Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Slava Zaitsev Online Angebote und Markeninfos

 

Über Slava Zaitsev

Kontaktinformationen

Slava Zaitsev

Keine Adressdaten angegeben

Wissenswertes über Slava Zaitsev
Slava Zaitsev wird als Patriarch der russischen Mode angesehen. Mit Sitz in Moskau kreiert Zaitsev eine Mode, die sich durchaus messen kann mit den hohen Standards der westlichen Welt. Zaitsev ist in Deutschland und Westeuropa mit seinem Parfum „Maroussia“ erfolgreich durch die Firma LOreal vertreten.

Historie
Bereits als Kind kleiner Leute aus der Textilarbeiterschaft Iwanowo brachte es Zaitsev, mal gefördert, mal gebremst, zum international renommierten Modeschöpfer, zum gefragten Kostümbildner, Maler und Grafiker. Die Talente von Zaitsev sind vielseitig. Unter ihnen sind Design, Malerei und Poesie, die alle Grundlage für seinen künftigen Träger wurden.

Viele Jahre vor der Wende erregte Slava Zaitsev schon Aufmerksamkeiten im Osten wie auch im Westen. Er war immer ein Träumer, der sich seine Wünsche mit Zähigkeit und Besessenheit gegen alle Widerstände erfüllte. 1987 machte er zum ersten Mal mit einer Modenschau in München auch im Westen von sich reden.  Er stieß als erster Russe zur Weltelite der Mode vor. Während der Perestroika durfte Zaitsev als Erster zur Haute Couture-Woche nach Paris und wurde von Jacques Chirac zum Ehrenbürger von Paris ernannt. 1989 wurde er als Mode-Mann des Jahres gekürt.

Zaitsev heute
Seine aktuellen Kollektionen erinnern an den Stil des frühen Zwanzigsten Jahrhunderts und an den französischen Couturier Paul Poiret. Zaitsev betrachtet sich selbst als Modeschöpfer jenseits von saisonabhängigen Trends. Bereits seit über 40 Jahren ist Zaitsev der international anerkannte Modezar Russlands. Die Lieblingsfarben des Modeschöpfers und seit Jahrzenten sein Markenzeichen sind: Schwarz, weiß und rot.