Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Telefunken Online Angebote und Markeninfos

Telefunken Produkte

Telefunken XU65A441

Telefunken XU65A441

ab 1.199,99

Telefunken XU55C401

Telefunken XU55C401

ab 549,99

Telefunken XU49C401

Telefunken XU49C401

ab 449,99

Telefunken MC1002

Telefunken MC1002

ab 59,95

Telefunken TFW0541FD3

Telefunken TFW0541FD3

ab 329,00

Telefunken TFW0541FC2

Telefunken TFW0541FC2

ab 349,99

Telefunken TFG1542FS2

Telefunken TFG1542FS2

ab 299,00

Telefunken TFG1542FW2

Telefunken TFG1542FW2

ab 299,00

Telefunken TFG 193 FE1

Telefunken TFG 193 FE1

ab 519,00

Telefunken TFS12TF60W2

Telefunken TFS12TF60W2

ab 279,00

Telefunken TFS51CF60W2

Telefunken TFS51CF60W2

ab 249,00

Telefunken TFS42TF60W3

Telefunken TFS42TF60W3

ab 350,00

Telefunken SB100

Telefunken SB100

ab 59,95

Telefunken SBS101

Telefunken SBS101

ab 149,00

Telefunken SA101BR2

Telefunken SA101BR2

ab 149,99

Telefunken BS1002

Telefunken BS1002

ab 12,99

Telefunken BS1006W

Telefunken BS1006W

ab 12,99

Telefunken BS 1008L

Telefunken BS 1008L

ab 49,95

Telefunken TFK562

Telefunken TFK562

ab 249,00

Telefunken TFK562FW2

Telefunken TFK562FW2

ab 249,00

Telefunken TFK562FS2

Telefunken TFK562FS2

ab 279,00

Telefunken 99880

Telefunken 99880

ab 26,66

Telefunken 99850

Telefunken 99850

ab 49,99

Telefunken 3.2650523E7

Telefunken 3.2650523E7

ab 16,50

Telefunken XH24A100

Telefunken XH24A100

ab 159,95

Telefunken L28H272M3

Telefunken L28H272M3

ab 189,99

Telefunken L28H272I3D

Telefunken L28H272I3D

ab 219,99

Telefunken XF32B100

Telefunken XF32B100

ab 209,99

Telefunken XF43A101-W

Telefunken XF43A101-W

ab 329,00

Telefunken D32F286X3C

Telefunken D32F286X3C

ab 280,78

Telefunken TB201

Telefunken TB201

ab 25,24

Telefunken TD 301

Telefunken TD 301

ab 42,38

Telefunken RC1005M

Telefunken RC1005M

ab 39,95

Telefunken RC1001

Telefunken RC1001

ab 64,95

Telefunken RC1003M

Telefunken RC1003M

ab 49,95

Telefunken TCD200

Telefunken TCD200

ab 269,99

Telefunken D32F280I3C

Telefunken D32F280I3C

ab 399,95

Telefunken D32F275I3

Telefunken D32F275I3

ab 399,95

Telefunken R1001B

Telefunken R1001B

ab 39,95

Telefunken R1000

Telefunken R1000

ab 14,99

Telefunken R900

Telefunken R900

ab 17,99

Telefunken WM702

Telefunken WM702

ab 34,95

Telefunken WM301

Telefunken WM301

ab 24,99

Telefunken WM 300

Telefunken WM 300

ab 19,99

Telefunken P 29

Telefunken P 29

ab 39,99

Telefunken RC1007BM

Telefunken RC1007BM

ab 129,00

Telefunken D48U300N4CW

Telefunken D48U300N4CW

ab 549,00

Telefunken D50F275N3C

Telefunken D50F275N3C

ab 399,99


 

Über Telefunken

Kontaktinformationen

Telefunken Licenses GmbH

Bockenheimer Landstr. 101
60325 Frankfurt


Service-Hotline
069-600-0
Webseite
Wissenswertes über Telefunken
Das Unternehmen Telefunken zählt zu den bekanntesten Marken im Bereich der Unterhaltungselektronik. Zusätzlich produziert der Hersteller Hauskommunikationsgeräte, Telekommunikationsgeräte und Informationstechnologieartikel.


Historischer Firmenhintergrund
Die Firma Telefunken aus deutschland entstand zuerst als Warenzeichen am 11.11.1903 durch die Arbeiten der Firmen AEG und Siemens & Halske mit dem Ziel der Entwicklung und der Vermarktung von Funkanlagen und Empfangsanlagen. Als Zielgruppen waren die Schifffahrt, das Militär und private Frimen geplant, die über längere Strecken kommunizieren mussten.

Dank der großen Nachfrage in der Schifffahrt, die seit dem Untergang der Titanic stark zugenommen hatte, wurde im April des Jahres 1923 die Deutsche Betriebsgesellschaft für drahtlose Telegraphie m.b.H. in die Telefunken Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m.b.H. umbenannt. Rundfunksender und Rundfunkempfänger gehörten zu den wichtigsten Produkten von Telefunken. Die ersten Fernsehgeräte stellte Telefunken im Jahre 1926 vor. Weitere Entwicklungen, wie zum Beispiel der Vorgänger des heute bekannten Blindanflugsystems ILS oder die Rechteck-Bildröhre sorgten für weitere Expansion. Während des Zweiten Weltkrieges produzierte die Firma Telefunken Funkgeräte und Radaranlagen, ein Richtfunknetz, Peilgeräte für die Luftwaffe sowie das erste Flugzeug-Bordradar.
 
Im Jahre 1955 fand die Umbenennung zur Telefunken GmbH statt, die im Jahre 1963 zur Aktiengesellschaft wurde. Vier Jahre später entstand aus der Fusion von Telefunken und AEG die Firma AEG-Telefunken.
 
Zu den relevantesten Entwicklungen der Firma gehörten die Decca-Schiffsradaranlagen, die Anlagen zur Flugsicherung und das im Jahre 1956 präsentierte Verkehrsradargerät zur Überwachung der Geschwindigkeitsbegrenzungen, die 1957 eingeführt wurden.
 
Für das Geschäftsfeld der Unterhaltungselektronik wurde im Jahre 1972 die Telefunken Fernseh und Rundfunk GmbH aus der AEG-Telefunken ausgegliedert. Mit dem Zusammenbruch der AEG wurde die Firma Telefunken im Jahre 1983 zunächst an die Thomson-Gruppe verkauft und wird heute als Rechtsnachfolger von der Telefunken Holding AG geführt, die mit der Verwaltung der Marke Telefunken betraut ist.
 
Telefunken heute
Heute erhalten Gerätehersteller gegen eine Gebühr die Erlaubnis, die eigenen Produkte mit dem Namen Telefunken zu bedrucken, sodass der Name zu einem wichtigen Gut geworden ist.