Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Oetinger Online Angebote und Markeninfos

Oetinger Produkte


 

Über Oetinger

Kontaktinformationen

Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Poppenbütteler Chaussee 53
22397 Hamburg


Service-Hotline
+49 40 607909-02
Faxnummer
+49 406072326
Webseite
Wissenswertes über den Oetinger Verlag
Mit Sitz in Hamburg ist Friedrich Oetinger eine deutsche Kinderbuchverlagsgruppe. Zur Verlagsgruppe gehört auch Oetinger Media, welches die Imprints Oetinger Kino, Oetinger Audio und Oetinger interaktiv umfasst.

Oetinger Audio
Oetinger Audio steht für hochwertige qualitative Kindertonträger und bietet anspruchsvolle Unterhaltung für Kinder ab vier Jahren. Zum Sortiment zählen Lesungen und Hörspiele sowie Kinderbuchklassiker, darunter alle Hörbücher für Kinder von Astrid Lindgren und Erich Kästner. Seit der Gründung im Jahr 2005 hat sich Oetinger Audio unter den Top Ten der Hörbuchverlage etabliert.

Oetinger Kino
Bei Oetinger Kino erscheinen in exklusiven Ausgaben erfolgreiche Verfilmungen beliebter Kinderbücher, aber auch Eigenproduktionen feiern hier Premiere. Für Kinder ab drei Jahren werden Bilderbuchfilme altersgerecht in ruhiger Bilddramaturgie und mit liebevollen Animationen für die Kleinsten umgesetzt.

Oetinger interaktiv
Kindern zwischen vier und zehn Jahren bietet Oetinger anspruchsvolle Spielesoftware im Bereich Entertainment und Edutainment.

Historischer Firmenhintergrund
1946 gründete Friedrich Oetinger den Verlag in Hamburg. Zuvor arbeitete er acht Jahre im Verlag Heinrich Ellermann in der Abteilung für Kinder- und Jugendbücher. Im Jahr 1949 wurde der Verlag bereits zum Wegbereiter skandinavischer Kinderliteratur in Deutschland, als Friedrich Oetinger die deutsche Übersetzung von Astrid Lindgrens „Pippi Langstrumpf“ veröffentlichte. Zu den wichtigsten Autoren der Verlagsgruppe gehören unter anderem Paul Maar, Christine Nöstlinger, Erich Kästner, James Krüss und Astrid Lindgren.

Oetinger heute
Das Familienunternehmen Oetinger wird derzeit in dritter Generation geführt. Circa 650 Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher sowie Pappbilderbücher umfasst das aktuelle Verkaufsprogramm. Die rund 60 Mitarbeiter der Verlagsgruppe brachten es im Jahr 2004 auf einen Jahresumsatz von zusammen 32,4 Millionen Euro.