Nach oben
 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Auto Teile

Autoteile

Das Kraftfahrzeug
Ein Automobil - bzw Auto, wie es im allgemeinen Sprachgebrauch in Kurzform genannt wird – ist ein von einem Motor angetriebenes Kraftfahrzeug auf vier Rädern und dient der Beförderung von Personen oder verschiedener Frachten. Spricht man heute von einem Auto, dann ist üblicherweise nur ein PKW, also ein Kfz für Personen gemein, obwohl auch LKW und andere Maschinen wie z.B. Traktoren unter die allgemeine Definition fallen. Die Bezeichnung ist aus dem Griechischen von auto = selbst und dem lateinischen mobilis (beweglich) zusammengesetzt. Während früher noch Zugtiere Fuhrwerke sowohl für bestimmte Arbeitsbereiche wie das Pflügen von Feldern als auch für den Transport all derjenigen, die in der Freizeit nicht Outdoor in bequemen Schuhen einen Weg zurücklegen möchten, sondern sich lieber fahren gelassen haben, herangezogen wurden, haben Wagen mit Motoren im Laufe der Zeit diese fast ausschließlich abgelöst, und nur vereinzelt kann man heute noch Pferde oder Esel vor Karren gespannt beobachten oder sich von ihnen im Winter romantisch in Decken gehüllt, mit einer schicken Mütze auf dem Kopf und dem Partner im Arm durch Gärten und über Straßen kutschieren lassen. Zwar werden noch immer Pferdestärken im Auto angegeben, aber so schnell diese Tiere auch sein mögen und so gerne manch einer sich dem Reitsport widmet, so wenig können diese edlen Tiere inzwischen mit den Schnelligkeiten einzelner Autos mithalten. In Deutschland wurde im Jahre 2009 die Anzahl von rund 41 Millionen Pkw ermittelt, 2014 waren es bereits ca. 44 Millionen. Unzählige Autohersteller wetteifern mit immer wieder innovativen Modellen um die Gunst der Käufer, und die Marken so bekannter Hersteller wie BMW, Mercedes, Toyota oder Audi sind bereits Kindern auf der gesamten Welt eingängig. Doch um lange Freude an seinem Fahrzeug haben zu können und es nicht ständig in die Reparatur einliefern zu müssen, ist besonders wichtig, dass die Auto Teile lange Haltbarkeit, gute Anwendungsmöglichkeiten sowie enorme Praktikabilität aufweisen.

Autoteile
1) Einbauten
a – Funktionalität

Um die Bestimmung des Autos - die Möglichkeit des Fahrens an sich - gewährleisten zu können, sind offensichtlich einige Einbauten unabdingbar und nicht durch andere KFZ Teile ersetzbar oder austauschbar. Zu diesen wesentlichen Bestandteilen eines Autos gehören neben dem Fahrwerk mit Karosserie und Karosserieteilen der Motor mit allen seinen Einzelteilen, das Getriebe, der Kühler, Scheinwerfer, Auspuff, Bremsscheiben und Bremsbeläge sowie der Anlasser. Autos können mit einer Gangschaltung in Automatik betrieben oder manuell geschaltet werden. Im Falle eines Versagens der Technik bezüglich einer der genannten Einbauten, sind für alle laufenden Modelle immer wieder Auto Ersatzteile zu erhalten.
b – Design
Nicht nur in der Mode und Bekleidung, sondern auch bei der Technik und in anderen Bereichen des alltäglichen Lebens spielt das Aussehen eines Artikels oder Gerätes inzwischen eine große Rolle. Ob der Fernseher mit Flachbildschirm an der Wand angebracht wird und somit einem gemalten Bild nahekommt oder über das Aussehen von Kompaktanlagen in Silber oder Schwarz stundenlang diskutiert werden kann, spielen Form und Farbe eines Autos, das nicht nur zu Hause zu sehen ist, sondern rund um die Uhr den Blicken anderer ausgesetzt ist, wenn es nicht gerade in der Garage steht, eine noch größere Rolle.Spielerische Technik im Auto ist inziwschen etwas, worauf kaum noch jemand verzichten möchte. Eine KFZ Freisprecheinrichtung oder ein USB-Anschluss an der Musikanlage, mit modernen Gadgets wird jede Autofahrt zum Vergnügen.

2) Aufbauten
a – Funktionalität

Ein Auto kann nicht nur im Innenraum Personen Platz bieten oder Gepäck im Kofferraum verstauen, sondern bietet auch Möglichkeiten, Autozubehör auf dem Dach oder am Heck anzubringen und somit sperrige Gegenstände mit in den Urlaub oder am Wochenende in seiner Freizeit zur Tour mit dem Fahrrad oder zum spontanen Alpin Ski zu nehmen. Zu diesen Autoteilen gehören Dachgepäckträger und Dachbox sowie spezielle Skiträger oder Anhängerkupplungen. Zum Anbringen dieser jeweiligen Autoteile auf dem Wagendach oder hinter dem Kofferraum über dem Nummernschild, sollte man beim Erwerb auf einfache Handhabung achten, wenn man in erster Linie einfach nur sein besonderes Gepäck unterbringen und nicht unbändig viel Zeit mit dem Anbringen dieser Hilfen vergeuden möchte. Autokindersitze sind die sicherste Art und Weise die Kleinen zu transportieren, während Babyschalen für Säuglinge gedacht sind.
b – Design
Und auch hier kann man das Auto Teil guten Gewissens nach optischen Gesichtpunkten wählen bei Bedarf, da inzwischen alle diesbezüglichen Auto Teile genormt sind und den Sicherheitsstandards im Straßenverkehr entsprechen müssen. Ohne also Angst davor haben zu müssen, dass während der Fahrt auf der Autobahn ein Ski vom Dach rutscht oder sich das Fahrrad aus dem Ständer und seiner Vorrichtung löst, kann das Objekt rein ästhetischen Gesichtpunkten entsprechen. Natürlich spielt eine Rolle, wie viele der jeweiligen Gegenstände Sie transportieren müssen, aber eine weite Bandbreite an Möglichkeiten lässt Ihnen die Wahl. So kann man kann einzelne Dachgepäckträger quer anbringen oder auch längs, mit Magnetvorrichtung oder durch Schnüre und Gummiseile festziehen. Worauf auch immer ihre Priorität liegt: Auto Teile bieten Ihnen entspanntes Fahren mit größeren Gepäckstücken als einem Koffer oder Trolley und gleichzeitig die Gewissheit, dass die Optik Ihres Wagens durch den Aufbau der Halterungen nicht beeinträchtigt, sondern gegenteilig sogar noch verschönert werden kann.