Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Chronograph Herren

Chronograph Herren

Überblick

Manche Armbanduhren erfüllen heute mehr als erwartet wird. Ein Mensch aus den alten 50ern würde seinen Augen kaum trauen, wenn er sähe, was heutzutage für Uhren auf dem Markt im Angebot stehen. Stoppuhren und Pulsmesser! So etwas hatte er damals separat. Der Chronograph Herren ist zwar eine analoge Uhr und kann den Puls nicht messen, doch die Zeit stoppen kann er schon. Chronograph? bedeutet wörtlich Zeitschreiber?. Es ist ein Wort, das aus dem Altgriechischen stammt.

Stopp

Unter einem Chronographen? wird eine normale Armbanduhr verstanden, die zusätzlich zu seinen üblichen Funktionen die Zeit stoppen kann, bzw. mit Stoppfunktionen ausgestattet ist. Auch, jedoch seltener, gilt dieser Begriff für die handelsübliche Stoppuhr. Die Uhr mit Chronographenfunktion ist analog. In der Regel zeigt sie Stunde, Minute, Sekunde und das Datum an. Manche besitzen dazu noch eine 24Stunden-Anzeige. Diese Anzeige befindet sich dann in der Mitte des Ziffernblattes, das sich in einem Kreis darum schließt. Hauptuhrzeit mit Minuten- und Stundenzeiger sind außen. Innen befinden sich zwei oder drei weitere Kreise. Eigene Ziffernblätter sozusagen. Einer davon ist für die Sekunden zuständig, der nächste für die 24h-Anzeige und der letzte ist der Chronograph?. Die Krone, mit der Zeit und Datum verstellt werden können, ist rechts- oder linksseitig angebracht, befindet sich in der Regel jedoch an der rechten Seite. Zusätzlich, zur Steuerung der Stoppfunktion, können weitere Knöpfe zu finden sein.

Form & Material

Das Design dieses Armschmucks kann sportlich oder auch elegant ausgerichtet sein. Meist wird die Uhr mitsamt Ziffernblatt und Gehäuse durch ein Echtlederband am Handgelenk gehalten. Dieses Band bekommt man in Schwarz oder Braun, aber auch weiße Kalbslederbänder sind zu haben. Egal welche Farbe, in der Regel ist das Band auf jeden Fall stylish?. Lederbänder sind oft mit einer so genannten Krokoprägung? versehen. Wo das Band das Gehäuse erreicht, ist oft goldener oder silberner Glanz zu sehen. Besonders silberne Gehäuseumrandung, meist aus Edelstahl, ist beliebt. Die analoge Zeitanzeige erfolgt durch meist silberne Stahlzeiger, die auf einem weißen, schwarzen oder gar braunem Ziffernblatt liegen. Stahlzeiger, sowie Zahlenindexe kommen entweder mit oder ohne Leuchtmasse. Diese werden in manchen Fällen Super-Luminova? Indexe genannt. Das Glas über dem Ziffernblatt, das die Zeiger schützt, ist aus gehärtetem Mineralglas, das Uhrwerk in der Regel ein batteriebetriebenes Quarzwerk.

Design

Form und Design eines Chronograph Herren sollen puren Lifestyle?, Innovation und Dynamik ausströmen. Dabei sind die Ausführungen von Marke zu Marke verschieden. Üblicherweise jedoch kann man davon ausgehen, dass das Gehäuse rund ist. Für Kunden, die ein bisschen tiefer in die Tasche greifen wollen, gibt es auch mit Edelsteinen besetzte Uhrgehäuse. Auf jeden Fall ist diese Uhr eine männliche und mit ihren vielen Funktionen, für eine analoge Uhr, dazu eine praktische.