Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Prada Online Angebote und Markeninfos

Prada Produkte

Prada PR 05OV

Prada PR 05OV

ab 148,80

Prada PR 18OV

Prada PR 18OV

ab 96,69

Prada Gürtel

Prada Gürtel

ab 9,88

Prada Amber Set

Prada Amber Set

ab 85,04

Prada Anzug Herren

Prada Anzug Herren

ab 875,00

Prada PS 52NS

Prada PS 52NS

ab 126,00

Prada PR 10OS

Prada PR 10OS

ab 172,00

Prada PS50MS

Prada PS50MS

ab 112,67

Prada PS56QS

Prada PS56QS

ab 138,99

Prada PR 08OS

Prada PR 08OS

ab 126,34

Prada Krawatte

Prada Krawatte

ab 109,00

Prada Kleid

Prada Kleid

ab 132,00

Prada Pumps

Prada Pumps

ab 156,35

Prada Ballerina

Prada Ballerina

ab 130,50


 

Über Prada

Kontaktinformationen

Prada

Keine Adressdaten angegeben

Webseite
Wissenswertes über Prada
Die Firma Prada ist eine Modefirma aus Italien, die Boutiquen auf der ganzen Welt unterhält. Das Sortiment aus dem Hause Prada erstreckt sich im Wesentlichen auf Kleidung für Damen und Herren, Schuhe, Taschen, Parfums und Körperpflegeprodukte.

Historischer Firmenhintergrund

Die Geschichte der Firma Prada begann mit der Firmengründung im Jahre 1913 durch Mario Prada. Zu diesem Zeitpunkt lautete der Firmenname des Konzerns „Fratelli Prada“ beziehungsweise „Gebrüder Prada“. In den ersten Jahren lag der Schwerpunkt der Firma Prada auf der Produktion und dem Verkauf von Lederwaren. Die Enkelin des Firmengründers, Miuccia Prada, erbte im Jahre 1978 die Firma Prada von ihrer Mutter und startete mit dem Ausbau der Firma Prada zu einem national und international tätigen Modekonzern.

Miuccia Prada gelangte dank der klassischen und dennoch modernen Linien ihrer Kollektion und ihrer schwarz glänzenden Handtaschen aus Fallschirmnylon im Jahre 1985 zu einem respektablen Ansehen in der Modeszene. Diese neuen Taschen waren schnell in der ganzen Szene bekannt und beliebt. Dank der Übernahme der Firmenführung durch Miuccia Prada stieg die kleine Lederwarenfirma in nur ein paar Jahren zu einem der führenden Modekonzerne auf der ganzen Welt auf.

Im Jahre 1989 brachte die Firma Prada unter der Führung von Miuccia Prada die erste Prêt-à-porter-Kollektion für Damen auf den Markt, die sich durch das klassische und elegante Design auszeichneten. Die Kollektion für Herren kam im Jahre 1993 auf den Markt. Des Weiteren wurden der modeinteressierten Kundschaft im Laufe der Jahre noch zahlreiche Kollektionen mit kreativen Namen präsentiert. So kam zum Beispiel im Jahre 1993 die Sport-Kollektion für Damen und Herren aus dem Hause Prada auf den Markt, die als Markenzeichnen den Prada-Schriftzug auf rotem Grund trug und im Jahre 2006 in Prada Linea Rossa umbenannt wurde.

Die Firma Prada gewann im Jahre 1993 die internationale Auszeichnung für modische Accessoires des „Council of Fashion Designers of America“. Im Jahre 2000 wurde die Kollektion aus dem Hause Prada von der „New York Times“ als der „Chic einer neofaschistischen Armee“ beschrieben.

Im Jahre 1999 übernahm die Firma Prada die aus Rom stammende Firma Fendi. Der Aktienanteil der Firma Fendi wurde zwischen den Firmen Prada und Louis Vuitton Moet Hennesy aufgeteilt. Im Jahre 2001 verkaufte die Firma Prada ihren Anteil an den Aktien komplett an die Firma Louis Vuitton Moet Hennesy, kurz LVMH.

Prada heute
Heute unterhält die Modefirma Prada aus Italien Boutiquen auf der ganzen Welt, die zum größten Teil als sogenannte Shop-in-Shop-Systeme aufgebaut sind. Das Produktportfolio aus dem Hause Prada erstreckt sich auf Damenkleidung, Herrenkleidung, Schuhe, Taschen, Parfums und Körperpflegeprodukte. Der größte Teil des Umsatzes wird allerdings auch heute noch über den Verkauf von Produkten aus dem ursprünglichen Lederwarengeschäft erzielt.