Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

Nike Shox NZ

Bewertung:
Nike Shox NZ

ab 149,90

Nike Air Force 1 Mid

Bewertung:
Nike Air Force 1 Mid

ab 40,57

Reebok - Basketballschuh Herren

Reebok - Basketballschuh Herren

ab 29,95

Nike Air Huarache triple black

Bewertung:
Nike Air Huarache triple black

ab 95,92

Nike Air Jordan 1 Mid

Bewertung:
Nike Air Jordan 1 Mid

ab 74,90

Adidas adiZero Crazy Light 2

Bewertung:
Adidas adiZero Crazy Light 2

ab 57,99

Nike PS Air Jordan 4 Retro

Nike PS Air Jordan 4 Retro

ab 69,90

Nike Jordan Eclipse Synthetic

Nike Jordan Eclipse Synthetic

ab 74,85

Adidas 2015 Crazylight Boost Primeknit

Adidas 2015 Crazylight Boost Primeknit

ab 79,00

Adidas - Basketballschuh Herren

Adidas - Basketballschuh Herren

ab 25,95

Nike Air Jordan 1 Mid Kids

Nike Air Jordan 1 Mid Kids

ab 55,99

Nike - Basketballschuh Herren

Nike - Basketballschuh Herren

ab 30,25

Adidas EnergyBB TD

Adidas EnergyBB TD

ab 40,70

Adidas D Lillard Men

Adidas D Lillard Men

ab 59,95

Adidas D Lillard Men core black/onix/scarlet

Adidas D Lillard Men core black/onix/scarlet

ab 59,95

Nike Hyperdunk 2015 bright crimson/dark grey/black

Nike Hyperdunk 2015 bright crimson/dark grey/black

ab 79,99

Adidas D Rose 773 IV

Adidas D Rose 773 IV

ab 68,95

Nike Air Jordan 1 Mid white/white/cool grey

Bewertung:
Nike Air Jordan 1 Mid white/white/cool grey

ab 74,90

Adidas 2015 Crazylight Boost Primeknit Mid

Adidas 2015 Crazylight Boost Primeknit Mid

ab 84,99

Nike Air Jordan 1 Mid anthracite/white

Bewertung:
Nike Air Jordan 1 Mid anthracite/white

ab 98,70

Nike Lebron 9

Nike Lebron 9

ab 123,16

Nike Jordan Flight Runner 2 infrared/white/black

Bewertung:
Nike Jordan Flight Runner 2 infrared/white/black

ab 89,90

Nike Air Huarache Wmns white/blue lagoon/white/hot lava

Nike Air Huarache Wmns white/blue lagoon/white/hot lava

ab 93,54

Nike Air Jordan II Retro

Nike Air Jordan II Retro

ab 139,89

Nike Air Jordan 4 Retro

Nike Air Jordan 4 Retro

ab 60,00

Nike The Overplay VIII white/metallic dark grey/university red

Nike The Overplay VIII white/metallic dark grey/university red

ab 49,90

Adidas Crazylight Boost

Bewertung:
Adidas Crazylight Boost

ab 54,99

Nike Jordan Super.Fly 2 PO black/white (645058011)

Bewertung:
Nike Jordan Super.Fly 2 PO black/white (645058011)

ab 89,01

Nike Zoom Kobe VII System

Bewertung:
Nike Zoom Kobe VII System

ab 64,90

Nike Vandal High

Nike Vandal High

ab 95,37

Nike Jordan Iso 2

Nike Jordan Iso 2

ab 84,99

AND1 Ultra Lyte Low

Bewertung:
AND1 Ultra Lyte Low

ab 40,00

Adidas Mad Handle

Adidas Mad Handle

ab 100,00

Nike Max LeBron X Low

Nike Max LeBron X Low

ab 99,95

Adidas D Howard 4

Adidas D Howard 4

ab 84,95

Nike Air Jordan 1 Retro 94

Nike Air Jordan 1 Retro 94

ab 154,99

Adidas adiZero Crazylight 2 core energy/white

Adidas adiZero Crazylight 2 core energy/white

ab 57,99

Reebok Pump Omni Lite black/candy pink/cycle blue/flat grey

Reebok Pump Omni Lite black/candy pink/cycle blue/flat grey

ab 66,29

Nike Zoom HyperRev wolf grey/team orange/atomic mango/clear grey

Nike Zoom HyperRev wolf grey/team orange/atomic mango/clear grey

ab 98,35

Adidas adipure Crazy Ghost 2

Adidas adipure Crazy Ghost 2

ab 39,12

Nike Air Jordan Flight Future Remix

Nike Air Jordan Flight Future Remix

ab 89,90

Nike Jordan Super.Fly 3

Nike Jordan Super.Fly 3

ab 101,01

Adidas D Rose 773 III core black/scarlet/scarlet

Adidas D Rose 773 III core black/scarlet/scarlet

ab 63,85

Nike LeBron XII

Nike LeBron XII

ab 153,68

Adidas Crazylight Boost Low

Adidas Crazylight Boost Low

ab 48,99

Nike Zoom HyperRev 2015

Bewertung:
Nike Zoom HyperRev 2015

ab 93,21

Nike Kobe Mentality black/anthracite

Nike Kobe Mentality black/anthracite

ab 89,95

Nike Air Huarache Light white

Nike Air Huarache Light white

ab 64,45

Nike Prime Hype DF black/white/team orange/blue

Nike Prime Hype DF black/white/team orange/blue

ab 89,95

Nike KD Trey 5 III Premium

Nike KD Trey 5 III Premium

ab 100,00

Nike Jordan Flight Runner 2 black/university red

Nike Jordan Flight Runner 2 black/university red

ab 146,51

Under Armour Micro G Torch 3 royal blue/black/grey

Under Armour Micro G Torch 3 royal blue/black/grey

ab 69,26

Adidas adipure Crazyquick 2.5 Low neon yellow/black/white

Adidas adipure Crazyquick 2.5 Low neon yellow/black/white

ab 67,93

Nike Jordan SC-3 wolf grey/cool grey/gym red/black

Nike Jordan SC-3 wolf grey/cool grey/gym red/black

ab 195,78

Nike Zoom HyperRev 2015 black/black/white

Nike Zoom HyperRev 2015 black/black/white

ab 222,28

Adidas Crazy Fast 2

Bewertung:
Adidas Crazy Fast 2

ab 77,27

Adidas D Rose 5 Boost white/black/scarlet

Adidas D Rose 5 Boost white/black/scarlet

ab 55,39

Nike Air Jordan XIII Retro

Nike Air Jordan XIII Retro

ab 190,00

AND1 ME 8 Empire Mid

Bewertung:
AND1 ME 8 Empire Mid

ab 120,00

AND1 Assassin Low

Bewertung:
AND1 Assassin Low

ab 69,90

Nike Hyper Lay up

Nike Hyper Lay up

ab 89,99

Adidas D Howard Light

Adidas D Howard Light

ab 64,95

Adidas D Rose 4.5

Bewertung:
Adidas D Rose 4.5

ab 64,39

Adidas adiZero Crazylight 2 black/radiant red/prime blue

Bewertung:
Adidas adiZero Crazylight 2 black/radiant red/prime blue

ab 64,95

Reebok Pump Omni Lite brown malt/techy red/fearless purple

Reebok Pump Omni Lite brown malt/techy red/fearless purple

ab 54,00

Reebok Blacktop Battleground

Reebok Blacktop Battleground

ab 79,99

Adidas Crazy Strike

Adidas Crazy Strike

ab 42,35

Nike Hyperdunk 2014 Kids

Nike Hyperdunk 2014 Kids

ab 67,61

Nike Jordan Flight 9.5

Nike Jordan Flight 9.5

ab 91,99

Adidas D Rose 773 III vivid mint/scarlet/core black

Adidas D Rose 773 III vivid mint/scarlet/core black

ab 60,83

Adidas Crazylight Boost white/gold metallic/core black

Adidas Crazylight Boost white/gold metallic/core black

ab 64,95

Adidas NXT LVL Speed 3

Adidas NXT LVL Speed 3

ab 45,95

Nike Kobe X Low

Nike Kobe X Low

ab 134,45

Nike Kobe Mentality black/game royal/photo blue/metallic silver

Nike Kobe Mentality black/game royal/photo blue/metallic silver

ab 85,95

Nike Air Huarache Light atomic mango/white

Nike Air Huarache Light atomic mango/white

ab 54,95

Nike Prime Hype DF black/white/anthracite

Nike Prime Hype DF black/white/anthracite

ab 58,99

Nike KD Trey 5 III Premium black/white/bright crimson

Nike KD Trey 5 III Premium black/white/bright crimson

ab 100,00

Nike Jordan Flight Runner 2 grey/university red/light green/black

Nike Jordan Flight Runner 2 grey/university red/light green/black

ab 142,99

Adidas D Howard 4 black/yellow/white

Adidas D Howard 4 black/yellow/white

ab 99,95

Adidas Crazylight Boost Low solar yellow/black/solar red

Adidas Crazylight Boost Low solar yellow/black/solar red

ab 59,99

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber für Basketballschuhe

Basketball und die dazu passenden Schuhe auf dem Hallenboden


Das Image von Basketballschuhen hat in den letzten Jahren einen Wandel vollzogen - vom funktionalen Sportschuh hin zum trendigen Alltagsschuh, der von vielen getragen wird. Dies macht sich vor allem bei der Bandbreite der ausgefallenen Designs bemerkbar. Trotz dieser Umfunktionierung sind die einst wegen des Sports
etablierten Komforteigenschaften erhalten geblieben. Somit sind die Basketballschuhe heute nicht nur moderne, sondern auch auffallende Modeschuhe mit besonderen Trageeigenschaften.

Ihren Aufstieg machten sie bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Damals trugen die Spieler weitestgehend Chucks. Ihre bis heute anhaltende Erfolgsgeschichte begann allerdings in den 80er-Jahren, als sich Nike einen Sponsorendeal mit Michael Jordan sicherte. Dabei entstand eine der erfolgreichsten Marken für Basketball-Bekleidung – Air Jordan.

Nach dem Erfolg von Nike konnten sich auch die anderen Ausrüster auf diesem Markt behaupten. Aus diesem Grund stehen dir heute viele verschiedene Hersteller zur Auswahl, die ihre Modelle mit verschiedenen Merkmalen ausstatten. In diesem Ratgeber erfährst du auf welche Trageeigenschaften du beim Schuhkauf achten solltest und welche anderen Kriterien für die Entscheidung der richtigen Schuhe eine wichtige Rolle spielen.

Der funktionale Sportschuh

Basketballspieler mit Ball, Schuhe und UniformDie richtige Schnittform

Benötigst du die Schuhe für die Verwendung auf dem Court, ist die erste Frage die richtige Höhe des Schafts. Zur Auswahl stehen dir dabei die Varianten „Mid-Cut“ und „Low-Cut“.

Der Mid-Cut bezeichnet einen Schnitt des Schuhs, bei dem der Schaft genau über dem Knöchel endet. Dies hat den Vorteil, dass die Polsterungen den Knöchel beim Springen und Landen entlasten. Auch bei schnellen Drehungen bergen die Mid-Cut Schuhe ein geringeres Risiko als die niedrige Ausführung.

Bei dem Low-Cut hingegen fällt der Schaft wie bei einem herkömmlichen Sportschuh aus. Dies bedeutet, er endet kurz unter dem Knöchel. Beim Tragen liegt der Knöchel frei und wird durch den Schuh nicht weiter geschützt. Der große Vorteil der flachen Sportschuhe ist das geringe Gewicht. Dies ist besonders für dynamische und die etwas kleineren Spielertypen ein starkes Argument. Der Schuh lässt wegen seines geringen Gewichtes auch ein schnelleres Spiel zu.

Für welche Schnittform du dich entscheidest, hängt also auch von deinem Körpergewicht und dem damit ausgeübten Druck auf deine Knöchel zusammen. Der entscheidende Faktor ist allerdings der persönliche Geschmack. Je nachdem in welchen Schuhen du dich wohler fühlst, solltest du zu der jeweiligen Form greifen. Dennoch solltest du bedenken, dass das Risiko einer Verletzung bei großgewachsenen oder kräftigen Spielern bei flachen Schuhen deutlich höher ausfällt.

 

Nahaufnahme der Beine eines Basketballspielers, der zum Dribbling ansetzt. Im Fokus stehen seine SchuheDämpfung während des Spiels

Den großen Pluspunkt, den Basketballschuhe sammeln konnten, ist ihre Dämpfung. Trugen die NBA-Spieler früher noch Schuhe ohne spezielle Federung, gelang der richtige Durchbruch erst durch die Ausstattung mit einer bestimmten Dämpfung.

Durch diese Eigenschaft werden bei den Sprüngen die Füße nicht mehr so stark beansprucht. Aus diesem Grund sank das Verletzungsrisiko, da die äußeren Kräfte auf den Körper abgefangen wurden.

Diese Dämpfung ist bei einem Großteil der Konstruktionen in der Mittelsohle vorhanden. Durch das integrierte Material, welches häufig in die Schuhsohle eingespritzt wird, wirkt die Sohle und damit auch der Schuh höher. Eine ähnliche Entwicklung findet seither auch bei Laufschuhen statt.

Mit den speziellen Sohlen werden deine Schritte abgefedert und der Fuß leicht abgerollt. Dadurch wird die natürliche Bewegung simuliert und die folgenden Schritte fallen einem leichter, da der Fuß bereits auf dieses Bewegungsmuster vorbereitet wird. Wie stark die Dämpfung bei einem Modell ausfällt, ist auch durch die Herstellerangaben nicht genau ersichtlich. Deshalb vertrauen die meisten der Marke, mit der sie bereits gute Erfahrungen erlebt haben.

 

Atmungsaktiver Komfort

Besonders beim Sport spielt die Atmungsaktivität von Schuhen eine große Rolle. Da diese Form der Sportschuhe besonders stark gepolstert ist, sind die Füße anfällig für Schweiß. Hier kommt die atmungsaktive Eigenschaft zum Tragen.

Bei Kleidung allgemein spricht man von atmungsaktiv, wenn sie in der Lage ist, Wasserdampf von innen nach außen abzugeben. So wird der Schweiß aus dem Innenschuh herausgeführt, um keine Schweißfüße zu bekommen. Die Konzeption von Outdoorschuhen verläuft häufig mit dem Zwiespalt zwischen der Atmungsaktivität und der Wasserdichtigkeit. Besteht eine zu hohe Wasserdichtigkeit, hat es der Schuh auch schwer, ausreichend Flüssigkeit wieder abzugeben.

Basketballer ruht sich auf dem Hallenboden aus


Daher wird bei Sportschuhen meist wenig Wert darauf gelegt, sie besonders wasserdicht zu gestalten. Wenn du deine Schuhe ausschließlich in der Halle trägst, rücken die wasserdichten Eigenschaft so oder so in den Hintergrund.

Wichtiger ist es daher, auf atmungsaktive Materialien zu achten. Bei den meisten Modellen ist die Zunge perforiert, um mehr Wasserdampf aus dem Schuh herauszulassen. Daneben bieten viele Artikel zusätzlich weitere Löcher an den Seiten, um noch mehr Feuchtigkeit durchdringen zu lassen.

Basketballschuh für den Alltag

Street-Basketballer dribbelt mit dem Ball. Nahaufnahme der Schuhe des Spieler in schwarz/weißDurch ihr auffälliges Design und die großzügige Sonderausstattung gibt der Basketballschuh auch außerhalb der Hallen eine gute Figur ab. Zwar bieten Dämpfung und Atmungsaktivität auch im Alltag Vorteile, der Fokus liegt hier aber auf den Designs.

Dabei sind sowohl schlichte als auch ungewöhnliche Stylings auf dem Markt vertreten. Während manche Serien nach dem Motto „je ausgefallener, desto besser“ agieren, sind andere Modelle einfarbig und ohne große Muster erhältlich.

Bist du auf der Suche nach einem Freizeitschuh, den du nicht beim Sport trägst, bekommst du bereits bei der Namensgebung Informationen über den Verwendungszweck. Während die Sportschuhe oft unter der Bezeichnung „Performance“ auf den Markt kommen, tragen die Alltagsschuhe Bezeichnungen wie „Lifestyle“ oder „Retro“.

Der Trend nach alten Retrodesigns macht sich vor allem bei vielen Sneakers bemerkbar. Viele Sneaker aus den 80er- und 90er-Jahren werden heute neu aufgelegt und mit den aktuellen Standards von Schuhen angepasst. Auch die ersten Modelle des Air Jordan kommen mit dem Design von 1985 wieder in den Handel. Ob sich die Retroschuhe auch für den Sport eignen - darüber scheiden sich die Geister. Ursprünglich dafür entwickelt und mit einer modernen Technologie ausgestattet, sind heute aber dennoch bessere Sport-Modelle der jeweiligen Marke verfügbar.

Zusammensetzung der Materialien

Basketballer setzt in der Halle zum Freiwurf anDie Technologie der Sportschuhe schreitet immer weiter voran. Aus diesem Grund entwickeln die vielen Hersteller ihr eigenes Material, um ihre Schuhe von der Konkurrenz abzuheben. Dabei kommen je nach Produzent verschiedene Kunststoffe zum Einsatz, die den Komfort der Sportschuhe erweitern. Durch die Weiterentwicklung ihres Materials werden Kriterien wie die Dämpfung, die Atmungsaktivität oder auch der Grip immer weiter verbessert.

In der folgenden Auflistung erhältst du eine Übersicht der Materialien, die im Basketballschuh häufig Verwendung finden. Natürlich decken diese Werkstoffe den Markt nicht vollständig ab, sondern bilden nur die beliebtesten und häufigsten Stoffe ab.

  • Außensohle: Bei der Außensohle vertrauen viele Hersteller auf Gummisohlen. Dabei wird häufig auf ein künstlich hergestelltes Gummi gesetzt. Durch diese Sohlen werden die Schuhe abriebfester und bekommen einen festeren Halt auf dem Hallenboden.
  • Zwischensohle/Mittelsohle: Besondere Arbeit muss hier die Zwischensohle verrichten. Diese sorgt für eine gute Dämpfung und ein gutes Abrollverhalten des Fußes. Die beiden Materialien Ethylen-Vinylacetat (EVA) und Polyurethan (PU, TPU) werden am häufigsten für die Sohle verwendet. Beide Werkstoffe punkten mit ihrer Flexibilität, durch die deine Schritte angenehm abgefedert werden. Im Vergleich der beiden, ist EVA weicher und flexibler. Das Polyurethan hingegen ist härter und langlebiger. Welches der beiden sich besser für den Sport eignet, ist eine Frage des individuellen Geschmacks. Das sollte also jeder für sich selber herausfinden.
  • Obermaterial: Das Obermaterial vieler Schuhe ist eine Mischung aus Kunstleder und anderen Textilien wie Mesh. Mesh bietet dir die Vorteile eines geringen Gewichtes und einer hohen Luftdurchlässigkeit. Dadurch ist es für den Sport prädestiniert. Auf diese Weise verhindern die leichten Schuhe die Ablagerung von Schweiß im Inneren. Dieser wird durch die hohe Durchlässigkeit an die Umwelt abgegeben. Basketballschuhe für den Alltag weisen eine höhere Vielfalt des Obermaterials auf. Hier werden auch mal Leder oder Wolle in das Design miteinbezogen. Zwar erhalten die Schuhe dadurch eine schöne Optik, für den Sport eignen sie sich dann jedoch nicht mehr.
  • Innenschuh: Der Fokus wird hier auf die Flexibilität und das Gewicht gelegt. Der Innenschuh wird nur mit einer dünnen Schicht aus Textilien verarbeitet. Das Textil beugt sich der Passform deiner Füße und bietet deshalb einen angenehmen Sitz. Jedoch wärmt das Innenfutter deine Füße kaum. Deshalb eignet sich der Basketballschuh nicht für kältere Außentemperaturen. Sollte auf den Straßen Schnee liegen, bleiben sie daher lieber im Schrank und du steigst in echte Winterschuhe hinein.

Vergleich von internationalen Schuhgrößen

Da die Basketballschuhe fast ausschließlich für den amerikanischen Markt geschaffen und angeboten werden, werden manche von ihnen auch bei uns mit den amerikanischen Schuhgrößen deklariert. Um sicherzugehen, dass es sich hierbei auch um deine Größe handelt, erhältst du in der folgenden Tabelle eine Übersicht, über die verschiedenen internationalen Schuhgrößen. Bei den Angaben handelt es sich ausschließlich um die jeweiligen Herrengrößen.

Schuhgröße Deutschland (EUR)

Schuhgröße US

Fußlänge

41

8

26 cm

42

8,5

26,5 cm

42,5

9

27 cm

43

9,5

27,5 cm

44

10

28 cm

44,5

10,5

28,5 cm

45

11

29 cm

46

11,5

29,5 cm

46,5

12

30 cm

47

12,5

30,5 cm

Darauf solltest du beim Kauf achten

Basketballer springt zum Korb um Punkte zu erzielen


Zum Abschluss des Ratgebers erhältst du nun noch
einige wichtige Kriterien, die du bei deiner Auswahl berücksichtigen solltest. In erster Linie sollte dir natürlich die Optik der Schuhe zusagen. Die Schnittform variiert, da der Schaft unterschiedlich hoch ausfällt. Wie bereits beschrieben, eignen sich die flachen Schuhe für eine dynamische Spielweise, während höhere Schuhe deinen Fuß besser schützen. Des Weiteren solltest du auch die folgenden Punkte beachten.

  • Verschluss-Art: Der Großteil der Modelle wird mit einem klassischen Schnürsystem geschlossen. Manche Sportschuhe verfügen über einen Schnellverschluss. Dieser ermöglicht durch elastische Bänder einen festeren und passenden Sitz.
  • Sitz am Fuß: Wie jeder Sportschuh fällt auch der Basketballschuh ein wenig kleiner aus. In der Regel solltest du deshalb den Schuh in einer halben bis ganzen Größe höher als die normalen Herrenschuhe auswählen.
  • Grip: Die Sohlen sind für die Hallennutzung ausgelegt. Dies bedeutet, dass sie über einen speziellen Grip verfügen, um ein Wegrutschen zu vermeiden. Diese Haftung fällt jedoch je nach Marke oder Modell unterschiedlich aus. Manche Sohlen besitzen extra Einkerbungen, die diese Funktion unterstützen. Für Oberfläche wie Schnee und Eis eignen sich die Schuhe trotzdem nicht.

 

 

 

Bildquellen:

  • iStock/ Yobro10
  • iStock/ PeopleImages
  • iStock/ skynesher
  • iStock/ Geber86
  • iStock/ Rawpixel
  • iStock/ FatCamera
  • iStock/ franckreporter

 


Malte weiß den Komfort von Basketballschuhen zu schätzen. Wenn er mal wieder ein bisschen Geld zur Seite gelegt hat, kann er den Release der neuen Jordans nicht abwarten.