Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

VK Mobile Online Angebote und Markeninfos

 

Über VK Mobile

Kontaktinformationen

VK Mobile(China) Co. Ltd

Charbridge Building Torch Hi-Tech
Xiamen, Fujian


Service-Hotline
0086-592-5623728
Wissenswertes über VK Mobile
Die Firma VK Mobile hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Waren aus den Segmenten der Mobiltelefone und der Mobilfunktechnik spezialisiert.

Historischer Firmenhintergrund
Die Geschichte der Firma VK Mobile begann mit der Firmengründung im Jahre 1997 unter dem damaligen Firmennamen Viable Korea. Zum Zeitpunkt der Gründung erstreckten sich die geschäftlichen Aktivitäten der Firma VK Mobile auf die Produktion von Batterien und Akkus. Im Gründungsjahr 1997 erhielt die Firma VK Mobile von der Firma Samsung den Exklusivvertrag für die Produktion von Lithium-Polymer-Akkus. Das erste mit einem Akku aus dem Hause VK Mobile ausgestattete Mobiltelefon wurde im Jahre 1998 unter dem Namen PCS Phone auf den Markt gebracht. Im Jahre 2000 erfolgten die Markteinführung der ersten Lithium-Polymer-Akkus und die erstmalige Listung im KOSDAQ.

Im Jahre 2001 wurden die geschäftlichen Aktivitäten der Firma VK Mobile auf den Geschäftsbereich Mobilfunk ausgedehnt. In diesem Zuge erfolgte auch die erste Auslieferung von GSM-Headsets nach Hongkong. Im Jahre 2002 wurde in Hongkong auch das erste Überseebüro mit dem Namen VK Telecom eröffnet. Des Weiteren erfolgte in diesem Jahr die Änderung des Firmennamens in VK Corporation. Im Jahre 2002 wurde der Firma VK Mobile auch die Verkaufserlaubnis für China erteilt, was die Eröffnung von Produktionsstätten und Büros in diesem Land nach sich zog.

Die Ausweitung der geschäftlichen Aktivitäten der Firma VK Mobile auf den Markt in Europa erfolgte im Jahre 2002. Im Jahre 2003 erhielt die Firma VK Mobile vom Electronics and Telecommunications Research Institute, kurz ETRI, die erste Lizenz für Telekommunikations-Headsets. In diesem Zuge konnte die Firma VK Mobile im Jahre 2003 auch das erste CDMA-Headset mit dem Namen VK100 auf dem Markt präsentieren.

Im Jahre 2004 nahm die Firma Vodafone die Position als einer der ersten großen Abnehmer für Mobiltelefone aus dem Hause VK Mobile ein. Des Weiteren erfolgte im Jahre 2004 auch die Gründung der Firma VK Mobile USA Inc. und die Übernahme der Führungsposition in der Liste der am schnellsten wachsenden Konzerne in Korea.

Aufgrund einer aggressiven Marketingstrategie und zahlreicher Währungsschwankungen war die Firma VK Mobile im Jahre 2006 zur Anmeldung des Konkursverfahrens gezwungen. Dank einer Finanzspritze seitens der Regierung in Südkorea und einem Großauftrag der Firma Motorola gelang schlussendlich die Abwendung des Konkursverfahrens der Firma VK Mobile. Dieses zog jedoch die Entlassung eines Großteils der Mitarbeiter und die Reduzierung der Produktion nach sich.

Zu den bekanntesten Produkten in der Geschichte der Firma VK Mobile zählt das extra flache und kleine GSM-Mobilfunkgerät mit dem Namen VK2000, das im Jahre 2006 mit dem bekannten Red Dot Design Award ausgezeichnet wurde.

VK Mobile heute
Heute bezieht sich die Spezialisierung der aus Korea stammenden Firma VK Mobile auf die Entwicklung und die Produktion von Artikeln aus den Segmenten Mobiltelefone und Mobilfunktechnik. Das Produktportfolio aus dem Hause VK Mobile erstreckt sich auf zahlreiche Mobiltelefon-Modelle für die verschiedensten Anforderungen und Ansprüche sowie dem entsprechenden Zubehör.