Hoody Herren

Mustang Hoody Herren

ab 23,90


 

Über Mustang Fashion

Kontaktinformationen

Mustang-Bekleidungswerke GmbH. + Co. KG

Austraße 10
74653 Künzelsau


Service-Hotline
+49(0)7940 125 0
Faxnummer
+49(0)7940 125 102
Wissenswertes über Mustang Jeans
Die Firma Mustang Jeans zählt zu den führenden Jeansmarken in Europa. Die Kollektionen aus dem Hause Mustang Jeans umfassen Jeans für Damen und Herren in den verschiedensten Farben und Waschungen.

Historischer Firmenhintergrund
Die Geschichte der Firma Mustang Jeans begann mit der Firmengründung am 2. Mai 1932. Die Firma Mustang Jeans wurde ursprünglich von Luise Hermann unter dem Firmennamen L. Hermann Kleiderfabrik in Künzelsau in Deutschland gegründet. In den ersten Jahren sind zusätzlich zur Firmengründerin noch sechs Näherinnen in der kleinen Firma mit der Herstellung von Berufsbekleidung beschäftigt.

Im Jahre 1945 treten der Sohn der Firmengründerin, Rolf Hermann, und der Schwiegersohn namens Albert Sefranek in das kleine Familienunternehmen ein. Der erste offizielle Auftrag über dreihundert blaue Arbeitshosen, auch Jeans genannt, wird im Jahre 1948 angenommen. Somit ist die Firma Mustang Jeans der erste Anbieter von Jeans in Europa. Die Schnittmuster für die Arbeitshosen übernahm die Firma Mustang Jeans von den Jeans aus den USA. Bereits ein Jahr später startete die Serienproduktion dieser Hose.

Die erste Jeans für Damen wurde im Jahre 1953 hergestellt, die dann unter dem Namen Girl´s Campinghose auf den Markt gebracht wurde. Im Jahre 1955 wurde die Kollektion um eine Jeans aus Cordstoff ergänzt. Albert Sefranek führte im Jahre 1958 die Marke „Mustang Jeans“ ein und brachte drei Jahre später im Jahre 1961 die weltweit erste Stretchjeans unter der Marke Mustang auf den Markt. Dank des großen Erfolges konnte im Jahre 1971 die komplette Produktion der Firma Mustang Jeans von Berufskleidung auf Jeansmode umgestellt werden. Im Jahre 1972 gestaltete Mustang die Freizeitkleidung der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Spielen in München.

Die Expansion der Firma Mustang Jeans in das europäische Ausland erfolgte ab dem Jahre 1981. Des Weiteren erhielt Mustang Jeans im Jahre 1989 die Lizenz für Joop!-Jeans. In den folgenden Jahren konnten die Anzahl der produzierten Jeans und der beschäftigten Mitarbeiter stets gesteigert werden.

Unter dem Markennamen Mustang wurden ab dem Jahre 1999 von externen Firmen auch zahlreiche Produkte, wie beispielsweise Schuhe, Taschen, Uhren und Düfte angeboten. Durch die Kooperation mit Willy Bogner im Jahre 2000 konnte die Firma Mustang Jeans eine 6-Pocket-Jeans und eine Skifahrerjeans auf dem Markt platzieren.

Im Jahre 2007 hat die Firma Mustang Jeans sogar ein eigenes Jeans-Museum in der Austraße in Künzelsau eröffnet. Als Sitz des Museums dient das ehemalige Wohnhaus der Familie Hermann.

Mustang Jeans
Heute unterhält die Firma Mustang Jeans keine eigenen Werke mehr, sondern lässt die Textilien im Rahmen der Auftragsfertigung von anderen Firmen herstellen. Dieses geschieht in erster Linie in China und ähnlichen Staaten. Des Weiteren werden die Produkte aus dem Hause Mustang Jeans nicht nur im Einzelhandel, sondern auch in eigenen Ladengeschäften verkauft. In den nächsten Jahren sind zahlreiche neue Shops auf der ganzen Welt geplant. Das Sortiment von Mustang Jeans erstreckt sich inzwischen auf die verschiedensten Jeansmodelle für Damen und Herren, die in unzähligen Farben und Waschungen erhältlich sind.