Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


    Ratgeber Bad Armaturen

    Wissenswertes über Bad Armaturen
    Wenn die Armaturen im Bad von Kalk und Rost befallen sind und Putzen allein nicht mehr reicht, kann man darüber nachdenken sich neue Armaturen anzuschaffen, die in den verschiedensten Preisklassen verfügbar sind. Durch hochwertiges Design und Qualität kann man sich dann wieder im Bad richtig wohlfühlen und sich ausgiebig der Körperpflege widmen.

    Waschtisch- und Duscharmaturen
    Bei Waschtischarmaturen gibt es unzählige Varianten sowie klassische und futuristische Designs. Viele Armaturen verfügen über eine Schlauchbrause. Das ist besonders beim Putzen praktisch oder wenn man eine Gießkanne oder einen Eimer befüllen möchte. Ob man sich für eine Mischbatterie mit zwei Griffen oder für einen moderneren Einhebelmischer entscheidet hängt davon ab, was einem besser gefällt.

    Das ist bei den Brause-Armaturen in der Dusche genauso. Hier bieten Brause-Thermostate einen besonderen Komfort, denn man kann die gewünschte Temperatur schon vorab einstellen und diese bleibt dann während des Duschens konstant, selbst wenn zum Beispiel jemand die WC-Spülung betätigt.

    Duschköpfe
    Besonders bei Duschköpfen machen sich Qualitätsunterschiede schnell bemerkbar. Bei manchen Duschköpfen kommt nur sehr wenig Wasser durch und sie gehen schnell kaputt, dafür sind sie aber auch sehr preiswert. Wenn einem mehr Geld zur Verfügung steht, kann man sich für einen hochwertigeren Duschkopf entscheiden, der verschiedene Stahlarten hat. Das Wasser kommt dann wie ein tropischer Regenguss aus der Brause oder in vielen kleinen Strahlen, in harten Strahlen oder ganz normal.

    Um das Duscherlebnis noch mehr genießen zu können, verfügen manche Duschköpfe über eine LED-Beleuchtung, die je nach Stimmung anregend oder entspannend wirken kann, zum Beispiel durch rotes oder grünes Licht. Außerdem gibt es Brausen, die den Wasserverbrauch verringern, das sind sogenannte Wassersparduschen.