Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Stella McCartney Online Angebote und Markeninfos

 

Über Stella McCartney

Kontaktinformationen

Stella McCartney

Keine Adressdaten angegeben

Wissenswertes über Stella McCartney
Stella McCartney ist eine britische Modedesignerin, deren bürgerlicher Name Stella Nina McCartney lautet. Das Sortiment der unter dem Namen Stella McCartney verkauften Produkte erstreckt sich auf Mode, Schuhe, Accessoires, Parfums und Körperpflegeprodukte.

Historischer Firmenhintergrund
Stella McCartney heißt mit bürgerlichem Namen Stella Nina McCartney und wurde am 13. September 1971 als Tochter von Linda und Paul McCartney in London geboren. Stella McCartney absolvierte ein Studium am St. Martins College of Art & Design und ließ ihre Abschlusskollektion von Kate Moss und Naomi Campbell präsentieren.

Das Jahr 1997 war für Stella McCartney geprägt von der Aufnahme der Tätigkeit als Chefdesignerin des Pariser Modehauses Chloé, die zuvor von Karl Lagerfeld bekleidet wurde. Allerdings verließ Stella McCartney im Jahre 2001 das Modehaus Chloé, um mit ihrem Label „Stella McCartney“ bei der zum Luxusgüterkonzern PPR aus Frankreich gehörenden Gucci Group einzusteigen.

Im Jahre 2004 nahm Stella McCartney die Aufträge für die Gestaltung einer Kollektion für den Sportartikelgiganten Adidas und einer Dessous-Kollektion für das Kaufhaus Printemps in Paris entgegen.

Stella McCartney gestaltete für das Modehaus H&M in den Jahren 2005 und 2006 die sogenannte „Stella-McCartney-Kollektion“, die allerdings nur in ausgewählten Filialen in Europa und Nordamerika erhältlich war.

Stella McCartney heute
Heute ist Stella McCartney als erfolgreiche Modedesignerin tätig und gestaltet unter anderem in regelmäßigen Abständen Kollektionen für den Sportartikelhersteller Adidas. Zu den Besonderheiten der von Stella McCartney gestalteten Kollektionen zählt die Tatsache, dass sie selbst ihre Mode als „vegan“ bezeichnet, denn sie ist aktive Tierschützerin und Vegetarierin. Das bedeutet, dass in den Kollektionen von Stella McCartney grundsätzlich kein Leder und kein Pelz verarbeitet wird.