Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren

Viking Online Angebote und Markeninfos

Viking Produkte

Viking Kinetic GTX

Viking Kinetic GTX

ab 142,16

Viking Footwear Kaisa

Viking Footwear Kaisa

ab 119,00

Viking Footwear Sirius

Viking Footwear Sirius

ab 89,98

Viking Impulse GTX

Viking Impulse GTX

ab 52,51

Viking Footwear Skagen

Viking Footwear Skagen

ab 59,95

Viking Footwear Fox

Viking Footwear Fox

ab 34,95

Viking Footwear Kicks

Viking Footwear Kicks

ab 19,96

Viking Apex BOA Women

Viking Apex BOA Women

ab 149,95

Viking Apex BOA

Viking Apex BOA

ab 102,14

Viking Footwear Chucca

Viking Footwear Chucca

ab 97,50

Viking Extreme

Viking Extreme

ab 46,09

Viking Footwear Campus

Viking Footwear Campus

ab 64,99

Viking Saratoga Kids

Viking Saratoga Kids

ab 34,95

Viking Trapper GTX

Viking Trapper GTX

ab 99,95

Viking Noble

Viking Noble

ab 37,45

Viking Supra Light

Viking Supra Light

ab 21,99


 

Über Viking

Kontaktinformationen

Viking Footwear GmbH

Lilienthalallee 40
80939 München


Service-Hotline
+49 89 3218-6879
Faxnummer
+49 89 3219-5299

Aus Norwegen in den Rest von Europa

Das Logo von Viking Footwear trägt heute den Schriftzug „Norwegian footwear since 1920“. Dabei gründete der Norweger Peter Mathias Røwde bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Handelsunternehmen „Røwde & Co“. Dieses Unternehmen importierte zunächst verschiedene Textilwaren sowie Kleidungsstücke aus Schweden. Unter diesen fanden sich auch schwedische Galoschen wieder. Mit der Befürchtung, dass sich das Land Norwegen zu abhängig von Importen mache, gründete Røwde im Jahr 1906 seine eigene Fabrik. Unter dem Namen „Viking Gummiwarenfabrik“ produzierte die Stätte, die westlich von Oslo in Asker lag, vor allem Schuhe aus Gummi. Nachdem jedoch die komplette Anlage abbrannte, verhinderte der 1. Weltkrieg einen sofortigen Wiederaufbau.

Erst nach Ende des Weltkrieges wurde eine neue Fabrik errichtet, dieses Mal im norwegischen Ort Askim. Diese neue Unternehmung bekam in seinem Gründungsjahr 1920 den Namen „A/S Askim Gummivarefabrik“. Die Schuhproduktion in Askim wurde ein voller Erfolg und bereits in den 1920er Jahren exportierte man die Schuhe in mehrere europäische Länder. In den Anfängen des neuen Jahrzehntes vergrößerte A/S Askim seine Produktion. Neben der breiten Herstellung von verschiedenen Schuhen gehörten 1931 auch Reifen in die Produktpalette. Das neue Auftreten der Firma veranlasste die Eigentümer dazu, die Namensgebung zu ändern. Seither trägt das Werk den Namen „Viking Askim A/S“, während die Produkte unter der Marke „Viking“ geführt werden. Infolge des 2. Weltkrieges wurde die Fabrikanlage erneut zerstört. Dieses Mal jedoch investierten sie gleich nach Ende des Krieges 1945 in neue Maschinen und Materialien, um ihren Stand und ihre Bedeutung nicht zu verlieren.

Die Fabrik gewann in der norwegischen Bevölkerung weiter an Bedeutung. Zu seiner Hochzeit gehörten 3500 Mitarbeiter zum Personalstamm von Viking, ehe man 1973 seine Produktion nach Malaysia verlagerte. Bis in die 90er Jahre ließ Viking die Produktion in Norwegen auslaufen und schloß Anfang der 90er sein letztes Werk in Norwegen. Schon im Jahr 1985 verkaufte Viking seine Reifenmarke an das schwedische Unternehmen Gislaved. Der neue Eigentümer Gislaved wurde wenig später vom deutschen Reifenhersteller Continental übernommen. Seitdem gehören auch die Viking-Reifen zu der Continental AG, die diese in mehreren Standorten Europas in den eigenen Werken produzieren.

Heute vertreibt Viking ausschließlich Schuhe, die zu großen Teilen noch immer aus Naturkautschuk und Gummi gefertigt sind. In dem Angebot der Schuhe liegt die Konzentration im heutigem Sortiment auf wetter- und wasserfesten Schuhen für die Verwendungen im Outdoor-Bereich. Die Schuhe mit der norwegischen Flagge werden inzwischen europaweit vertrieben.

 

Moderne Technologien für Wetterbeständigkeit

Getreu dem Motto was sich unter den Bedingungen in Norwegen bewährt, bewährt sich auch im Rest von Europa, werden die Schuhe von Viking Footwear heute konzipiert. Die verschiedenen klimatischen Bedingungen verdankt das Land seiner Lage. Während der Norden durch den Polarkreis geprägt wird, erreicht die Westküste durch den Golfstrom das warme Wasser aus dem Karibischen Meer. Dagegen zählt der Süden Norwegens zu den regenreichsten Gebieten Europas. Schwierige Voraussetzungen also, um mit dem passenden Schuhwerk gerüstet zu sein. Damit ihre Produkte diesen Umständen gerecht werden, nutzt Viking verschiedene Techniken. In die hergestellten Schuhen wurden aus diesem Grund die folgende Technologie verbaut:

 

Wasserdicht dank Gore-Tex

Durch die gesamte Produktpalette von Viking Footwear zieht sich der Schutz vor Wasser. Durch den Einsatz von Gore-Tex Membranen sind die Schuhe des Sortiments sowohl wasserdicht als auch zugleich atmungsaktiv. Diese Membranen isolieren die Schuhe zudem vor Kälte und Wasser. Um auch vor Wetterumschwüngen geschützt zu sein, ist in den Outdoor-Schuhen die sogenannte Surround-Technik von Gore-Tex verbaut. Durch die großen luftdurchlässigen Flächen verhindert Surround schwitzende Füße. Gleichzeitig bieten diese Flächen des Schuhs einen ausreichenden Schutz vor Wasser.

 

Warme Füße im Winter

Weiteren Schutz vor Kälte bietet die Kollektion der Thermo Boots. Diese Winterstiefel wurden für die wirklich kalten Tage geschaffen. Die Winterstiefel bieten Damen, Herren sowie Kindern eine Isolation vor kalten Temperaturen. Dabei werden die Stiefel mit Elastopan versehen, das sich durch seine Synthetik und sein geringes Gewicht bewährte. Zusätzliche Wärme erhalten die Thermoschuhe mit einem Futter aus 30 % Wolle und 70 % Polyester. Das Sortiment der Winterschuhe halten Füße bei Temperaturen bis zu -40 °C angenehm warm.

 

Neuer Verschluss für Laufschuhe

Besonders bei Laufschuhen ist es von hoher Bedeutung, dass die Schuhe nicht nur eng sitzen, sondern auch, dass die Schnürsenkel sich nicht lösen. Nichts ist ärgerlicher als beim Joggen anzuhalten, um die Schuhe nochmals zu binden. Damit dieser Ärger umgangen wird, ist ein großer Anteil der Laufschuh-Kollektion mit dem BOA-System ausgestattet. Dieser Verschluss passt sich an die jeweilige Form der Füße an und bleibt auch während starker Benutzung fest verschlossen. Sollten die Schnürsenkel dann doch etwas lockerer sitzen, lassen sie sich dank des BOA-Systems schnell richten. Das System besteht aus 12 Drähten aus Edelstahl, die in einen Kern zusammenfließen. Um nun die Schuhe wieder zu lockern, ist der Zulaufpunkt mit einem drehbaren Rad versehen. Das Material Edelstahl garantiert zudem eine lange Leistungsdauer des BOA-Verschlusssystems.

 

Fester Grip auf allen Oberflächen

Die Geographie Norwegens bietet nicht nur den Nordpol und eine lange Küste, das Land ist auch von vielen Bergen geprägt. Auch darum stellt Viking in ihrem Angebot Wanderschuhe für ein schwieriges Terrain bereit. Für den notwendiger Halt beim Wandern im Gelände sorgt die Ausstattung der Sohlen mit dem „Ultimate Grip Concept“. Diese gedämpfte Sohlen verfügen über ein Profil, das den Füßen auch vor einer Bremskraft und Reibung schützt und somit im Gelände wie auch auf Felsen dir die benötigte Sicherheit erweist.

 

Verwendung von Naturkautschuk

Die größte Tradition des Unternehmens ist die Produktion mit Gummi. Als A/S Askim Gummivarefabrik gestartet, stellt Viking bis heute eine große Auswahl an Gummistiefeln her. Bei dem heute verwendeten Material handelt es sich um Naturkautschuk, das aus dem Saft des Gummibaumes gewonnen wird. Die handgemachten Gummistiefel stellen einen großen Teil des heutigen Sortiments dar. Dank des Naturkautschuks verfügen die Stiefel über eine besondere Stabilität und Dämpfung.

 

Sortiment der Schuhe

Diese verschiedenen Techniken fließen in die Teile der Produkte von Viking Footwear ein. Das Sortiment bietet die passenden Outdoor-Schuhe für Herren, Damen und Kinder für die meisten Wetterlagen. Bei strömenden Regen oder hohen Schnee verdanken die Gummistiefel ihrer Fertigung aus Kautschuk einen hohen Schutz vor Wasser und Kälte. Die Stiefel versprechen deine Füße bei jedem Wetter trocken zu halten. Dabei wurden neben den hohen Stiefeln auch Mid-Stiefel in das Produktprogramm mitaufgenommen. Während die Schuhe für Erwachsene schlicht und einfach designt sind, können die Kinderstiefel mit bunten und auffälligen Mustern die Aufmerksamkeit auch sich ziehen.

Für die kältere Winterzeit schützen die Outdoorschuhe vor Wind und Wetter. Damit die hochwertigen Schuhe mehrere Zielgruppen abdecken, sind diese in zwei Serien aufgeteilt. Zum einen ist dies die „Active“-Reihe, die besonders für Aktivitäten in der Natur wie Laufen oder Wandern kreiert ist. Die zweite Serie „Urban Outdoor“ kann dank ihres unauffälligen Looks auch wunderbar als Alltagschuh genutzt werden. Trotz der Fokussierung auf das Design der Urban Outdoor bringen sie die Vorzüge des für Viking typischen Komforts wie Wasserfestigkeit, Dämpfung sowie die Fertigung aus Naturkautschuk mit.

Um auch vor den äußersten Bedingungen sicher zu sein, fertigt das Unternehmen die Thermoboots an. Inspirieren ließ man sich dabei von dem Wetter des Nordpols in Norwegen. Damit die Füße für diese klimatischen Voraussetzungen der Umgebung gerüstet sind, hält das Material der Thermoboots bei Temperaturen bis zu -40 °C warm. Dank eines Spielraumes im Zehenbereich ist auch ein längeres Stehen, wie zum Beispiel fürs Angeln, kein Problem in der Kälte, da den Zehen bei einer längeren Phase in der Kälte ein wenig Bewegung nicht schadet. Dazu sind die meisten Modelle der Thermoboots zusätzlich mit einem Wollfutter vorgesehen.

Neben den Winterstiefeln und Wintersneakern für Damen hält das Sortiment für Damen auch Badeschuhe bereit. Für Kinder beläuft sich das Angebot auf die folgenden Schuhe:

 

 Das passende Schuhwerk für Natur und Straße

Im Laufe der Jahre hat sich Viking Footwear von der ausschließlichen Produktion von den Produkten aus dem Material Gummi gelöst. Zwar nehmen Gummistiefel noch immer einen zentralen Punkt in dem Sortiment ein, jedoch hat es der Hersteller geschafft, eine breite Auswahl an Outdoorschuhen anzubieten. Zwar enthält auch ein Großteil der anderen Schuhe Naturkautschuk, sind aber aufgrund ihrer Optik keine reinen Funktionsschuhe mehr. Dies ist auch einer der Vorzüge der Teilung der angebotenen Schuhe in Outdoor- und Alltagsschuhe. So bringt die Urban-Serie mehrere Vorteile der Komforteigenschaften mit, lassen sich aber auch im Alltag sehen. Wenn du auf der Suche nach hochwertigen Schuhen für unterschiedliche Aktivitäten in der Natur bist, bietet dir das gesamte Sortiment das Schuhwerk für diese Anlässe.