Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Red Hat Online Angebote und Markeninfos

 

Über Red Hat

Kontaktinformationen

Red Hat Inc.

Varsity Drive 1801
27606 Raleigh, NC


Service-Hotline
001-919-754-3700
Webseite
Wissenswertes über Red Hat
Red Hat ist ein US-amerikanischer Softwarehersteller mit Unternehmenssitz in Raleigh, North Carolina, der unter anderem die weitverbreitete Linux-Distribution Red Hat Enterprise Linux vertreibt. Zusätzlich ist Red Hat auch am Fedora-Projekt beteiligt.
Red Hat ist eine Aktiengesellschaft und an der US-Börse NYSE gelistet.

Zum Red Hat Produktportfolio zählen unter anderem Virtualisierungssoftware, Server- und Desktopsoftware, Linux Betriebssysteme, Lösungen in den Bereichen Applikationssoftware sowie Businesssoftware und vieles mehr.

Die Entwicklung der Software erfolgt im Rahmen des Fedora-Projektes, das heißt: Interessierten Nutzern den Einstieg in die Entwicklung zu vereinfachen und alle Neuerungen als freies Betriebssystem zur Verfügung zu stellen.

Historischer Firmenhintergrund
Red Hat wurde im Jahr 1993 von Mark Ewing gegründet und schloss sich bereits 1995 mit dem Unternehmen ACC des Kanadiers Bob Young zusammen.

Die in Stuttgart ansässige Firma Delix wurde im Juli 1999 übernommen. Delix galt als Hersteller von der Deutschen Linux Distribution. Daraus entstand dann die Red Hat GmbH. 

Im August 1999 startete Red Hat mit einem Erstangebot von sechs Millionen Aktien zum Preis von 14 Dollar pro Aktie seinen Börsengang an die Börse NASDAQ.

Die Übernahme des Open Source Entwickler Cygnus Solutions gab Red Hat im November 1999 bekannt. Seitdem ist Red Hat ebenfalls für Cyrgwin verantwortlich. In den folgenden Jahren erfolgten weitere Übernahmen darunter unter anderem ArsDigita, Sistina und die des Netscape-Directory-Server.

Red Hat heute
Red Hat ist heute Marktführer im Bereich der Linux-Distributoren für Server.

Die Firma ist aktiv im Segment der Entwicklung und des Managements von Linux-Lösungen und Open-Source Lösungen für Netzwerk-Infrastrukturen. Dabei reicht das Produktangebot von Webservern bis hin zu eingebetteten Systemen und umfasst zusätzlich Support-, Trainings- und Managementangebote.

Weltweit hat Red Hat über 2500 Mitarbeiter und 58 Büros. Im Jahr 2009 machte das Unternehmen einen Umsatz von 194,3 Millionen US Dollar.