Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit


Ratgeber Augenbad

Wissenswertes über das Augenbad
Ein Augenbad oder auch Augengel kann bei müden oder gereizten Augen schnell Wunder bewirken. Dazu benötigt man eine Augenwanne und eine Lösung in der die Augen gebadet werden können. Entsprechende Lösungen können im Handel erworben oder auch selbst hergestellt werden. Empfehlenswert sind beispielsweise Inhaltsstoffe wie Fenchel, Kamille Honig, Milch oder Rosenwasser. Hat man keine Lösung zur Hand, genügt auch lauwarmes, klares Wasser.

Anwendung vom Augenbad
Für das Augenbad benötigt man eine Augenbadewanne, diese ist in der Apotheke oder auch in der Drogerie erhältlich. Das Wännchen muss mit einer entsprechenden Lösung gefüllt werden und anschließend beugt man den Kopf nach vorne. Das Wännchen wird dann fest auf das Auge gedrückt und dann wird der Kopf wieder nach hinten gekippt. Das Auge muss während der Behandlung geöffnet bleiben. Das offene Auge wird dann in der Lösung gebadet und durch kreisende Bewegungen stimuliert. Die wohltuende Wirkung setzt bereits nach kürzester Zeit ein.