Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Trix Online Angebote und Markeninfos

Trix Produkte

Trix  E-Lok Serie 482 SBB

Trix E-Lok Serie 482 SBB

ab 142,46


 

Über Trix

Kontaktinformationen

TRIX Modelleisenbahn GmbH & Co. KG

Trautskirchener Str. 6-8
90431 Nürnberg


Service-Hotline
+49(0)7161-608222
Faxnummer
+49(0)911-3601246
Das Trix-Express-Programm wurde nach der Übernahme durch Märklin nicht fortgeführt und bis heute weitgehend eingestellt. Ebenso werden weder Gleise noch Fahrzeuge für diese Serie produziert. Von dem Insolvenzantrag der Märklin im Februar 2009 ist auch die TRIX betroffen.
Auf Modellbahn-Börsen bieten engagierte Sammler selbst gebaute Ersatzteile, Gleise, Fahrzeuge und Zubehör an. Auch über Online-Auktionen wird man hier fündig.
Um das Sterben des Express-Systems zu verhindern, gründeten 1995 Sammler die IG TRIX Express. Weitere Interessenverbände existieren in Großbritannien und in den Niederlanden.
Alles begann 1838 mit der Herstellung von Zinnfiguren und Metallspielzeug. Über die Jahre brachten viele Zusammenschlüsse und Übernahmen immer wieder neue Produktionsschwerpunkte. Der Name TRIX taucht hierbei das erste Mal im Jahre 1931 mit den Metallbaukästen auf.
1934 begann man, in Zusammenarbeit mit Stephan Bing mit der Produktion der "TRIX Express"-Modelleisenbahnen.
In den nächsten Jahren änderten sich mehrmals die Besitzverhältnisse. Seit dem Verkauf an den Konkurrenten, der Märklin GmbH am 1. Januar 1997, trägt das Unternehmen den Namen "TRIX Modelleisenbahn GmbH und Co KG".
Die Firma TRIX - Gebr. Märklin & Cle. GmbH ist weltweit tätig. Tochtergesellschaften finden sich unter anderem in Frankreich, Belgien, den Niederlanden und Amerika.
Zur Produktpalette gehören heute Modelleisenbahnen im Maßstab 1:87, H0, im Maßstab 1:160 und Spur N.