Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Pirelli Online Angebote und Markeninfos

Pirelli Produkte


 

Über Pirelli

Kontaktinformationen

Pirelli Deutschland GmbH

Postfach 1120
64733 Hochst/Odenwald


Service-Hotline
+49 6163 71-0
Faxnummer
+49 6163 71-2554
Webseite
Wissenswertes über Pirelli
Der italienische Reifenhersteller stammt aus Mailand und produziert sowohl Motorradreifen wie auch zahlreiche Reifen für Pkws, Nutzfahrzeuge und den Motorsport. Pirelli verfügt in zwölf Ländern über vierundzwanzig Werke, in denen die Reifen produziert werden.

Historischer Firmenhintergrund
Pirelli ist der fünftgrößte Reifenhersteller weltweit und blickt auf eine mehr als hundertjährige Firmengeschichte zurück. Den Ursprung hat das Unternehmen im Jahre 1872, als Giovanni Battista Pirelli eine Gummiwarenfabrik in Italien gründete und mit der Produktion von Fahrradreifen, Telegrafenkabeln und Unterseekabeln den Grundstein für das Unternehmen legte.

Seit dem Jahre 1901 stellt Pirelli auch Autoreifen in seinem Werk her und kann damit ein sehr starkes Firmenwachstum verzeichnen. Seinen Bekanntheitsgrad konnte Pirelli bereits im Jahre 1907 durch den Sieg der Peking-Paris-Rallye deutlich steigern. Im Zwanzigsten Jahrhundert eröffnete Pirelli verschiedene Werke und Niederlassungen in Europa, Südamerika, den USA, China und Osteuropa, um der gesteigerten Nachfrage kontinuierlich gerecht zu werden.

Die Pirelli Reifen Gruppe gliedert sich in die Segmente Consumermarkt, Industriemarkt und Nutzfahrzeugmarkt. Von den vierundzwanzig Produktionsstätten der Pirelli Gruppe befinden sich fünf Stück in Italien, fünf in Brasilien, zwei in Großbritannien, zwei in Deutschland, zwei in China, zwei in der Türkei und zwei in Rumänien. Die übrigen Werke befinden sich in Argentinien, Ägypten, Spanien, den USA und Venezuela. Dank der sehr guten Infrastruktur beliefert Pirelli 160 Länder mit den eigenen Reifen.

Im Jahre 1986 hat Pirelli den Reifenhersteller Metzeler übernommen, im Jahre 1988 folgte die Übernahme des amerikanischen Unternehmens Armstrong und 1991 kam es im Bereich der Nutzfahrzeuge zu einem Joint Venture mit dem schwedischen Unternehmen Trelleborg. Weitere Geschäftsbereiche wie die Kabelproduktion entstanden durch die Übernahme der Produktionsstätten der Siemens AG in Neustadt sowie in Großbritannien.

Pirelli heute
Die Produktpalette von Pirelli besteht überwiegend aus Reifen. Für Personenkraftwagen unterscheidet Pirelli sein Sortiment in Sommerreifen, Winterreifen und Ganzjahresreifen. Dieselben Kategorien werden für die Offroadreifen angeboten und für Vans werden die Reifen in Nordische Winterreifen, Sommerreifen und Ganzjahresreifen unterteilt. Die Kategorie Motorradreifen richtet sich ganz nach dem Motoradtyp und der jeweiligen Verwendung. Die Palette reicht von reinen Enduro und Motocrossreifen bis zu speziellen Reifen für Hochgeschwindigkeitsrennen.