Nach oben

Akkusauger/Minisauger filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken

Sortieren:
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Akkusauger/Minisauger

Wissenswertes über Akkusauger/Minisauger

Geschichte
In vielen Bereichen löste ein Staubsauger nicht nur den Besen ab, sondern häufig auch den Teppichklopfer. Flüssige, bröckelige oder staubige Verschmutzung kann der Staubsauger von Oberflächen aller Art aufnehmen. Staubsaugen mit einem Akkusauger/Minisauger erspart das Nachkehren mit einem Handfeger oder den wiederholten Gang zum Mülleimer. Mit den modernen Filtern wird auch wesentlich weniger Staub aufgewirbelt als beim Kehren. Die heutige Verbreitung der Teppichböden wäre ohne das Staubsaugen mit herkömmlichen Bodenstaubsauger oder auch Akkusaugern/Minisaugern nicht möglich. Staubsauger waren bis zum Zweiten Weltkrieg ein Luxus, den sich lediglich wohlhabende Leute leisten konnten. Meist stellten sie jedoch lieber ein Dienstmädchen zum Staub wischen ein. Später wurden Hausstaubsauger benutzt - Zentralgeräte mit im ganzen Haus verbreiteten Rohrsystemen, an die Handgeräte mit einer Schlauchleitung verbunden wurden. In Berlin gab es sogar eine Zeitlang rote Kästen auf Reifen, die sogenannten Vacuum-Reiniger, die als Fahrzeuge mit brummigem Motor unterwegs waren, deren lange Schläuche durch die Fenster den Staub aus Möbeln und Teppichen saugten. Nach dem Krieg wurden diese transportablen Haushaltsgeräte schnell beliebt und fanden so mit der Zeit ihren Einzug in fast jeden Haushalt.

Allgemeines
Ein Akkusauger/Minisauger ist ein Reinigungsgerät im Miniformat, das durch ein Gebläse Unterdruck erzeugt, wodurch Staub und kleinere Schmutzpartikel in das Gehäuseinnere gesaugt werden. Die angesaugte Luft wird durch einen Filter gesäubert und dann wieder ausgeblasen. Im Gegensatz zum herkömmlichen Staubsauger wird der leistungsstarke Motor des Akkusaugers/Minisaugers durch einen qualitativ hochwertigen Akku betrieben. Diese Funktion ist auch bei zahlreichen Akku Werkzeugen extrem beliebt, da keine Verbindung zu einer Steckerleiste hergestellt werden muss. In seiner Platz sparenden Wandhalterung ist das elektronische Kleingerät in Windeseile betriebsbereit, und der Akkumulator wird in seiner Ladestation immer wieder aufgeladen.

Technisches

Der eintretende Luftstrom wird bei einem Akkusauger/Minisauger in einen Staubbehälter mit einem Fassungsvermögen von bis zu 0.7 Litern mit Filtersystem oder in einen durchlässigen Beutel geleitet. Manche Modelle haben einen waschbaren Dauerfilter, sind nicht nur extrem handlich sondern auch sehr leistungsstark. Akkusauger/Minisauger sind unverzichtbare, effizienter Helfer im Haushalt, der sich im gesamten Haus einsetzen lässt: ob in der Küche oder im Wohnzimmer, im Kinderzimmer oder auch, um wie mit dem Handstaubsauger die kleine Decke auf dem Couchtisch vor dem Fernseher von Chipsresten und Krümeln zu befreien.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!