Nach oben
Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

Edelstahl Zeitungsrolle

Edelstahl Zeitungsrolle

ab 15,65

Briefkastenschloß

Briefkastenschloß

ab 1,49

Burg-Wächter Vario

Bewertung:
Burg-Wächter Vario

ab 49,90

Zeitungsrolle

Zeitungsrolle

ab 11,54

Burgwächter Briefkasten

Burgwächter Briefkasten

ab 20,09

Burg Wächter Pearl 886

Bewertung:
Burg Wächter Pearl 886

ab 96,25

Burg Wächter 150 NI

Bewertung:
Burg Wächter 150 NI

ab 29,17

Renz Briefkasten

Renz Briefkasten

ab 80,91

Burg-Wächter Amrum

Bewertung:
Burg-Wächter Amrum

ab 56,04

Radius Letterman II

Bewertung:
Radius Letterman II

ab 218,00

RADIUS Letterman XXL

Bewertung:
RADIUS Letterman XXL

ab 279,00

Zaunbriefkasten

Zaunbriefkasten

ab 10,99

Burg-Wächter Sylt

Bewertung:
Burg-Wächter Sylt

ab 77,01

MEFA UFO (650)

MEFA UFO (650)

ab 139,99

Radius Letterman XXL weiß

Bewertung:
Radius Letterman XXL weiß

ab 279,00

Radius Letterman 5 edelstahl

Bewertung:
Radius Letterman 5 edelstahl

ab 184,50

Briefkastenständer

Briefkastenständer

ab 19,50

Brabantia B110

Bewertung:
Brabantia B110

ab 34,95

Burg-Wächter Bremen

Burg-Wächter Bremen

ab 83,50

Dema Standbriefkasten

Bewertung:
Dema Standbriefkasten

ab 127,00

Burg Wächter Olymp-Set

Bewertung:
Burg Wächter Olymp-Set

ab 57,81

Heibi Briefkasten

Heibi Briefkasten

ab 72,11

Burg Wächter Durchwurfbriefkasten 795

Burg Wächter Durchwurfbriefkasten 795

ab 59,91

RADIUS Letterman 2 silber

Bewertung:
RADIUS Letterman 2 silber

ab 247,50

Safe Post 80

Safe Post 80

ab 295,00

Burg Wächter SecuLine 2500

Bewertung:
Burg Wächter SecuLine 2500

ab 33,86

HM Müllner Postkasten PK54

HM Müllner Postkasten PK54

ab 39,95

Burg Wächter Malmö

Burg Wächter Malmö

ab 86,39

Burg Wächter Sylt Kupfer

Burg Wächter Sylt Kupfer

ab 77,01

Safe Post 122

Bewertung:
Safe Post 122

ab 69,00

Knobloch Briefkästen Berlin BS2010

Knobloch Briefkästen Berlin BS2010

ab 198,99

MEFA Ruby (864)

Bewertung:
MEFA Ruby (864)

ab 42,00

Edelstahl Briefkasten

Edelstahl Briefkasten

ab 14,50

Bobi Classic

Bobi Classic

ab 179,00

Basi BK 900-S

Bewertung:
Basi BK 900-S

ab 27,36

MEFA Pearl (872)

MEFA Pearl (872)

ab 99,00

Burg-Wächter Amsterdam

Bewertung:
Burg-Wächter Amsterdam

ab 42,05

Burg-Wächter Borkum

Bewertung:
Burg-Wächter Borkum

ab 47,93

Serafini Briefkasten

Serafini Briefkasten

ab 174,00

Antiker Briefkasten

Antiker Briefkasten

ab 15,90

Rottner Tresor Indoor

Rottner Tresor Indoor

ab 48,92

Serina Standbriefkastenanlage

Bewertung:
Serina Standbriefkastenanlage

ab 149,95

Burg Wächter Olymp-Set (silber)

Bewertung:
Burg Wächter Olymp-Set (silber)

ab 57,81

Edelstahl Postkasten

Edelstahl Postkasten

ab 14,50

MEFA Paket-Standbriefkasten Hazel

MEFA Paket-Standbriefkasten Hazel

ab 253,00

Burg Wächter Sylt weiß

Bewertung:
Burg Wächter Sylt weiß

ab 77,01

RADIUS Letterman 2 orange

Bewertung:
RADIUS Letterman 2 orange

ab 247,50

Burg Wächter Sylt Alteisen

Burg Wächter Sylt Alteisen

ab 85,60

Burg Wächter Milano verzinkter Stahl (843 W)

Bewertung:
Burg Wächter Milano verzinkter Stahl (843 W)

ab 113,60

Burg Wächter Amrum Briefkasten-Set (38670NI)

Bewertung:
Burg Wächter Amrum Briefkasten-Set (38670NI)

ab 69,93

MEFA Rowan (471)

Bewertung:
MEFA Rowan (471)

ab 162,91

Burg Wächter Malmö white

Burg Wächter Malmö white

ab 86,39

Brabantia Briefkasten

Brabantia Briefkasten

ab 12,48

Zeitungsbox

Zeitungsbox

ab 12,18

Burg Wächter Amsterdam 867 weiß

Bewertung:
Burg Wächter Amsterdam 867 weiß

ab 45,02

Burg-Wächter Zeitungsrolle

Burg-Wächter Zeitungsrolle

ab 6,78

Heibi Quadria II (43809)

Heibi Quadria II (43809)

ab 135,00

Safe Post 30

Safe Post 30

ab 129,90

TecTake Briefkasten Post mit Zeitungsrolle (400612)

TecTake Briefkasten Post mit Zeitungsrolle (400612)

ab 20,68

Max Knobloch Briefkasten

Max Knobloch Briefkasten

ab 11,50

Burg Wächter Lucca-Letter

Bewertung:
Burg Wächter Lucca-Letter

ab 71,99

Burg Wächter Verona

Bewertung:
Burg Wächter Verona

ab 178,24

Safe Post 70-5 Combi

Bewertung:
Safe Post 70-5 Combi

ab 219,00

Knobloch Briefkästen Vegas

Knobloch Briefkästen Vegas

ab 171,90

MEFA Topaz (842)

MEFA Topaz (842)

ab 89,00

Casa-Padrino Standbriefkasten Antik Jugendstil

Bewertung:
Casa-Padrino Standbriefkasten Antik Jugendstil

ab 220,71

Safe Post 101 LED

Bewertung:
Safe Post 101 LED

ab 285,00

Burg Wächter Kiel silber

Bewertung:
Burg Wächter Kiel silber

ab 88,56

Radius Letterman 5 silber

Radius Letterman 5 silber

ab 152,10

Burg Wächter Futura-Set

Bewertung:
Burg Wächter Futura-Set

ab 62,00

Rottner Tresor Hochhaus II

Rottner Tresor Hochhaus II

ab 34,43

MEFA Pine (485)

MEFA Pine (485)

ab 244,85

Radius Letterman II edelstahl

Bewertung:
Radius Letterman II edelstahl

ab 255,50

RADIUS Letterman 1 Edelstahl

Bewertung:
RADIUS Letterman 1 Edelstahl

ab 218,50

Alco Albert Edelstahl Briefkasten 8602

Alco Albert Edelstahl Briefkasten 8602

ab 15,32

Burg Wächter Set Vario weiß

Bewertung:
Burg Wächter Set Vario weiß

ab 53,62

Serafini Briefkasten Square

Bewertung:
Serafini Briefkasten Square

ab 224,90

Burg Wächter Anlagenkasten Potsdam 877 weiß

Bewertung:
Burg Wächter Anlagenkasten Potsdam 877 weiß

ab 34,92

Radius Letterman III

Radius Letterman III

ab 247,50

Radius Letterman I weiß mit Türklingel

Radius Letterman I weiß mit Türklingel

ab 179,50

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber für Briefkästen

Briefkasten in klassischer Form an einer hölzernen Hauswand

 

Während in Wohnungen mit mehreren Parteien die Briefkästen oft vom Vermieter gestellt werden, muss auf dem eigenen Grundstück ein eigener Briefkasten angeschaft werden. Diese können funktional gehalten sein oder auch mit einer besonderen Farbe und Form den Vorgarten dekorieren. Wichtig ist hierbei, dass sie trotz ihres schönen Aussehens ihre Funktionalität nicht verlieren. In diesem Ratgeber erfährst du, mit welchen Materialien dir dies am besten gelingt. Zudem wird dir eine Übersicht geboten, welche Arten von Briefkästen für dich zur Verfügung stehen.

Über den Ursprung der Hausbriefkästen ist relativ wenig bekannt. Es wird gesagt, dass in Florenz im 16. Jahrhundert Holzkästen aufgestellt worden sind, um wichtige Nachrichten an die Regierung weiterzuleiten. Durch diese Art und Weise der Übermittlung von Nachrichten wurde die Anonymität der Absender gewahrt. Die Inhalte sollten die Regierung unter anderem auf Verbrechen aufmerksam machen. Im Laufe der Zeit wandelten sich diese speziellen Kästen zur Zustellung der Briefe an Geistliche. Verschiedene Schlitze in den Häuserwänden von Rathäusern oder Kirchen existierten jedoch schon vor dieser Idee. Wann und wo die ersten Privatbriefkästen angebracht wurden, ist allerdings nicht überliefert.

Die verschiedenen Arten von Briefkästen

Klassischer beiger Briefkasten mit Posthorn-Motiv an einer hellen HauswandIn dem folgenden Abschnitt erhältst du eine Übersicht über Briefkästen. Diese beschränkt sich auf die Auswahl der Produkte für die private Nutzung. Dabei findest du sowohl Kästen für eine Aufstellung an der Hauswand, im Vorgarten sowie für Wohnungsanlagen. Unterteilt sind die vielen Varianten sowohl nach ihrer Konstruktion als auch ihrer Funktion.

 

Aufputz-Briefkasten

Der Briefkasten, der mit einer Aufputz-Montage an der Wand angebracht wird, zählt zur der einfachsten Variante für Einfamilienhäuser. Spricht man von einem Briefkasten für das Haus, entsprechen diese Artikel der klassischen Ausführung. Diese Variante von Postkästen ist in vielen Materialien und Formen verfügbar. Ihr großer Vorteil ist die einfache Montageart, da diese ausschließlich an der Wand befestigt werden. Dafür muss diese nicht zusätzlich verändert werden. Das Material der Wand spielt keine größere Rolle, für die Befestigung stehen für die Wandtypen spezielle Techniken bereit. Ein weiterer Pluspunkt für den Aufputz-Briefkasten ist der geringe Platz, der benötigt wird.

Neben der großen Auswahl an Materialien für die Kästen bieten auch die Designs viele Möglichkeiten. Beispielsweise tut sich hier das Design von antiken Briefkästen hervor. Diese wecken mit ihrer robusten Ausstrahlung Erinnerungen an das 19. und 20. Jahrhundert. Viele Varianten in diesem Stil sind mit dem alten Posthorn verziert. Zudem präsentieren sie sich dank ihrer Gussherstellung immer noch stabil und witterungsresistent.

Natürlich stehen aber auch zeitgemäße Ausführungen zur Wahl. Diese sind zumeist aus glänzenden Stahl oder Aluminium und strahlen dadurch die moderne Schlichtheit von heute aus.

Die meisten Designs und Ausführungen der Wandbriefkästen besitzen ihren Einwurf an der oberen Seite. Optional sind viele Modelle mit einer Zeitungsrolle unterhalb des Kastens ausgestattet.

 

Unterputz-Briefkasten

Eine komfortable Alternative bieten die Unterputz-Briefkästen. Diese werden in die Hauswand integriert und sparen dadurch an der äußeren Fassade erheblichen Platz. Ein weiterer Vorteil ist, dass du die Post nicht mehr von draußen hereinholen musst. Der Zugang befindet sich an der Rückseite, der vom Inneren des Hauses oder der Wohnung bequem erreichbar ist. Die Ausführungen dieser Variante sind sowohl für einzelne Familien als auch für mehrere Parteien ausgelegt. Für ein Mehrfamilienhaus erhalten die einzelnen Bewohner nur einen Zugriff auf ihr eigenes Postfach. Der größte Nachteil des Unterputz-Briefkastens ist die komplizierte Montage. Diese sollte von langer Hand geplant sein und erfordert ein Loch für die Kästen in der Wand oder der Haustür. Für die Installation wird oft eine Genehmigung des Hauseigentümers benötigt, um die größeren Veränderungen zu bewilligen.

Befindest du dich gerade in der Planung des eigenen Hauses, ist diese Variante durchaus zu empfehlen. Eine Montage im Vorhinein der Fertigstellung bietet sich an, da die Hauswand nachträglich nur noch schwer zu bearbeiten ist. Jedoch besitzen die meisten Ausführungen nur ein reduziertes Platzangebot. Profitieren die Aufputzkästen noch von einem umfangreicheren Korpus, passt in die Behälter in der Wand kaum mehr als die Tageszeitung.

 

Nahaufnahme eines freistehenden Briefkastens für mehrere ParteienFreistehende Modelle

Ein optisches Highlight vor dem Haus erreichst du mit einem Standbriefkasten. Die freistehenden Kästen bieten entweder einem Empfänger viel Platz oder eine Nutzung durch viele Familien. Für die Ausführung für einen Haushalt bietet sich eine große Auswahl von außergewöhnlichen Designs. Durch eine Platzierung im Vorgarten erzeugen sie einen auffallenden Ersteindruck, den nicht jedes Haus versprechen kann.

Die Artikel für Mehrfamilienhäuser sind hingegen eher funktional ausgelegt. Neben vieler Öffnungen für die verschiedenen Haushalte befinden sich in den meisten Fällen die Klingeln direkt an diesen Anlagen. Manche Modelle bieten zusätzlich eine Freisprechanlage sowie einen Lichtschalter für den Hausflur an. Moderne Geräte warten mit einer kleinen Kamera auf, die das Bild an die jeweilige Wohnung übertragt, an der die Klingel betätigt wurde. Wenn du auf der Suche nach dieser Variante bist, solltest du beachten, dass sich ein Dachüberstand über den Kästen des Modells befindet. Dadurch werden Briefe oder Zeitungen, die nicht vollständig hineingesteckt werden, vor Regen beschützt. Befindet sich kein Überstand am oberen Rande, sollte die Kastenanlage unbedingt vor Wind und Regen geschützt platziert werden.

Mit einem Briefkastenständer können auch die eher herkömmlichen Ausführungen mit einer Unterputzmontage alleinstehend genutzt werden. Hierzu wird die Rückseite des Kastens anstelle einer Wand an den Ständer montiert. Dies ermöglicht dir eine Platzierung des Postkastens im Vorgarten oder direkt an der Straße.

 

Klassischer weißer Zaun-Briefkasten mit Posthorn und geschwungenem DachZaunbriefkasten

Um den Postboten den Weg und seine Anstrengung zumindest ein wenig zu ersparen, erweist sich der Zaunbriefkasten als eine sinnvolle Alternative. Mit einem Briefkasten direkt an der Straße muss sich der Briefträger nicht mehr vor den berüchtigten bissigen Hunden fürchten. Dies ermöglicht dir auch den Vorteil, dass du den Zaun verschließen kannst, was nicht nur Hundehaltern zugute kommt. Optional sind moderne Produkte mit einer Hausklingel versehen, um erwünschten Gästen den Zutritt zum Garten zu verschaffen.

 

 

 

Zeitungsrollen

Den meisten Platz in den Postkästen nehmen gewöhnlicherweise die Zeitungen und die Prospekte ein. Um den Briefkasten nicht übermäßig zu füllen, ist für diesen Fall die Montage einer Zeitungsrolle von Vorteil. Diese werden in der Regel unterhalb des Kastens angebracht, können aber auch alleine an der Hauswand hängen. Die Zeitungsrollen ersparen im Briefkasten nicht nur eine Menge Platz, sondern schonen auch auch abonnierte Zeitschriften. Diese können normalerweise mit der anderen Post schnell verknicken. Dies verhindert eine Rolle, in dem die Zeitschriften ihren gesonderten Platz erhalten.

 

Paketbriefkasten

Bestellungen über das Internet nehmen immer weiter zu. Das Problem für die normalen Arbeitnehmer sind jedoch die Uhrzeiten, in denen Paketdienste die Ware ausliefern. Die Zustellungen erfolgen meist mittags oder am frühen Nachmittag – eine Zeit, die mitten in der normalen Arbeitszeit liegt. Umso öfter müssen die Pakete bei der nächsten Postfiliale oder in der Nachbarschaft abgeholt werden. Dies verhindern die Paketkästen. Diese bieten ausreichend Platz für größere Lieferungen. Über eine weite Öffnung können die Bestellungen deponiert und entnommen werden. Viele Ausführungen verfügen neben dem Fach für Pakete dazu noch über einen normalen Briefkasten, so dass du nur diese eine Kastenanlage benötigst.

 

Übersicht der Varianten

 

Montage

Aufputz

Unterputz

Freistehend

Am Zaun

Platzangebot

Unterschiedlich

Meist gering

Groß

Eher gering

Nutzung

Meist alleinige Nutzung

Nutzung mehrerer Haushalte möglich

Nutzung mehrerer Haushalte möglich

Meist alleinige Nutzung

Besonderheiten

Die meisten Modelle ohne Spezifikationen

Anlagen mit Klingel und Freisprechanlage

Klingel

Klingel und Freisprechanlage

Öffnung

An der Außenwand

Aus dem Inneren des Hauses

Vorgarten oder Eingangsbereich

Am Zaun

Verwendete Materialien

Briefkasten aus Stahl mit gelber Tür an einem Beton-PfeilerAbgesehen von der Montageart unterscheiden sich viele Ausführungen der Briefkästen in ihrem Material. Unter anderem wurden die Produkte aus den folgenden Materialien hergestellt:

  • Edelstahl
  • Aluminium
  • Holz
  • Glas
  • Gusseisen
  • Kunststoff

Bei den metallischen Stoffen ist immer wieder von einer Pulverbeschichtung zu lesen. Doch was bedeutet es, wenn das Material pulverbeschichtet wurde? Hierbei handelt es sich um eine Beschichtung mit einem speziellen Pulverlack. Dieser Lack besteht aus vielen, trockenen Partikeln, die mit einer Größe von 100 Mikrometern kaum wahrzunehmen sind. Die Oberfläche erhält dadurch einen Schutz vor Korrosion. Da es sich bei der Pulverbeschichtung um einen Lack handelt, sind diese in allen erdenkbaren Farben erhältlich. Besonders häufig befindet sich diese Lackierung auf Stahl-Briefkästen. Allerdings werden nicht nur Metalle beschichtet, sondern mittlerweile ist diese Behandlung auch auf Fassaden oder MDF-Platten zu finden.

Ein anderes Verfahren ist das Eloxieren von Aluminium. Dies bewirkt, ähnlich wie eine Pulverlackierung, einen Schutzmechanismus der Oberfläche gegenüber seiner Umwelt. In diesem Verfahren wird die oberste Metallschicht in ein Oxid umgewandelt. Dadurch erfährt das Material eine härtere Oberfläche. Die Briefkästen aus Aluminium sind nach dem Eloxieren stabiler sowie resistenter gegenüber den Umwelteinflüssen. Beim Kauf solltest du darauf achten, dass es sich auf dem Stahl oder Edelstahl eine Pulverbeschichtung vorliegt. Modelle aus Aluminium sollten eloxiert sein, damit diese hochwertiger und langlebiger sind als ohne eine entsprechende Behandlung.

Herstellerseitig sind besonders Kästen von Burg-Wächter, Radius und Knobloch beliebt.

Andere Länder, andere Sitten

Roter Briefkasten in Säulenform vor einer rustikalen Steinwand

 

Den Briefkasten direkt am eigenen Haus zu positionieren, ist für uns selbstverständlich. Doch nicht alle Bewohner dieser Erde verfügen über diesen Luxus. In der folgenden Übersicht erfährst du Informationen und Kuriositäten über die anderen Länder dieser Welt und ihren Umgang mit der hauseigenen Post:

  • Schweden: Um die Arbeit des Postboten zu erleichtern, besitzen die schwedischen Straßen und Nachbarschaften eine Sammelstelle. Hier hängen die Kästen von mehreren Familien nebeneinander. Deswegen müssen die Bewohner einen kurzen Umweg laufen, um ihre Briefe zu erhalten. Um sich von seinen Nachbarn abzuheben, gestalten viele ihre kleinen Holzkästen in bunten Farben.
  • Norwegen: Auch Schwedens Nachbarland verfügt über diese Sammelstellen von Privatbriefkästen. Allerdings toben sich die Norweger nicht so kreativ aus. So sind die Briefkästen überwiegend in einem grünen Farbton gehalten und werden aus Schutz vor Regen unter kleinen Schutzdächern aufgehängt.

 

  • Klassische US Briefkästen nebeneinander aufgereiht - teilweise bereits angerostetUSA: Die US-Mailboxes sind auf der ganzen Welt bekannt. Die metallenen Boxen stehen in ländlichen Gebieten häufig in einer Reihe an der Hauptstraße zusammen. Ausgestattet sind sie mit einem roten Metallfähnchen. Diese sind aber nicht etwa dafür da, den Besitzern mitzuteilen, dass sie Post erhalten haben. Vielmehr dienen sie dazu, dem Zusteller zu signalisieren, dass sich dort zu versendete Briefe befinden. In den Vereinigten Staaten dienen nämlich Briefkästen nicht nur zum Empfangen, sondern auch zum Versenden eigener Briefe, die täglich von der Post eingesammelt werden.
  • Portugal: Da die portugiesische Bürger in der Regel über sehr viele Namen verfügen und einige davon häufiger vertreten sind, gibt es hier keine Namensschilder. Die Adressen besitzen dafür häufig einen Zahlencode, der angibt, für welchen Haushalt die Post bestimmt ist. In einigen Fällen ist es sogar verboten, seinen Namen an den Briefkasten zu schreiben. Dies soll verhindern, dass die Person keine Briefe eines anderen mit einem ähnlichen Namen erhält. Deshalb sind die Nummern auf dem Briefkasten ein elementarer Bestandteil der Adresse.

 

 

 

Bildquellen:

  • Bigstock/ jannoon028
  • Bigstock/ Studio Porto Sabbia
  • Bigstock/ germi_p
  • Bigstock/ ra2studio
  • Bigstock/ Creative Family
  • Bigstock/ Graham Corney
  • Bigstock/ Andrew Bayda

 


Da sich Malte mit seinen Mitbewohnern einen Briefkasten teilt, kennt er sich mit den Ärgernissen von zerknickten Briefen und Zustellungen aus. Bei seiner Suche nach einer neuen Möglichkeit, schrieb er diesen Ratgeber, um dir eine Übersicht der unterschiedlichen Varianten zu liefern.