Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit


Ratgeber Basecap

Wissenswertes über die Basecap

Ein Base-Cap, auch oft als Kappe bezeichnet, ist eine Kopfbedeckung mit Sonnenblende. Das Basecap stammt aus den USA und wurde meist von den Jugendlichen dort verbreitet getragen. Doch man findet in unserer Zeit in allen Altersgruppen die verschiedensten Basecaps vor. Sie sind eine bequeme Art der Kopfbedeckung, nicht nur bei Baseball Spielern. Auch unter Golfern, Tennisspielern, Bootsbesitzern,Wanderern und bei anderen Sport- und Freizeitaktivitäten findet man diese Mützenart vor.

Farben, Formen und Variationen Base-Caps werden meist aus Baumwolle, Wolle oder Leinen hergestellt. Auf der Vorderseite sind diese Hüte versteift und sind statt einer Hutkrempe mit einem Schild versehen. Dieser dient vor allem dem Sonnenschutz, kann aber auch vor Regen das Gesicht zusätzlich bedecken oder als Stoßschutz dienen. Die Basecap hat in mehreren Modephasen, unter Prominenten und in vielen Filmen bedeutende Rollen gespielt. Sie ist Teil der Freizeitmode geworden und nicht mehr aus diesem Gebiet wegzudenken. Einige Rapper tragen die Base-Cap gerne seitwärts gedreht oder verkehrt herum aufgesetzt und haben so die Modewelt beeinflusst. Die Basecaps sind in allen erdenklichen Formen und Farben erhältlich. Manche verfügen über mehr als eine Farbe, haben Muster, Striche, Linien oder Stickereien auf der Außenseite, meist dem Schirm angebracht. Die Basecaps bieten sich auch hervorragend für firmeneigene Stickereien und die Anbringung von Logos, Labels oder anderen Mustern an.