Nach oben

Anzüge & Sakkos filtern nach:

Beliebteste Marken: Mehr Marken

Sortieren:
 
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Anzüge & Sakkos

Wissenswertes über Anzüge und Sakkos

Anzüge und Sakkos

Sind Sie schon länger auf der Suche nach einem eleganten Anzug für eine besondere Gelegenheit? Oder nur einem Blazer, den Sie zu einem bestimmten Anlaß tragen möchten? Die Auswahl und die Kombinationsmöglichkeiten sind groß. Es gibt einfarbige Anzugkombinationen in dunklen und hellen Tönen, die bekannten Nadelstreifenanzüge, Cordanzüge, Seidenkombinationen und noch viel mehr.
Wichtig ist nicht nur der Anzug ansich. Oft sind das Herrenhemd zusammen mit der Krawatte das i-Tüpfelchen einer perfekten Abendgarderobe. Lassen Sie sich nicht von Ihrer Begleitung die Show nehmen, wählen Sie die perfekten Farbtöne und begeistern Sie Ihre Freunde. Mit etwas Modebewusstsein und Farbgefühl werden Sie bestimmt für Ihre Anzugkombination bewundert.

Anzug

Ein Anzug bezeichnet meist einen klassischen Herrenanzug, bestehend aus einem Sakko und einer Hose, manchmal gibt es auch eine Weste im selben Material dazu. Anzüge haben verschiedene Formen und werden mit Hemd, Krawatte oder Schleife bei geschäflichen oder besonderen Ereignissen getragen. Handelt es sich um einen feierlichen Anlass, ist ein Smoking, auch bekannt als Frack die elegantere Alternative. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich von seiner besten Seite in einem Herrenanzug zu zeigen. Egal ob in die Oper, auf einer Hochzeit, oder dem Geschäftsessen, mit dieser Kombination liegen Sie bestimmt immer richtig. Ihre Erscheinung kann noch weiter getoppt werden, wenn Sie sich zusätzlich für Manschettenknöpfe oder eine Krawattennadel entscheiden.

Ein Anzug wird heutzutage gerne von einer Dame als auch von einem Herren getragen. Wobei sich bei den Damen die Variante des Kostüms genauso durchsetzten konnte, wie ein Damenanzug.

Sakko

Das Sakko ist in der westlichen Welt zu einem wichtigen Herrenoberbekleidungsstück geworden. Auch bekannt als Jackett, ist diese spezielle Form einer Jacke auf der Vorderseite mit Knöpfen versehen und einem nach unten gezogenen Revers. Hierbei wird unterschieden zwischen Sakkos mit einreihiger oder zweireihiger Knopfleiste. In der normalen Modewelt verfügt ein Jackett über drei Knöpfe.

Die Passform und der Schnitt unterscheiden sich im Rückenschlitz. Es wird unterschieden zwischen dem mittleren, aus Amerika stammenden, sowie dem klassischen, dem Englischen mit zwei Rückenschlitzen. An den Seiten befinden sich für gewöhnlich zwei Außentaschen, jeweils eine rechts und links, die so genannten Pattentaschen. Auf linker Brusthöhe ist noch zusätzlich eine Brusttasche befestigt, die beispielsweise mit für ein Einstecktuch dienen kann. Ein Sakko wird in der heutigen Zeit nicht immer mit der im gleichen Muster und Stoff gefertigten Hose getragen. Die Kombination eines Jacketts mit einer Jeans Hose ist unter der jungen Generation sehr beliebt. Auch kann die Farbe der Hose zur Jacke abweichen, sollte jedoch nicht unbedingt zu bunt sein.
Du hast JavaScript deaktiviert! Um Preis.de in seiner vollen Schönheit und Nutzerfreundlichkeit genießen zu können, empfehlen wir: Schalte JavaScript ein!