Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Crosshelm

Wissenswertes über den Crosshelm

Motorradhelme

Es ist wahrscheinlich das Gefühl von unbeschwerter Freiheit, das Motorradfahrer auf ihre Sattel schwingt, und es ist auch nicht bestreitbar, dass Motorräder wilde Touren versprechen. Diese Freiheit kann aber schnell, selbst durch kleinste Unfälle eingebüßt werden, und der traumhafte Wochenendtrip kann im schlimmsten Fall im Rollstuhl enden. Für Motorradfreunde gibt es daher eine bunt gemischte Auswahl an Sicherheitsbekleidung sowie Motorrad Zubehör, die nicht nur schön und sportlich aussieht, sondern auch ihren Zweck erfüllt. Allein schon Motorradhelme unterscheiden sich. Man kann zwischen unzähligen Modellen wie Crosshelm, Klapphelm oder Integralhelm wählen. Ziel aller ist die Sicherheit beim Fahren, der Unterschied liegt lediglich in der Form und dem Zweck der Anwendung.

Schutzwirkung
Der Helm ist wohl das wichtigste Zubehör und darf schon rein gesetzlich auf keinen Fall weggelassen werden, fährt man Motorrad, Mofaroller oder Fahrräder . Motorradhelme haben jedoch eine sehr kurze Lebenszeit und sollten nach einem Sturz, und wenn er auch noch so klein war, keinesfalls wieder verwendet werden. Die Schutzwirkung funktioniert bei allen Helmen nur ein einziges Mal - daher sollte auf gebrauchte Helme ganz verzichtet werden.

Motorrad Crosshelm
Wer seinen Lieblingssport vertiefen und weniger auf asphaltierten Straßen als auf dem Gelände rasen möchte, ist mit einem Crosshelm perfekt ausgestattet. Crosshelme sind wie Integralhelme gebaut und anwendbar, nur besitzen sie kein Klappvisier und haben stattdessen eine Kinnpartie, die etwas vorgezogen ist. Den Crosshelm mit Visier gibt es auch, aber meist wird das Visier durch eine Schutzbrille ersetzt. Durch die vorgezogene Kinnpartie lüftet sich der Crosshelm besser und ist somit perfekt für kräftige Geländetouren, da er dem Schwitzen vorbeugt. Natürlich ist auch entsprechende Sportbekleidung hilfreich, die Atmungsktivität verspricht. Bei Autobahnfahrten ist der Crosshelm jedoch nicht besonders gut geeignet und sollte im Straßenverkehr durch einen Integralhelm ersetzt werden.