Nach oben
zurücksetzen
Sortiert nach: Beliebtheit

 

Anzeige je Seite:


Ratgeber Dachgepäckträger

Dachgepäckträger

Hilfreicher Stauraum:
Ist im eigenen Auto nicht genug Platz zum Verstauen der benötigten Gegenstände vorhanden, so kann bei jedem Modell eines Kraftfahrzeuges ein Autogepäckträger als Grundträger auf dem Dach montiert werden. Diese Vorrichtung erleichtert den Transport vor allem von sperrigem Gepäck, die nebst Koffern voll von Bekleidung und Taschen mit Spielzeug im Kofferraum die Mitnahme von z. B. Skiern oder Surfboards erlauben. Und dass ein solcher Gepäckträger nicht nur praktisch ist, sondern noch dazu einfach zu montieren, erlaubt es auch einer jeden Nicht Self-made Person, auf diese Bequemlichkeit zurückgreifen zu können – unabhängig davon, für welche Variante man sich entscheidet:

Varianten:
Es gibt diverse Arten dieser Grundträger, und einige sind ganz speziell auf bestimmte Gegenstände zugeschnitten. So der für alle diejenigen, die dem Wintersport verfallen sind, der Skiträger, der in der Regel auch auf dem Dach eines Autos montiert wird – doch auch Heck-Skiträger sind zu erwerben. Ebenfalls sowohl am hinteren Ende eines Autos als auch mit der Möglichkeit der Dachnutzung wird der Fahrradträger angebracht, auf dem mindestens zwei Fahrräder parallel nebeneinander befestigt werden können. Für spezielle gewerbliche Zwecke ist ursprünglich die Dachbox entwickelt worden - der geschlossene Dachgepäckträger wird in der Mehrzahl der Fälle auf dem Dach montiert und weist Tragfähigkeiten bis zu 30 kg auf – hohe Randbegrenzungen und solides Material sorgen dafür, dass sogar Schweres und Unhandliches auf einem normalen Personenwagen transportiert werden kann und man in einem solchen Falle nicht auf einen Lieferwagen Verleih zurückgreifen muss. Dachkörbe gibt es inzwischen sogar in allen möglichen Farben, die dem Lack des Fahrzeugs entsprechend ausgesucht werden können, und doppelte Beschichtungen mit speziellen Pulvern und raue oder glatte Oberflächen stellen den Käufer, der einen Dachgepäckträger erwerben möchte, von eine schwierige Entscheidung.

Montage:
Wie der Name vermuten lässt, wird der Dachgepäckträger auch auf dem Dach eines Kfz befestigt - und dies auf zwar unterschiedliche Arten, aber gemeinhin grundsätzlich äußerst schnelle und einfache Handhabung. Zwar besteht ein herkömmlicher Dachgepäckträger meistenteils aus parallel anzubringenden Metallschienen, doch kann der Nutzer zwischen Modellen dieser Auto Teile zur Verschraubung an der Dachreling oder Einklemmung im Rahmen der Tür mittels speziell geformter Klemmfüße und den dazu gehörigen Haken wählen. Auch können in die bei älteren Wagen oftmals noch vorhandene Ablaufrinne für Regen die Enden des Dachträgers gesteckt werden oder in sonstige vom Hersteller eigens konstruierte Fixpunkte verschraubt werden. Insgesamt müssen Dachgepäckträger eine starke Festigkeit aufweisen, flexibel einzusetzen sein und während der Fahrt nur wenig Windgeräusche entwickeln.

Ab in den Urlaub:

Weihnachten – Zeit zum Erholen und Entspannen ist angesagt. Und wer nach dem Fest zu Haus im Kreise seiner Familie mit Dinner und Weihnachtsdekoration im Wohnzimmer am nächsten Tag die Koffer packen und noch über Silvester verreisen möchte, der kann getrost so viel an Skiausrüstung, Bekleidung und Wintersport Zubehör einstecken, wie er möchte – der Dachgepäckträger macht es möglich, im Innern des Autos trotz allem noch genug Platz für Kinder, Kissen und Proviant zu haben. Durch simple Handhabung kann der Dachträger auch ebenso einfach wieder entleert werden, wie er gefüllt worden ist – insofern: Genießen Sie Ihre Reise!