Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit


Ratgeber Badeslip

Badeslip

Überblick

Hat der Herr keine Lust mehr auf lässige Boardshorts oder enge Kastenbadehosen, bleibt ihm noch eine dritte Option. Wie die altbekannte Unterhose geformt, ist der Badeslip immer noch eine der modernsten Formen der Badehose. Sie ist sehr figurbetonend und wird gerne am Strand getragen. Zwar ist sie nicht allseits beliebt, aber getragen wird sie trotzdem von Vielen.

Aussehen

Der Badeslip ist eine Badehose mit sehr hohem Beinausschnitt. Was ihn auszeichnet, ist eine gute Passform, bedeutend, dass er meist perfekt sitzt. Er strahlt einen sportlichen Stil aus, für den Schwimmsport ist er ideal geeignet. Wie die Kastenbadehose quasi. Der Badeslip besitzt zudem einen Kordelzug im Bund und liegt eng an. Zu 80 % aus Polyamid und den restlichen 20 % aus Elasthan bestehend, ist er elastisch und schnell trocknend. Der weiche Elastik-Bund und der Tunnel-Bandzug auf der Innenseite machen den Badeslip zu einer Badehose mit Tragekomfort.

Designs

Aus Kommentaren ist herauszulesen, dass dieser Typ Badehose wohl Attraktivität ausstrahlen muss. Am Strand wird er also häufiger angezogen, um Blicke auf sich zu ziehen. Meistens sind seine Designs jedoch klassisch und dezent, die Details schlicht. Für zu viel Aufsehen will man dann auch wieder nicht sorgen. Der pflegeleichte Slip zum Baden wird durch Modernität ausgezeichnet. Es gibt ihn beispielsweise in Farben wie Khaki, Schwarz oder auch Royal, Königsblau. Zugeordnet wird er dem Bereich der Herren Bademode.